Werbung

Nachricht vom 30.12.2017    

Neuheiten in der Waldarbeit auch für „alte Hasen“

Winterzeit bedeutet Arbeit für alle Waldbesitzer, für den Brennholzwerber wie auch für den Stammholzeinschlag. Diese Arbeit ist nicht ungefährlich. Der Kreiswaldbauverein Neuwied möchte mit einer Kurzschulung allen Waldbesitzern Neuheiten bei der Sicherheitstechnik im Wald vermitteln und über wichtige rechtliche Fragen aufklären.

Logo: Kreiswaldbauverein Neuwied

Sankt Katharinen. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 27. Januar 2018, zwischen 9 Uhr und 13.30 Uhr. Sie gliedert sich in einen theoretischen Teil und eine praktische Vorführung im Wald. Treffpunkt ist um 9 Uhr im Restaurant „Zur Post“, Linzer Straße 72, 53562 St. Katharinen.
Träger der Veranstaltung ist der Kreiswaldbauverein Neuwied und die Berufsgenossenschaft SVLFG Koblenz. Mitzubringen sind Helm und Sicherheitsschuhe.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Von jedem Teilnehmer wird eine Kostenbeteiligung von 10 Euro erhoben. Anmeldung bitte bei der Geschäftsstelle des Kreiswaldbauvereins bei Uwe Werner unter der Rufnummer 0178 44 77 581. Auskünfte erhalten Sie auch unter der Mail-Adresse des Kreiswaldbauvereins Neuwied: Info@kreiswaldbauverein-neuwied.de



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuheiten in der Waldarbeit auch für „alte Hasen“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Kreistag der Jungen Union sprach über Gesundheitspolitik

Neuwied. Unter dem Titel „Gesundheit, Burnout, Antibiotika - Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen im Apothekenbetrieb“, ...

Gundlach-Stiftung bekommt 1500-Euro-Spende

Dürrholz. Im Rahmen eines Treffens informierten die Vorstandsmitglieder Wolfgang Runkel und Gebhard Jansen die beiden Geschäftsführer ...

Tauschbörse: Bücherzelle in Rheinbreitbach eröffnet

Rheinbreitbach. Im Januar 2017 wurde wieder kräftig an dem Projekt gearbeitet. Mit weißer Lackfarbe grundierten Mitglieder ...

„Aus der Praxis für die Praxis“: Neun weitere Konsultationskitas

Rheinland-Pfalz. „Ich freue mich sehr, dass wir zum neuen Jahr neun weitere Einrichtungen in die Reihe der rheinland-pfälzischen ...

SGD Nord: Mutterschutzgesetz – Änderungen ab 2018

Region. Zudem gibt es neue Regelungen in den Bereichen Schutzfristen, Arbeitszeit, betrieblicher Gesundheitsschutz sowie ...

Straßenhaus begrüßt Bürger und Besucher mit neuen Schildern

Straßenhaus. Die ersten Schilder grüßen schon vom Straßenrand. In diesem Sinne wünscht der Heimat- und Verschönerungsverein ...

Werbung