Werbung

Nachricht vom 24.01.2018 - 09:25 Uhr    

In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

Der Start ins Wettkampfjahr verlief mit acht Medaillen, davon vier Mal Gold, sehr erfolgreich für das KSC Karate Team aus Puderbach in Luxemburg.

Die jungen Sieger beim Milon Cup. Foto: Verein

Puderbach. Die Goldmedaillen erkämpften sich Eva Eckstein (U12 Mädchen), Juliano D‘aloia (U12 Jungen), Melina Gelhausen (U16 Mädchen) und Priti Pelia (U18 Mädchen). Silber gewannen Esther Eckstein (U14 Mädchen) und Nick Jankowski (U14 Jungen). Damit waren die Sportler des KSC in allen Altersklassen an den Finals beteiligt.

Dazu kamen noch zwei dritte Plätze für Samira Mujezinovic (U16 Mädchen) und Denis Jankowski (U16 Jungen). Somit ein ganz starker Auftritt in Luxemburg. Im Medaillenspiegel belegte das Team aus Puderbach den vierten Platz von insgesamt 81 Teilnehmenden Vereinen. Mit am Start waren aus das Nationalteam aus Luxemburg, welches lediglich eine Medaille mehr erreichte.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Brennender Strommast in Neustadt-Brüchen

Neustadt. Vor Ort zeigten sich an einem Trafomast in rund acht Metern Höhe Flammen an einem stromführenden Kabel. Auch hatte ...

Wer haftet bei Spielplatz-Unfällen?

Koblenz/Region. Nunmehr verlangt er, vertreten durch seine Eltern, von der beklagten Stadt Schadensersatz wegen einer Verletzung ...

Gute Stimmung beim Prinzentreffen in Unkel

Unkel. „Es ist einfach klasse hier dabei zu sein. Im Rahmen des rheinischen Karnevalspektakels zeigen die Abordnungen was ...

Bürgertreff Dierdorf mit buntem Karnevalsprogramm

Dierdorf. Die Mädchen der Kinder-Garde des Karnevalvereins Rot-Weiß Kleinmaischeid zeigten zu Beginn der Sitzung mit einem ...

Moderner und innovativer als der Ruf

Kreis Neuwied. „Die Fortbildung ist ein Baustein in unserem Bestreben ein effizient und effektiv arbeitender Dienstleister ...

Der Hang am Marieneck wird "vernagelt"

Waldbreitbach. Ursprünglich wollten die Bauherren, die 3WI GmbH mit den Gesellschaftern Guido Eulenbach und Viktor Schicker, ...

Weitere Artikel


Dreyer und Lewentz starten zweite Runde der Zukunftsinitiative

Region. Die zweite Runde der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ befasst sich mit den Schwerpunktthemen „Städtenetz“ ...

Marktkirchengemeinde Neuwied gut gelaunt ins neue Jahr

Neuwied. In seinem Rückblick würdigte Pfarrer Werner Zupp deren Arbeit, sei es im Kindergarten, im Cafe Auszeit, in den Ausschüssen ...

Kreuzgang Konzerte und Rommersdorf Festspiele

Neuwied. Wie ihr Name es schon verheißt, verwandelt sich der Kreuzgang bei den vier Konzerten im Mai und Juni zur Musikbühne. ...

Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Neuwied. Angesichts des unverändert schwierigen Umfeldes von Niedrigzinsen, hohem Regulierungsaufwand und intensivem Wettbewerb ...

Erste große TuS-Erfolge im Jubiläumsjahr

Dierdorf. Bei den Nordrhein-Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen durfte Christopher leider nur außer Konkurrenz ...

Ergebnisse des BBC Anhausen-Thalhausen

Anhausen. Leider hatten die Anhausener Mädchen seit Saisonbeginn nur wenig Chancen, sich auf das Turnier vorzubereiten, ...

Werbung