Werbung

Nachricht vom 02.01.2018    

„Genießen unter Nachbarn“ mit neuem Termin

Wer alleine lebt, weiß, dass es manchmal ganz schön lästig sein kann, nur für sich zu kochen. Viel schöner ist es doch, andere zu bewirten und zufriedene Gesichter am Tisch zu sehen. Und noch schöner ist es, gemeinsam den Kochlöffel am Herd zu schwingen und zusammen das Gekochte zu genießen. „Genießen unter Nachbarn“ baut hier am Dienstag, 23. Januar, eine Brücke, Gleichgesinnte zu finden.

Logo: Stadt Neuwied

Neuwied. Wir werden immer älter und immer mehr Menschen leben alleine. Oft fehlt dann einfach die Lust und der Antrieb, sich alleine in die Küche zu stellen und nur für sich etwas Frisches und Gesundes zu kochen. Genau diese Thematik greift die Info- und Mitmach-Veranstaltung „Genießen unter Nachbarn“ auf. Gemeinsam mit der AOK Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer werden leckere, preisgünstige, regionale und Single-Küchen taugliche Rezepte ausprobiert. Am Dienstag, 23. Januar, geht es im Gemeinschaftsraum „Rheinterrasse“ der Seniorenresidenz, Rheinstraße 46, Neuwied, vorrangig rund ums Korn. Beim anschließenden Essen gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und vielleicht Kochfreundschaften zu schließen.



Genießen unter Nachbarn ist eine Kooperationsveranstaltung vom Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt, dem Mehrgenerationenhaus, der Kreisverwaltung Neuwied sowie der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. Die Teilnahme ist kostenlos, dennoch wird wegen begrenzter Teilnehmeranzahl um eine Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neuwied (02631 344596, mgh@fbs-neuwied.de) oder im Stadtteilbüro (02631 863070 oder stadtteilbuero@neuwied.de) bis 19. Januar gebeten.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Genießen unter Nachbarn“ mit neuem Termin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus: Türen auf mit "der Maus!"

Oberraden. Ab 11 Uhr haben alle Kinder und Jugendlichen in verschiedensten Stationen die Möglichkeit hinter die Kulissen ...

32 Vereine nehmen am Tag der Vereine in Neuwied teil

Neuwied. In der Neuwieder Innenstadt findet am Samstag, 1. Oktober die Veranstaltung "Tag der Vereine in Neuwied“ statt. ...

Neuwieder Grundschüler und Gymnasiasten forschen gemeinsam an "Rakete"

Neuwied. Was hat Brausepulver mit Raketen im Weltall zu tun? Dieser spannenden Frage wurde im Rahmen eines gemeinsamen MINT-Projektvormittages ...

4. Bendorfer Craft-Festival lockt auf den Kirchplatz

Bendorf. Endlich ist es wieder soweit! Nach einer langen Corona-Durststrecke findet am Samstag, 1. Oktober und Sonntag, 2. ...

Bendorf beteiligt Jugend an neuem Konzept für Freizeitflächen

Bendorf. Um die Spielplätze im Bendorfer Stadtgebiet wieder instand zu setzen und den Kindern und Jugendlichen Erlebnis- ...

21. Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen lockte wieder die Massen

Anhausen. Hinter dem DGH wurde die offizielle Eröffnung des traditionellen Bauernmarktes durchgeführt, dazu fanden sich viele ...

Weitere Artikel


Theater der Stadt Lahnstein präsentiert „Der Neurosenkavalier“

Bendorf. Kaufhausdieb Felix Bollmann, der als Weihnachtsmann verkleidet sein Unwesen treibt, landet auf der Flucht vor der ...

Thierry van Riesen war beim Marathon erfolgreich

TuS Horhausen - Lauftreff

Horhausen. Thierry van Riesen benötigte bei seinem Marathon-Debüt durch das Siebengebirge bei ...

Auf den Spuren von Sankt Martin

Leutesdorf. Ziel ist die evangelische Kirche in Niederbieber. Das Ende wird zwischen 14 und 15 Uhr sein, eine vorherige Anmeldung ...

Dietrich Romich und Frank Schmuck siegten

Raubach. Für den Ablauf des Schießens zeichnete sich Jürgen Schmidt verantwortlich und er überraschte die Teilnehmer zu Beginn ...

Mit der VHS zur Unterwasser-Ausstellung nach Bonn

Neuwied. Sie erzählen von einem über 3000 Jahre alten phönizischen Handelsschiff, über die punischen, römischen und ägyptischen ...

Bruce Kapusta begeistert auch in Neuwied mit seiner Trompete

Neuwied. Gleich bei seinem Einzug interpretierte er das Trommellied von Wolfgang Lüderitz und schon da war allen klar, ...

Werbung