Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 16.12.2017    

IHK-Akademie: Uwe Reifenhäuser als Vorsitzender wiedergewählt

Uwe Reifenhäuser bleibt Vorsitzender des IHK-Akademie Koblenz. Er ist seit 1991 Mitglied im Vorstand und seit 1997 Vorsitzender der IHK-Akademie, die als Nachfolger des Bildungszentrums in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum feiern konnte.

Der neue Vorstand der IHK-Akademie (von links): Stefan Munsch, Matthias Ess, Angelika Jösch, Uwe Reifenhäuser, Edgar Holzapfel, Dr. Sabine Dyas (Geschäftsführerin), Arne Rössel. Foto: IHK-Akademie Koblenz e.V.

Koblenz. Die Mitgliederversammlung der IHK-Akademie wählte Uwe Reifenhäuser einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Er ist der IHK-Akademie lange verbunden und war vor seinem Studium auch einer der ersten überbetrieblichen Auszubildenden in der IHK-Lehrwerkstatt in Kirchen/Landkreis Altenkirchen. Heute ist Reifenhäuser geschäftsführender Gesellschafter der Treif Maschinenbau GmbH in Oberlahr und engagiert sich zusätzlich ehrenamtlich seit mehr als zwei Jahrzehnten für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Neu im Vorstand sind Angelika Jösch, Debeka Krankenversicherungsverein a.G. u. Debeka Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz; Edgar Holzapfel, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse, Montabaur; Stefan Munsch, Munsch Chemie-Pumpen GmbH, Ransbach-Baumbach sowie Herr Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, Hochschule Koblenz. Nicht zur Wiederwahl angetreten ist Manuel Hardt und turnusmäßig ausgeschieden ist Prof. Dr. Harald F. O. von Korflesch, Universität Koblenz. Beiden sprach Uwe Reifenhäuser seinen herzlichen Dank für die Mitarbeit im Vorstand der IHK-Akademie aus. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden bei den turnusmäßigen Vorstandwahlen im Amt bestätigt.

Der neue Vorstand besteht aus:
1. Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, Hochschule Koblenz
2. Matthias Ess, Verlag Matthias Ess e. K., Bad Kreuznach
3. Edgar Holzapfel, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, Montabaur
4. Thorsten Jacoby, Erlenbach GmbH, Lautert
5. Angelika Jösch, Debeka, Koblenz
6. Stefan Munsch, Munsch Chemie-Pumpen GmbH, Ransbach-Baumbach
7. Uwe Reifenhäuser, Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
8. Arne Rössel, IHK Koblenz
9. Rainer Runkel, Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH, Rengsdorf
10. Fred Schumacher, Gbr. Schumacher GmbH, Eichelhardt

„Wir haben nach der Verschmelzung von Bildungszentrum und Managementzentrum in den vergangenen Jahren vieles weiterentwickelt, und ich freue mich gemeinsam mit meinem Vorstand und dem Akademie-Team auf die weitere Arbeit. Ich nehme positiv wahr, dass die Mitarbeiter der IHK-Akademie die Veränderungen optimistisch angehen. Ausdrücklichen Dank spreche ich meinen alten und neuen Vorstandskollegen für den ehrenamtlichen Einsatz für die Aus-und Weiterbildung aus. Dieses ehrenamtliche Engagement ist zeitaufwändig und nicht selbstverständlich“, so der alte und neue Vorsitzende Uwe Reifenhäuser nach seiner Wiederwahl.

Die IHK-Akademie Koblenz entstand aus der Verschmelzung von Managementzentrum Mittelrhein e. V. und dem 1967 gegründeten IHK-Bildungszentrum, bietet an sieben Standorten im IHK-Bezirk Koblenz und dem technischen Kompetenzzentrum in der Bildungsstätte Neuwied jährlich rund 1.000 Seminare und Lehrgänge zur beruflichen Aus-und Weiterbildung an. Gemeinsam mit fast 400 freiberuflichen Dozenten unterrichten die 65 Mitarbeiter, davon 10 hauptamtliche Ausbilder im technischen Kompetenzzentrum Neuwied, pro Jahr rund 10.000 Teilnehmer vom Azubi bis zur Führungskraft. Geboten wird ein breites Themenspektrum von kaufmännischen Themen, über Sprachen, IT, Social Media bis zu technischen Inhalten wie Elektrotechnik, SPS, CNC und Schweißen.



