Werbung

Nachricht vom 12.12.2017    

Kinder malten ihre Filmhelden

Seit nunmehr zehn Jahren läuft in Neuwied die Reihe „Kino für Kinder“. Aus Anlass des Jubiläums hatten die Veranstalter einen Malwettbewerb veranstaltet. Jugenddezernent Michael Mang ehrte nun die besten jungen Künstler.

Für ihr Bild „Die Schöne und das Biest" erhielt die achtjährige Marianna Korell einen Sonderpreis. Fotos: Stadt Neuwied

Neuwied. Es ist ein erfolgreiches Kooperationsmodell zwischen dem Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler: Das „Kino für Kinder“ feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Daher riefen die Verantwortlichen einen Malwettbewerb für Kinder ins Leben. Dessen Motto lautete: male deinen Lieblings-Filmhelden. Aus allen eingesendeten mehr als 50 Beiträgen wählte eine Jury die eindrucksvollsten aus. Die von den Stadtwerken und der Sparkasse gesponsorten Preise - Kinokarten, Urkunden, Poster und Süßigkeiten - erhielten die Nachwuchskünstler nun im mit rund 350 Besuchern prall gefüllten Metropol-Kino aus den Händen von Jugenddezernent Michael Mang.

Zur Jury gehörten unter anderem Tanja Buchmann vom KiJuB und Michael Mertes vom Minski, die seit zehn Jahren das Kinderkino-Programm gestalten. Die Jury hatte sich angesichts der Vielzahl der Einsendungen dazu entschlossen, Preise in drei Altersstufen zu vergeben. Den ersten Platz bei den Drei- bis Fünfjährigen belegte Anna Maria Schmidt, Isabelle Huber siegte bei den Sechs- bis Achtjährigen, und auf Rang eins bei den Neun- bis Elfjährigen kam Carolina Cemberecki. Sonderpreise gingen an Magarite Dückmann und Marianna Korell. Weitere Preise erhielten Kevin Driesch, Luisa Kowalski, Zoey Schug, Elea Blomenkemper, Leander Lister, Nela Königsfeld, Charlotte Krauter, Victoria Mitzel, Erik Nilges, Alexander Schumann, Leni Schwenger, Evelina Boll, Kimberly Esper, Isabel Mezker und Amélie Rossänger. Im Anschluss an die „Bescherung“ verfolgten Ausgezeichnete wie Besucher den fröhlichen Film „Petterson und Findus – Das schönste Weihnachten“.



Im neuen Jahr wird die Kinderkino-Reihe fortgesetzt; am 10. Januar mit dem Disney-Filmklassiker „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, am 7. Februar tanzt die „Ballerina“ und am 7. März geht die „Häschenschule“ auf die „Jagd nach dem goldenen Ei“. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 16 Uhr im Metropol-Kino. Der Eintritt kostet für Kinder 2,50 Euro, für Erwachsene vier Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf online über www.kinoneuwied.de oder per Anruf an die Nummer 02631 243 32 oder 232 51.




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder malten ihre Filmhelden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Körperverletzung im Supermarkt

Rheinbreitbach. Der aufgebrachte Kunde schlug und trat auf den Mitarbeiter ein. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ...

"So habe ich auch angefangen!": Deichstadtvolleys zu Gast in der Volleyball-AG des WHG

Neuwied. Mannschaftskapitänin Sina Fuchs bringt Mitspielerinnen, Autogrammkarten und gelegentlich eine Freikarte fürs nächste ...

Mädchen stark machen: Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs in Puderbach

Pudernbach. Die Achtklässlerinnen lernten, wie man in schwierigen Situationen selbstbewusst und stark auftreten kann und ...

Schulweg- und Verkehrskontrolle in Rheinbrohl und Linz

Rheinbrohl/Linz. Anschließend führten die Beamten eine Verkehrskontrolle auf der B 42 in Linz durch. Dabei wurden acht Ordnungswidrigkeitenverfahren ...

Baumspende und Pflanzaktion für die OG Rheinbrohl

Rheinbrohl. Dabei hat das HUBER-Team in Zusammenarbeit mit Ortsbürgermeister, Herrn Oliver Labonde, die Aufforstung unseres ...

"WAKE UP" Festival spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Puderbach. Dieses Jahr konnten insgesamt 3.000 Euro an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. übergeben werden, ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall mit Schüler in Neuwied

Neuwied. Der Fahrer stoppte sofort sein Fahrzeug, um nach dem Jungen zu sehen, welcher umgehend wieder aufstand und auf Nachfrage ...

Stadt-Bibliothek wünscht fröhliche „Leihnachten“

Neuwied. Mit einem Bibliotheksausweis erhält der Beschenkte Zugang zu Unterhaltung und Information und den Zugriff auf mehr ...

Zusammenarbeit auf vertragliche Basis gestellt

Linz. Es unterzeichneten Mitte Dezember Thomas Werner, der Verwaltungsdirektor des Verbundkrankenhauses Remagen-Linz, Christoph ...

„D+E“ unterstützt Kinderklinik in Neuwied

Neuwied. „Lokal spenden ist uns sehr wichtig“, so Geschäftsleiter Carsten Dillenberger. „Es gibt auch hier Projekte, die ...

Raub auf Knuspermarkt Neuwied

Neuwied. Beim Bezahlen griff nun ein bisher unbekannter Täter nach den beiden Sachen. Als der Jugendliche die Gegenstände ...

Großbrand in Straßenhaus - vier Verletzte

Straßenhaus. Am Dienstagmorgen, 12. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 2.20 Uhr, über einen Brand im alten Dorfkern ...

Werbung