Werbung

Nachricht vom 23.01.2018    

Erste große TuS-Erfolge im Jubiläumsjahr

Bei seinem ersten Wettkampf in der Altersklasse U 18 und bei nasskalten Witterungsbedingungen um den Gefrierpunkt warf Christopher Vis vom TuS Dierdorf 1893 e.V. den fünf Kilogramm schweren Hammer auf 41,22 Meter.

Foto: Verein

Dierdorf. Bei den Nordrhein-Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen durfte Christopher leider nur außer Konkurrenz antreten. Er warf als einziger Athlet über 40 Meter und das gleich drei Mal. Im fünften Versuch erzielte er seine Siegweite, die natürlich auch persönliche Bestleistung bedeutet. Betreut wird der Urbacher durch Dr. Nikola Sieber aus Urbach und Rudolph Wagner aus Wienau.

Bei den internationalen Meisterschaften der Großregion plus erreicht Alexander Lahr über 400 Meter hervorragende 48,81 Sekunden und wurde Gesamt-Zweiter hinter einem französischen Läufer aus dem Team Champagne. Es waren Auswahlmannschaften aus dem Saarland, aus Luxemburg, Lothringen, Rheinland-Pfalz, dem Elsass und der Champagne am Start.

Eine beeindruckende Leistung, denn in der Ludwigshafener Halle mit den engen Kurven auf der 200 Meter-Rundbahn und verbrauchter Luft ist man in der Regel über eine Sekunde langsamer als im Freien. Alexander kam aber bis auf 0,44 Sekunden an seine Freiluftbestzeit aus dem Jahr 2016 heran und lief eine bessere Zeit als im gesamten Jahr 2017. Unterstrichen wird das Ergebnis noch dadurch, dass Alexander schneller war als seine beiden Mannschaftskameraden aus Rheinland-Pfalz, die im Vorjahr bessere Saisonzeiten erzielt hatten als er.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erste große TuS-Erfolge im Jubiläumsjahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Fieberambulanz Neuwied erhöht Kapazitäten – wieder neue Fälle

Die Fieberambulanz Neuwied wird auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut. Seit ein paar Wochen steigen die Fallzahlen im Kreis Neuwied wieder merklich an. Viele Fälle stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern. Die Tests der Personen in Verbindung mit dem Fall in der Kita in Erpel sind alle negativ.


Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Kein Haustier lieben die Deutschen so wie ihre Stubentiger. Rund 14,8 Millionen Katzen wohnen in deutschen Haushalten. Was viele nicht wissen: Von ihrer wilden Verwandten, der Europäischen Wildkatze, gibt es nur rund 6.000 bis 8.000 Tiere nach Schätzungen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). In Rheinland-Pfalz durchstreift ein großer Teil davon die heimischen Wälder. Deswegen hat Rheinland-Pfalz auch eine besondere Verantwortung gegenüber dem „kleinen Tiger Deutschlands“.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Florian Kluth und Nadine Hachenberg zum dritten Mal Mixedmeister

Steimel. Trotz dieser Gluthitze boten die Teams teilweise noch ansprechende Leistungen, und es wurde oftmals verbissen um ...

DM: Saisonhöhepunkt für Rhein-Wied-Quintett

Neuwied. 999 Personen dürfen sich zur gleichen Zeit im Stadion befinden, Zuschauer sind außen vor, fünf Athleten der LG Rhein-Wied ...

Der 10. Römerwallcup fordert den Beteiligten alles ab

Rheinbrohl. Ferner waren die Organisatoren wegen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren dann auch noch gezwungen alle ...

Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

Neuwied Am heutigen Donnerstag, 6. August sind die vier US-Spielerinnen wohl behalten in Frankfurt gelandet und von Trainer ...

Kartenvorverkauf für Rheinlandpokal-Halbfinale terminiert

Engers/Nentershausen. Aus diesem Grund wird es personifizierte Eintrittskarten für das Pokalderby zum Preis von zehn Euro ...

Kai Kazmirek in Weinheimer Hitze mit Zeiten zufrieden

Neuwied. Nach 14,37 Sekunden im ersten Block (4. Platz) steigerte er sich im zweiten Durchgang deutlich auf 14,14 Sekunden ...

Weitere Artikel


Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Neuwied. Angesichts des unverändert schwierigen Umfeldes von Niedrigzinsen, hohem Regulierungsaufwand und intensivem Wettbewerb ...

In allen Altersklassen Finale für das KSC Karate Team

Puderbach. Die Goldmedaillen erkämpften sich Eva Eckstein (U12 Mädchen), Juliano D‘aloia (U12 Jungen), Melina Gelhausen (U16 ...

Dreyer und Lewentz starten zweite Runde der Zukunftsinitiative

Region. Die zweite Runde der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ befasst sich mit den Schwerpunktthemen „Städtenetz“ ...

Ergebnisse des BBC Anhausen-Thalhausen

Anhausen. Leider hatten die Anhausener Mädchen seit Saisonbeginn nur wenig Chancen, sich auf das Turnier vorzubereiten, ...

„KunstKids“ erobern die Stadt-Galerie

Neuwied. Dr. Christina Runkel-Horre (Stadt-Galerie) und Tanja Buchmann (KiJuB) haben das neue Projekt auf den Weg gebracht. ...

CDU in der VG Asbach mit neuem Fraktionsvorstand

Asbach. Der 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Windhagen, Martin Buchholz bleibt wie bisher stellvertretender Fraktionsvorsitzender. ...

Werbung