Kommentare zu: IHK-Akademie: Uwe Reifenhäuser als Vorsitzender wiedergewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Elf Fahrzeuge missachten deutliche Absperrungen der Polizei nach Verkehrsunfall

Im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme mit einem verletzten Motorradfahrer am 4. August gegen 13:30 Uhr musste die B 256 in Fahrtrichtung Neuwied, Höhe Ausfahrt Neuwied Zentrum voll gesperrt werden.


Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten Coronafall. Dies teilte die Kreisverwaltung Neuwied mit. Die Eltern wurden durch die Kita-Leitung informiert und eine Coronatestung von Eltern, Kindern und Erzieherinnen in der Fieberambulanz Neuwied in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied veranlasst. Einen weiteren Fall gibt es in der Stadt Neuwied


Großer Flächenbrand bei Jungeroth und zwei weitere Einsätze

Drei Alarmierungen forderten die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Asbach am Mittwoch um die Mittagszeit. In Jungerroth brannte ein Stoppelfeld auf etwa 10.000 Quadratmetern. In Strauscheid musste für den Rettungsdienst eine Tür geöffnet werden und auf der Autobahn wurde ein Fahrzeugbrand gemeldet.


Kultur, Artikel vom 05.08.2020

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Der Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ e. V. freut sich sehr darüber, eine Alternative für Wied in Flammen 2020 anzukündigen. In diesem Jahr leider ohne Flammen aber trotzdem mit mindestens genauso schöner Atmosphäre auf unserem Eventgelände an der Wied in Waldbreitbach.


Harald Phillips: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Stadtinspektor Harald Phillips erhielt nun aus den Händen des Beigeordneten Ralf Seemann die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Phillips wird damit auch für seine treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Sanierung Engerser Straße beginnt in Kürze

Neuwied. Neben der Erneuerung des Kanals und der Gas- und Wasserversorgung inklusive der Hausanschlüsse erfolgt eine Komplettsanierung ...

Elf Fahrzeuge missachten deutliche Absperrungen der Polizei nach Verkehrsunfall

Neuwied. Die linke Spur wurde mit dem Funkstreifenwagen mittels Blaulicht, Warnblinker, Rückwärtswarnsystem und Anzeige "-> ...

Großer Flächenbrand bei Jungeroth und zwei weitere Einsätze

Asbach. Gegen 13 Uhr wurden die Feuerwehren aus Krautscheid und Buchholz zu einem großen Flächenbrand gerufen. Im Ortsteil ...

Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

Erpel. Die Ortsgemeinde Erpel als Träger der Kita wurde über einen positives Corona-Testergebnis bei einem Kind, welches ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Montabaur. Im Maßstab 1:50 000 beinhalten beide Karten jeweils beschilderte Radwege der Region (Themenrouten, Radrundwege, ...

Westerwälder Rezepte: Gegrillter Wildschweinrücken

Die Rezeptur für die Kartoffelpfannkuchen oder „manx potato griddle cakes“ haben wir dem „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz ...

Weitere Artikel


EHC „Die Bären" 2016: Ein Sieg auf der Achterbahn

Neuwied. Billigmann hatte in den Minuten zuvor im VIP-Raum des Neuwieder Icehouses gerade das vorletzte Regionalliga-Heimspiel ...

Das Energiesparen richtig anpacken

Neuwied. Hauptverantwortlich für zu hohen Primärenergieverbrauch ist meist die Gebäudehülle. Dazu gehören Fassade, Fenster, ...

VR-Bank: Franz-Jürgen Lacher geht in den Ruhestand

Neuwied. Franz-Jürgen Lacher begann seine berufliche Laufbahn bei der Raiffeisenbank in Waldbreitbach und war zuletzt der ...

Claus Gördes ein engagierter und vielseitiger Kommunalpolitiker

Bonefeld. „Claus Gördes hat während seiner 20-jährigen Amtszeit als Ortsbürgermeister und darüber hinaus in seinen vielen ...

Weihnachtskult XXL – Oberraden steht mal wieder Kopf

Oberraden. Dieses Jahr wird bereits zum 4. Mal in Folge mit „Barbed Wire“ die „Beste und erfolgreichste Showband Deutschlands“ ...

ISR Windhagen unterstützt Jugendfeuerwehr Bad Honnef

Windhagen. In den Jugendfeuerwehren, werden Kinder und Jugendliche an die Tätigkeit herangeführt. Die Nachwuchsförderung ...

Werbung