Werbung

Nachricht vom 23.01.2018    

„KunstKids“ erobern die Stadt-Galerie

Ein neues – und ganz spezielles - Angebot haben das Stadtmarketing und das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied mit den „KunstKids“ auf die Beine gestellt. Dabei geht es darum, Kinder frühzeitig für Kunst zu begeistern. Daher können sich künftig Sieben- bis Elfjährige einmal im Monat künstlerisch-kreativ in der Stadt-Galerie betätigen; sie malen, basteln und gestalten Bilder und Objekte, die mit der jeweils aktuellen Ausstellung in der Stadt-Galerie in Verbindung stehen.

Neuwied. Dr. Christina Runkel-Horre (Stadt-Galerie) und Tanja Buchmann (KiJuB) haben das neue Projekt auf den Weg gebracht. „Wir wollen damit Kunst und Kultur für Kinder spielerisch und niedrigschwellig erfahrbar machen“, betonen die Expertinnen. Daher stand bei der Konzeptionierung des Projekts eines an oberster Stelle: Die teilnehmenden Kinder sollen ohne Anstrengungen lernen und Spaß dabei haben.

Bislang haben Runkel-Horre und Buchmann positive Erfahrungen gemacht: Ein erster Test mit zwölf Kindern während der aktuellen Playmobil-Ausstellung verlief erfolgreich, sodass die „Werkstatt für KunstKids“ nun zu einem regelmäßigen Angebot wird – und zwar unter Anleitung von Josch Braun. Er ist bereits seit 1981 als freischaffender Maler, Bildhauer, Fotograf und Kunstdozent tätig. Vor der „Arbeit“ erhalten die Kinder übrigens immer erst eine exklusive Führung durch die gerade laufende Ausstellung, erhalten so Inspirationen für die eigenen Werke.

Der Workshop kostet pro Termin drei Euro und findet in den Räumlichkeiten der am Deich gelegenen Stadt-Galerie in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahr 1768 statt. Der nächste Termin ist der 6. Februar, dann ist noch die Playmobil-Ausstellung zu sehen. Weitere Termine sind jeweils dienstags, 6. März, 3. April, 8. Mai, 5. Juni, 4. September, 6. November und 4. Dezember, immer von 14.30 bis 16.30 Uhr. Die Veranstalter empfehlen, „Arbeitskleidung“ und Getränke mitzubringen.

Weitere Informationen gibt es in der Stadt-Galerie, Telefon 02631 20687, die auch Anmeldungen entgegennimmt, und im KiJuB, Telefon 02631 802 170.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: „KunstKids“ erobern die Stadt-Galerie

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zwei Einsätze für die Feuerwehr Puderbach am Wochenende

Am Samstagmorgen, den 14. Dezember um 8.15 Uhr wurden umgestürzte Bäume auf der Landstraße zwischen Puderbach und Steimel gemeldet. 24 Stunden später wurde die Feuerwehr Puderbach zu einem brennenden Strommast in Niederwambach gerufen.


Weihnachtsmaus Puderbach trifft Schnarchbären hinterm Weihnachtsbaum

VIDEO | Sturmböen machten den diesjährigen 20. Weihnachtsmarkt für Marktleiter Hajo Jordan zu einem spannenden Event noch vor der Eröffnung. Kleine Lücken in der Marktstraße sind der Naturgewalt geschuldet, aber die 35 weihnachtlich geschmückten Holzhütten halten Stand und so warten wieder rund 70 Marktbeschicker mit erlesenen und ausgefallenen Angeboten auf Kundschaft.


Mann auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Am Freitagabend, den 13. Dezember um 23:12 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr Langendorfer Straße/ Andernacher Straße in der Innenstadt von Neuwied ein Verkehrsunfall. Ein 61-Jähriger wurde hierbei schwer verletzt.


Polizei Straßenhaus meldet zwei Einbrüche und ein Versuch

Am Samstag waren Einbrecher auf Tour. Sie schlugen in Windhagen, Oberhonnefeld und Dierdorf zu. Ob es einen Zusammenhang gibt, teilte die Polizei nicht mit. Alle Orte liegen entlang der Autobahn A 3.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Straßenhaus meldet zwei Einbrüche und ein Versuch

Einbruch in Schützenhaus Windhagen
Windhagen. Am Samstag, den 14. Dezember wurde ein Einbruch in das seit mehreren Jahren ...

Nötigung und Trunkenheit meldet die Polizei Linz

Nötigung im Straßenverkehr
Linz. Am Samstagmorgen (14. Dezember) wurde der Fahrer eines PKW auf der Bundesstraße 42 massiv ...

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Puderbach am Wochenende

Puderbach. Am Samstagmorgen fegten heftige Windböen über das Puderbacher Land. Kurz nach 8 Uhr fielen hierdurch auf der Straße ...

Weihnachtsmaus Puderbach trifft Schnarchbären hinterm Weihnachtsbaum

Puderbach. Da der Puderbacher Weihnachtsmarkt fest im Terminkalender steht, lassen sich die Wäller halt ihren berühmten Wind ...

Bund fördert weiterhin Mehrgenerationenhäuser

Neuwied. Grundlage für diese positive Nachricht ist, dass der Bund seinen Zuschuss für die Mehrgenerationenhäuser fürs Haushaltsjahr ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Weitere Artikel


Ergebnisse des BBC Anhausen-Thalhausen

Anhausen. Leider hatten die Anhausener Mädchen seit Saisonbeginn nur wenig Chancen, sich auf das Turnier vorzubereiten, ...

Erste große TuS-Erfolge im Jubiläumsjahr

Dierdorf. Bei den Nordrhein-Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen durfte Christopher leider nur außer Konkurrenz ...

Sparkasse Neuwied legt Geschäftsbericht 2017 vor

Neuwied. Angesichts des unverändert schwierigen Umfeldes von Niedrigzinsen, hohem Regulierungsaufwand und intensivem Wettbewerb ...

CDU in der VG Asbach mit neuem Fraktionsvorstand

Asbach. Der 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Windhagen, Martin Buchholz bleibt wie bisher stellvertretender Fraktionsvorsitzender. ...

Neuer Gastgeberkatalog Ferienregion VG Bad Hönningen ist da

Bad Hönningen. Der Katalog ist das Druckwerk, welches neben der offiziellen Homepage, die Urlaubsregion der VG Bad Hönningen ...

Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß

Neuwied. Der Schärjer Harald Schröder brachte mit seinen Liedern den Saal direkt in beste Stimmung. Die Solisten Patricia ...

Werbung