Werbung

Nachricht vom 11.12.2017 - 22:14 Uhr    

Weihnachtsmarkt in Rheinbrohl

Am Wochenende 16. und 17. Dezember gibt es in Rheinbrohl wieder einen Weihnachtsmarkt. In den letzten beiden Jahren wurde am Gertrudenhof gefeiert und die römische Cohorte XXVI war Ausrichter. In diesem Jahr hat sich die Ortsgemeinde als Veranstalter viele Anbieter ins Boot geholt und man ist auf den Marktplatz umgezogen, um das hier bestehende internationale kulinarische Angebot in das Wochenende einzubinden.

Foto: Ortsgemeinde Rheinbrohl

Rheinbrohl. Los geht es am Samstag um 14 Uhr. Um 16 Uhr kommt der Nikolaus und sein Auftritt wird vom Männergesangverein „Cäcilia" 1871 begleitet. An den Ständen gibt es Glühwein und Kinderpunsch, Kulinarisches, Waffeln sowie natürlich weihnachtliche Dekorations- und Geschenkartikel, um sich selbst oder anderen eine Freude zu machen.

An beiden Tagen gibt es zudem von 15 bis 17 Uhr einen Malwettbewerb für Kinder. Für die drei schönsten Weihnachtsbilder gibt es Preise zu gewinnen. Der Markt öffnet am Samstag ab 14 und am Sonntag ab 11 Uhr, das Ende für beide Tage ist jeweils abends um 20 Uhr geplant. PM Ortsgemeinde Rheinbrohl

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmarkt in Rheinbrohl

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei zog erneut mangelhaftes Kleinbus-Gespann aus dem Verkehr

Höhr-Grenzhausen. Zudem wurden neben dem Gepäck der fünf Fahrgäste auch noch diverse Stückgüter, beispielsweise Fenster, ...

Land will Bauförderung von Kindertagesstätten einstellen

Neuwied. So wenig wie diese Mitteilung Freude bei den Betroffenen auslösen dürfte, so deutlich reagierte Hallerbach, der ...

Stromvertrag: Sonderkündigungsrecht auch bei Grundpreisänderung

Koblenz/Montabaur. „Laut Energiewirtschaftsgesetz darf der Kunde sofort ohne Einhalten einer Kündigungsfrist kündigen, wenn ...

ASAS-Chef stellt Pläne für Rasselstein-Gelände vor

Neuwied. Zuvor hatte der Chef der ASAS-Gruppe Safa Bayar Yavuz, gemeinsam mit dem örtlichen Projektleiter Adem Azak die Pläne ...

Langähriger Schulreferent Hans Joachim Boué ist verstorben

Kreisgebiet. Der Evangelische Kirchenkreis Altenkirchen trauert um seinen langjährigen Schulreferenten Hans Joachim Boué, ...

Fahrspureinengung im Bereich der Wiedbrücke Irlich

Neuwied. Die im Jahr 1964 errichtete Wiedbrücke wurde aufgrund der „Richtlinie des Bundes zur Untersuchung von Straßenbrücken ...

Weitere Artikel


Großbrand in Straßenhaus - vier Verletzte

Straßenhaus. Am Dienstagmorgen, 12. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 2.20 Uhr, über einen Brand im alten Dorfkern ...

Raub auf Knuspermarkt Neuwied

Neuwied. Beim Bezahlen griff nun ein bisher unbekannter Täter nach den beiden Sachen. Als der Jugendliche die Gegenstände ...

„D+E“ unterstützt Kinderklinik in Neuwied

Neuwied. „Lokal spenden ist uns sehr wichtig“, so Geschäftsleiter Carsten Dillenberger. „Es gibt auch hier Projekte, die ...

Drei Meistertitel für Taekwondo Scorpions der TSG Irlich

Neuwied. Alexander Volkov bestand am Sonntag, den 26. November in Koblenz bei Großmeister Chung seine Prüfung zum 1. Dan ...

Männerchöre Niederbieber und Engers sind neu aufgestellt

Niederbieber. So stellte denn auch Hans Sieben, der Vorsitzende des Chor Niederbieber, in seiner Begrüßungsansprache fest, ...

Outsourcing-Pläne bei ZF-TRW – 300 Angestellte betroffen

Neuwied. Beate Elingshausen, Betriebsratsvorsitzende, zu diesen Plänen: „Wir hatten ein Gespräch mit der Geschäftsleitung ...

Werbung