Werbung

Nachricht vom 14.12.2017    

VG Rengsdorf würdigt ihre Ehrenamtler

Zum fünften Ehrenamtstag in der Verbandsgemeinde (VG) Rengsdorf waren die Preisträger aller 14 Ortschaften und die Bürgermeister in den Sitzungssaal der VG geladen worden. Die Vorschläge der Ehrungen kamen von den einzelnen Ortsgemeinden. Wir werden die Preisträger einzeln vorstellen und wählen dafür die alphabetische Reihenfolge der Ortsnamen.

So sehen die überreichten Plastiken aus. Fotos: Wolfgang Tischler

Rengsdorf. Die Tische im Sitzungssaal waren liebevoll geschmückt, Plätzchen und Getränke standen auf den Tischen. Der Nachmittag stand im Zeichen des Ehrenamtes in der VG Rengsdorf. „Ich denke, dass wir in unserer Verbandsgemeinde Rengsdorf in Sachen Ehrenamt und ehrenamtlicher Tätigkeit sehr gut unterwegs sind. Das Ehrenamt nimmt einen hohen Stellenwert in unserem gemeinsamen Miteinander ein“, sagte Hans-Werner Breithausen bei der Begrüßung.

Die ehrenamtliche Tätigkeit in den über 160 Vereinen in der VG ist eine Seite. An dem Nachmittag kamen aber genügend andere ehrenamtliche Tätigkeiten zu Tage. Weiter sagte Breithausen: „Am heutigen Nachmittag wollen wir ein herzliches Dankeschön sagen. Ich weiß auch, dass dieses Dankeschön bei weitem nicht aufwiegen kann, was Sie und Ihr für uns und die Mitmenschen in unseren Ortsgemeinden leisten. Vielmehr geht es um das Zeichen, dass über unser Dankeschön von dieser Veranstaltung ausgehen soll.“



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die eingereichten Vorschläge waren bunt gemischt, von einzelnen Ehrenamtlern, Frauen und Männern und auch Gruppen oder Teams, jung oder alt. Breithausen dankte in dem Zusammenhang auch den Ortsbürgermeistern, die die Ehrenamtler begleitet hatten. „Alle haben einen wertvollen Beitrag zur Gestaltung unserer Ortsgemeinden und damit unserer Verbandsgemeinde geleistet und ich möchte alle bitten, in diesem Sinne auch in Zukunft weiterhin aktiv zu bleiben“, mit diesen Worten beendete Breithausen seine Begrüßungsrede.

Die einzelnen Akteure, die es zu ehren galt, wurden ausführlich vorgestellt und bekamen eine Urkunde und eine moderne gravierte Plastik überreicht. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Flötengruppe Marschinke, die mehrere Stücke vortrug. Wir werden alle vierzehn geehrten Personen oder Gruppen und ihr Wirken vorstellen. Dies machen wir in alphabetischer Reihenfolge der Ort. (woti)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: VG Rengsdorf würdigt ihre Ehrenamtler

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, gebratenem und gegrilltem Fleisch zog über das Marktgelände und regte ...

Fast fertig! Unterer Teil der Neuwieder Marktstraße neu gestaltet

Neuwied. „Damit konnte eine weitere wichtige Infrastrukturmaßnahme in der City realisiert und diese zentrale Achse grundlegend ...

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Wahlkreis Neuwied/Dierdorf/Puderbach mit rund 2,66 Mio. Euro

Region. Mit diesen Worten kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Lana Horstmann die Entscheidung der Landesregierung, ein ...

SSV Heimbach-Weis und DPSG Pfadfinder aus Gladbach pflanzen 350 Bäume

Neuwied. Gemeinsam ging es vom Parkplatz Bernsmühlchen zur circa neun Hektar großen Aufforstungsfläche. Im Stadtwald Neuwied ...

"Filip & Serkan@work": Reality-Doku aus Unkel startet

Unkel. "An die Arbeit Jungs!" Diese Aufforderung erhalten in der Kulturstadt am Rhein nicht Otto Normalverbraucher und dessen ...

ISB-Beratungstag am 13. Dezember

Region. Die Einbindung öffentlicher Mittel in die Finanzierungen aller Arten von Gründungsvorhaben wie beispielsweise Betriebsübernahmen, ...

Weitere Artikel


Gabi Steger Botin in Belangen der Ortsgemeinde Anhausen

Anhausen. In den letzten Jahren wurde Gabi Steger eingesetzt für die Verteilung der „Anhausener Nachrichten“ und der Zeitschrift ...

Migrationsbeirat will in Dialog mit Bürgern treten

Neuwied. Der Beirat für Migration und Integration will in intensiveren Kontakt mit Bürgern kommen. Den Knuspermarkt nutzt ...

Andreas Pacek Neuwied belegte Platz zwei bei Fotowettbewerb

Neuwied. Das Wirtschaftsministerium und die Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz hatten unter der Schirmherrschaft ...

Anita Unkels neue Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion

Rheinbreitbach. Anita Unkels verfügt über langjährige kommunalpolitische Erfahrungen. Sie ist bisher stellvertretende Vorsitzende ...

Vorschulkinder lernen Backstube kennen

Linz. Dann ging es ab in die Backstube. Mit viel Geduld und Ruhe erklärte und demonstrierte Alexander Nowak den interessierten ...

Birgit Haas ist neue ehrenamtliche Kreisbeigeordnete

Neuwied. Da der ausgeschiedene Kreisbeigeordnete Winter der SPD angehört, lag auch dort das Vorschlagsrecht für die Nachfolge. ...

Werbung