Werbung

Nachricht vom 19.12.2017    

Martin Sandmann ist eine Bereicherung für Senioren

Hört man den Namen Martin Sandmann, bringt man den Namen mit den Senioren in Verbindung. 2014 wurde in Hümmerich ein neuer Gemeinderat gewählt, dabei wurde Martin Sandmann für den Seniorenbeirat benannt. Die neue Position war das Signal um etwas zu verändern. Für seine vielfältigen Aktivitäten bekam er jetzt des Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf.

Foto: Wolfgang Tischler

Hümmerich. Die Seniorennachmittage wurden bereichert mit Einzelvorträgen, Quiz, Mensch ärgere dich nicht Spielen, Lied und Gedichtvorträge, Dia-Vorträge und vieles mehr. Dadurch bekommen die Nachmittage einen anderen Reiz für die Besucher. Der Kreis der Senioren hat sich erweitert. Senioren welche neu ins Rentendasein eintreten, besuchen jetzt die Seniorennachmittage.

Zur gleichen Zeit, wurde auch die „Kleine Hilfe Hümmerich“ durch Martin Sandmann ins Leben gerufen. Hier werden Hilfen und Dienstleistungen für alle angeboten, die Unterstützung innerhalb eines bestimmten Rahmens benötigen. In der VG-Rengsdorf wurde Martin Sandmann zum Beisitzer des Seniorenbeirats gewählt. Auch da bemerkte man ein Aufblühen der Ideen.

Als dann aus der Gruppe 60 plus der Vorsitzende Rolf Lück aus dem Amt ausschied, wurde Martin Sandmann als Nachfolger vorgeschlagen und gewählt. Auch hier überzeugt Sandmann mit seinem Organisationstalent. Perfekt geplante Tages- sowie Mehrtagesfahrten sind das Ergebnis.

Die jährlich stattfindenden Bildernachmittage werden mit Dia Vorträgen, sowie mit Quiz-Spielen und Einzelvorträgen bereichert. Rundum ist Martin Sandmann eine Bereicherung für die Seniorenarbeit in der Ortsgemeinde Hümmerich, sowie in der Verbandsgemeinde Rengsdorf.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Martin Sandmann ist eine Bereicherung für Senioren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied beklagt weiter steigende Zahlen und zwei Todesfälle

Die Zahlen der positiven Coronafälle gehen weiter nach oben. Leider sind auch zwei Todesopfer zu beklagen, wie Landrat Achim Hallerbach aktuell mitteilt. Fieberambulanz und Gesundheitsamt über die Osterfeiertage nur am Samstag erreichbar. Maßnahmen für die Landwirtschaft werden begrüßt.


Corona: Bewohnerin in Seniorenheim VG Linz positiv getestet

Eine Bewohnerin des Seniorenheims der Verbandsgemeinde (VG) Linz wurde im Rahmen einer Routineuntersuchung positiv auf Covid 19 getestet. Die Patientin zeigte keinerlei Symptome. Bürgermeister Fischer hat alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Region, Artikel vom 09.04.2020

Covid-19: Welche Schutzmasken sind nun sinnvoll?

Covid-19: Welche Schutzmasken sind nun sinnvoll?

In der momentanen Corona-Krise liegt der Fokus derzeit darauf, die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen. Viele fragen sich deswegen: Wie schütze ich mich am besten vor einer Infektion? Welche Schutzmaßnahmen sind wirklich sinnvoll und was hat es mit den unterschiedlichen Gesichtsmasken auf sich?




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Bewohnerin in Seniorenheim VG Linz positiv getestet

Linz. Von dem positiven Test berichtete der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Hans-Günter Fischer, nach Gesprächen mit ...

Kreis Neuwied beklagt weiter steigende Zahlen und zwei Todesfälle

Neuwied. Insgesamt gibt es 190 positive Corona Fälle im Kreis Neuwied. Diese teilen sich wie folgt auf die Kommunen auf:
Stadt ...

Immer mehr illegale Müllentsorgung im Stadtgebiet Neuwied

Neuwied. Altreifen und Matratzen, Bauschutt und Farbeimer, ein Kanister mit Altöl und säckeweise anderer Müll. Nur ein Auszug ...

Heimatverein Rheinbreitbach startet Fassadensanierung

Rheinbreitbach. Ziel ist es, den Energieverbrauch im Heimathaus nachhaltig zu senken und dem Heimatverein Heizkosten zu sparen. ...

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Naturpfad Weltende gesperrt

Kroppach. Gerade bei den frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage kam es auf dem Naturpfad Weltende vermehrt zu Massenwanderungen ...

Weitere Artikel


Kreis Neuwied zahlt rund halbe Million für Kita-Ausbau

Kreis Neuwied. In den Genuss der Gelder kommen in diesem Jahr Maßnahmen, die im Rahmen des sogenannten U3-Ausbaus schon vor ...

Exzellente Leistungen bei Versorgung von Patienten gewürdigt

Neuwied. Um dies langfristig sicher zu stellen, wurde nun im Marienhaus Klinikum ein Gynäkologisches Krebszentrum speziell ...

Meditationsangebote auf Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Beim Meditationswochenende ist jeder willkommen, der aus dem Alltag aussteigen möchte. In durchgängigem Schweigen, ...

Achim Hallerbach als neuer Landrat vereidigt

Neuwied. Der neue Landrat wurde 1966 in Eitorf geboren und ist in Asbach aufgewachsen, wo er noch heute mit seiner Familie ...

SPD-Parteitag: Winter und Diedenhofen als Delegierte in Berlin

Neuwied. Die Ausgangslage: das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen von CDU, CSU, FDP und Bündnis `90 Die Grünen nach vier ...

Neuauflage der Raiffeisen-Broschüre wurde vorgestellt

Altenkirchen. Nachdem die beiden ersten Auflagen der Broschüre, Gesamtauflage 10.000 Exemplare, restlos vergriffen sei, habe ...

Werbung