Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 23.12.2017    

ISR Windhagen unterstützt das Jugendrotkreuz Vettelschoß

Einen Teil des Erlöses aus der Versteigerung bei der letzten ISR-Gewerbeschau wurde von der ISR-Windhagen an das Jugendrotkreuz gespendet. "Gerne leisten wir einen Beitrag zu der guten Ausbildung junger Menschen in der Region", so Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR-Windhagen. Im Rahmen eines Treffens konnten sich die ISRler einen Überblick über die Aktivitäten des JRK überzeugen und gemeinsam den symbolischen Scheck übergeben.

Das Bild zeigt Trudi Saal (ISR), Thassilo Falkenau (ISR), Martin Buchholz (ISR) bei der Scheckübergabe im Beisein von Falk Schneider (DRK) und Jürgen Schmitz (DRK). Foto: Elisabeth Klöckner

Windhagen. Das DRK Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen e.V. kümmert sich in der Region um den Sanitätsdienst, organisiert die Blutspendetermine und unterstützt bei verschiedensten Veranstaltungen wie z.B. Karneval, Gewerbeschau, Umzüge uvm.
Gut ausgebildetes Personal ist dabei die Grundlage für die professionelle Arbeit der ehrenamtlichen Helfer.



Kommentare zu: ISR Windhagen unterstützt das Jugendrotkreuz Vettelschoß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.01.2020

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

In der Nacht zum Freitag, 17. Januar, gegen 0.30 Uhr, kam es in Neuwied im Bereich der Friedrichstraße/ Kirchstraße zu einem Raubüberfall. Der Geschädigte befand sich auf dem Weg zu seinem Klein-LKW in der Friedrichstraße. Er bemerkte zwei Männer welche ihn, in der zu dieser Zeit menschenleeren Straße, verfolgten.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Region, Artikel vom 18.01.2020

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Entlang der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf wurden an zwei Stellen insgesamt rund 40 PKW- Altreifen abgelegt. Der Ablagezeitraum lässt sich auf den Abend des 15. bis zum Morgen des 16. Januar eingrenzen.


Sicherheit für die Spieler der Bären am Sandbach oberstes Gebot

Natürlich hätten sie gerne gewonnen. Das versteht sich von selbst. Aber zwei Spieltage vor dem Ende einer Hauptrunde, nach der ohnehin der Punktestand wieder auf null gedreht wird, ist einem der Gedanke an die so wichtigen Pre-Play-offs, die am 24. Januar beginnen, aus naheliegenden Gründen wichtiger als auf Teufel komm raus eine Regionalliga-Partie, um die „Goldene Ananas" in Ratingen für sich zu entscheiden.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Rengsdorf. Auf den Karkassen mehrerer entsorgter Reifen konnten Aufkleber von Neureifen festgestellt werden, so dass davon ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Neuwied. An seinem Fahrzeug wurde der Geschädigte zunächst von einem der Männer mit einem Messer bedroht und als er versuchte ...

Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Über 40 „Büdchen“ versorgen Ende Januar/Anfang Februar auf dem Neuwieder Luisenplatz wieder Gäste und Einheimische ...

Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Giershofen. Wir berichteten am 15. Dezember 2019 über durchgeführte Arbeiten am Ölsbach in Giershofen. Die Verbandsgemeindeverwaltung, ...

Lesen und Schreiben öffnet Welten

Neuwied. Der Arbeitskreis Grundbildung in Stadt und Kreis Neuwied startet ab März 2020 die Kampagne „Lesen und Schreiben ...

Weitere Artikel


Bären beenden 2017 mit 6:4-Heimsieg

Neuwied. Überzahlsituation für die Bären im Heimspiel gegen die Soester EG, etwas mehr als 28 Minuten sind gespielt. Dieser ...

Tödlicher Verkehrsunfall in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld–Gierend: Am frühen Sonntagmorgen, 24. Dezember, ereignete sich um 0:28 Uhr im Weyerbuscher Weg in Oberhonnefeld–Gierend ...

Überfall auf Kaufland-Markt in Bendorf

Bendorf. Die Beute in noch nicht bekannter Höhe wurde in einer hellen Tasche/Beutel mit einem Blumenaufdruck verstaut. Anschließend ...

Dr. Bollinger (AfD) spendet Diätenerhöhung an den Zoo Neuwied

Neuwied. Ob Schimpansen oder Geparden, Seehunde oder Nasenbären, Erdmännchen oder die größte Känguruherde außerhalb Australiens: ...

Verkehrsunfallflucht in Andernach; Zeugen gesucht

Andernach. Der Fahrer eines weißen PKW sei mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Breite Straße in Fahrtrichtung Taubentränke ...

Kleine Weihnachtsbäcker gingen in Asbach ins Werk

Asbach. Es entstanden vielerlei Köstlichkeiten, die mit viel Liebe verziert wurden. In unserer Bastelecke wurden kunstvolle ...

Werbung