Werbung

Nachricht vom 22.12.2017 - 13:13 Uhr    

ISR Windhagen spendet für die Windhagener „Flöhe“

Die „Wenter Flöhe“ sind eine Windhagener Kindertranzgruppe, die aus Kindern und Teenagern besteht, die sich aktiv im Karneval einbringen. Dazu werden die Kids einmal wöchentlich von Birgit Kauert und Team trainiert. "Das ist aktive Jugendarbeit in der Region, die der ISR-Windhagen e.V. gerne unterstützt", so Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR.

Die "Wenter Flöhe" freuen sich über eine Spende des ISR Windhagen. Foto: Christoph Vorbringer

Windhagen. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Thassilo Falkenau und Trudi Saal besuchte das ISR-Trio kürzlich das Training der „Flöhe“, um den symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro zu übergeben.

Das Bild zeigt in der hinteren Reihe (von links) Trudi Saal (ISR), Thassilo Falkenau (ISR), Dunja Veronetzki (Flöhe), Nicole Marienfeld (Flöhe), Birgit Kauert (Flöhe) und Martin Buchholz (ISR) bei der Übergabe. Frohe Weihnachten!

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: ISR Windhagen spendet für die Windhagener „Flöhe“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Gute Stimmung beim Prinzentreffen in Unkel

Unkel. „Es ist einfach klasse hier dabei zu sein. Im Rahmen des rheinischen Karnevalspektakels zeigen die Abordnungen was ...

Bürgertreff Dierdorf mit buntem Karnevalsprogramm

Dierdorf. Die Mädchen der Kinder-Garde des Karnevalvereins Rot-Weiß Kleinmaischeid zeigten zu Beginn der Sitzung mit einem ...

Moderner und innovativer als der Ruf

Kreis Neuwied. „Die Fortbildung ist ein Baustein in unserem Bestreben ein effizient und effektiv arbeitender Dienstleister ...

Der Hang am Marieneck wird "vernagelt"

Waldbreitbach. Ursprünglich wollten die Bauherren, die 3WI GmbH mit den Gesellschaftern Guido Eulenbach und Viktor Schicker, ...

Zwei Urgesteine in den Ruhestand verabschiedet

Neuwied. „Mit Josef Stein und Dietmar Kurz gehen zwei Männer, die die Kreisverwaltung maßgeblich geprägt haben. Josef Stein ...

„Frauen! Wählen!“ - Ein Frauenbild im Wandel der Zeit

Neuwied. Angesichts der bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen am 25. Mai haben die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt ...

Weitere Artikel


Kampf gegen Krankenhauskeime über Kreis- und Ländergrenzen hinweg

Region/Altenkirchen. Die Netzwerkmoderatoren des MRE (Multiresistente Erreger)- Netzwerkes "mre-netz regio rhein-ahr" und ...

Dienstjubilare und Geburtstagskinder geehrt

Bendorf. „Es ging mir darum, die Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen zusammenzubringen. In der Verwaltung arbeiten ...

Rheinland-pfälzische Wirtschaft beunruhigt über Konfliktpotenzial

Region. Der Konflikt um eine mögliche Unabhängigkeit von Spanien werfe viele grundlegende Fragen über den Status Kataloniens ...

Ehrenamtspreis: Brigitte Neitzert - Integrationshelferin mit Herz für ältere Bürger

Meinborn. Leider ist es so, dass Menschen ohne PKW in vielen ländlichen Gebieten nicht annähernd den Zugang zu Hilfsangeboten ...

Tödlicher Unfall auf der A3 Anschlusstelle Neuwied/Altenkirchen

Krunkel/A3. Am Donnerstagabend, 22. Dezember, gegen 21.40 Uhr ereignete sich auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Neuwied/Rengsdorf/Willroth ...

Nikoläuse für die Turnkinder des SV Maischeid 1923

Kleinmaischeid. Der SV Maischeid betreibt die Abteilung Kinderturnen bereits seit mehr als zehn Jahren und im Moment betreuen ...

Werbung