Werbung

Nachricht vom 25.12.2017    

Überfall auf Kaufland-Markt in Bendorf

Gegen 18:50 Uhr betrat am Samstag, 23. Dezember, ein männlicher Einzeltäter das Geschäft Kaufland in Bendorf, Hauptstraße, und bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Er forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Symbolbild: NR-Kurier.de

Koblenz. Die Beute in noch nicht bekannter Höhe wurde in einer hellen Tasche/Beutel mit einem Blumenaufdruck verstaut. Anschließend flüchtete der Täter zunächst zu Fuß in Richtung Hauptstraße/Alter Weg.

Die Polizei leitete eine großangelegte Fahndung nach dem Täter ein, darunter auch mit zwei Diensthunden. Bislang blieb die Fahndung ohne Erfolg. Die Polizei fragt daher mögliche Zeugen nach ihren Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat. Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Kaufland bemerkt?

Wer kann Angaben zum mutmaßlichen Täter machen?

Beschreibung: Männlich, südländisches Aussehen, ca. 170 cm groß, ca. 40-45 Jahre alt, schwarzer Vollbart, kräftige Statur, runder Bauch, sprach Deutsch mit unbekanntem Akzent und einer sehr hohen Stimme, trug dunkel braunen Parka und hell-beige Kappe, schwarze Schuhe.

Hinweise an die PI Bendorf unter 02622-94020



Kommentare zu: Überfall auf Kaufland-Markt in Bendorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

How To Sell Drugs Online (Fast) - Staffel 2 wurde zum Teil im ehemaligen Unkeler Freibad produziert. Die Serie ist ausgezeichnet mit Deutschem Fernsehpreis und dem Grimme-Preis.


FDP für eine Rheinquerung zwischen Linz und Remagen

Auf Einladung der beiden FDP-Kreisverbände Neuwied und Ahrweiler besuchte die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser das Rheinufer bei Linz und Kripp, um auf die Notwendigkeit einer Rheinquerung zwischen den beiden Kreisen erneut hinzuweisen.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.




Aktuelle Artikel aus der Region


LKW platzt Reifen – Unfall, Fahrer leicht verletzt

Windhagen. Ein litauischer Sattelzug befuhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. Kurz vor der Anschlussstelle Bad Honnef ...

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 89 (+1)
VG Asbach: 43
VG Bad Hönningen: 20
VG Dierdorf: ...

Corona – wie geht es weiter? Krankenhaus gut gerüstet

Dierdorf/Selters. Allerdings blickt der Mediziner auch sehr wachsam auf den aktuellen Reproduktionsfaktor und mahnt zur Umsicht. ...

Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

Unkel. Unkel geht jetzt in Serie: Die mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnete Netflix-Serie „How ...

Hospizbegleiter starten in ihr Ehrenamt

Neuwied. Es ist etwas ganz Besonderes, was sie geleistet haben“, sagte die Leiterin des Ambulanten Hospizes, Anita Ludwig. ...

Sparkassenmitarbeiter verhindert schweren Betrug

Unkel. Der Anrufer schilderte in der Folge, dass er einen Unfall in Koblenz hatte und nun Geld benötige für den Unfallgegner. ...

Weitere Artikel


Familienweihnacht mit der Gundlachstiftung

Dürrholz. Insgesamt 322 Besucher hatten sich für die Wanderung angemeldet – unter ihnen rund 170 Kinder, die natürlich darauf ...

Dreiste Diebstähle und anschließender Raub von Fahrrad

Neuwied. Die Tat wurde vom Personal bei der Sichtung der Videoüberwachung bemerkt. Um 18.55 Uhr wurde die Polizei verständigt, ...

Alkoholisierter Radfahrer gestürzt: Schwere Kopfverletzungen

Bad Honnef. Durch eine 60-jährige Zeugin wurden umgehend Notarzt und Rettungsdienst verständigt. Diese kümmerten sich um ...

„Der Mönch von Rommersdorf“ und seine bewegende Geschichte

Neuwied. Er schildert nicht nur den historischen Rahmen, sondern lässt die Besucher auch an den Gefühlen und Gedanken teilhaben, ...

„Arbeiter" Benske wechselt auf die Neuwieder Trainerbank

Neuwied. Billigmann hatte den Namen des 36-Jährigen, der vom Ligakonkurrenten Neusser EV kommt und die Mannschaft zum 1. ...

Preisträger: Männergesangverein Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Bei der Seniorenweihnachtsfeier bringen die Männer ihr Liedgut ebenso zu Gehör, wie an allen anderen ...

Werbung