Werbung

Nachricht vom 07.12.2017    

Adventsfeier für ehrenamtlich Aktive im MGH Neuwied

Wie jedes Jahr hat das Mehrgenerationenhaus (MGH) Neuwied auch in diesem Jahr wieder eine Adventsfeier am 4. Dezember für die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ausgerichtet. Nachdem Beatrix Röder-Simon, die Koordinatorin des MGH Neuwied, die Gäste begrüßt und sich bei allen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern für ihren Einsatz bedankt hatte, stellten sich die Aktiven mit den Ehrenamtstätigkeiten vor.

Foto: pr

Neuwied. Es ergab eine bunte Mischung aus verschiedenen Aufgaben, die vielen Menschen in und um Neuwied zugute kommen. Es sind Tätigkeiten wie Lesepaten in Kindergärten und Schulen, Hausaufgabenhilfe für Grundschulkinder sowie Einzelförderung in Mathematik, Deutsch oder Englisch, Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingsarbeit, Deutschförderung für erwachsene Flüchtlinge und Migranten, Leitung der Internationalen Frauengruppe, Seniorenprojekte und Besuchsdienst mit dem Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt Neuwied, Vorleser beim bundesweiten Vorlesetag, Empfang und Service im Offenen Treff, Leitung einer internationalen Schachgruppe, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, usw. Als Patin des Mehrgenerationenhauses nahm die Isabelle Fürstin zu Wied an der Feier teil.



Nach der Vorstellungsrunde und einem kurzen besinnlichen Text gab es eine musikalische Darbietung Chores „Neuwied inTONational“ einem Kooperationsprojekt mit der Sozialen Stadt Neuwied. Unter der Leitung von Axel E. Hoffmann gab es adventliche Lieder aus Deutschland, Nordamerika, Russland und Frankreich. Den Chormitgliedern sah man die Freude am Singen in einem Chor an.

Ein gemütliches Beisammensein bei Glühwein und Plätzchen beendete diese Adventsfeier.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bauarbeiter im Kreis Neuwied bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Kreis Neuwied. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Dezentrale Ausstellung im Raum Neuwied beginnt am 30. Juni in Vettelschoß

Region. Bei dem Projekt "WÜRDE-VOLL" begegnen Menschen im gesamten Gebiet zwischen Rhein und Wied immer wieder Königsfiguren ...

Unkeler Ferienfreizeit bietet Spiel und Spaß in den Sommerferien

Unkel. Anmeldungen zur 47. Unkeler Kinderferienfreizeit sind ab sofort möglich. An drei Tagen vom 7. bis 9. August gibt es ...

Leutesdorfer Karnevalsvereine planen Sessionseröffnung

Leutesdorf. Bereits zwei Treffen hat das Orga-Team der MöPö-Sessionseröffnung im Mai und Juni hinter sich gebracht. Der Termin ...

Gut besuchtes Erdbeerfest des AWO-Ortsvereins Bad Hönningen

Bad Hönningen. Einige Gäste besuchten erstmals den Mittwochstreff und waren von der anspechenden Einrichtung der Tagesstätte ...

Tauschregal in Oberbieber

Oberbieber. "Was in anderen Stadtteilen schon lange klappt, kann doch auch in Oberbieber funktionieren", dachten sich Emma ...

Weitere Artikel


Neue Klänge in Bruchhausen

Bruchhausen. So werden die Kinder am 14. Dezember durch einen Puppenspieler, der in die Kita kommt, stimmungsvoll unterhalten. ...

Bären reisen zum Neusser EV

Neuwied. Dem Manager und Interimstrainer fiel es spür- und hörbar schwer, den Neusser EV, bei dem der EHC am Freitagabend ...

Burschen spenden an hilfsbedürftige Familie Wittlich

Oberraden. Über das Schicksal der Familie Wittlich hatten wir berichtet. Schnell stimmten die 16 Burschenvereine dem Vorhaben ...

Willkommen auf dem Großmaischeider „Plätzchenmarkt"

Großmaischeid. Das wunderschöne vorweihnachtliche Ambiente mit Hüttenzauber auf dem Dorfplatz vermittelt eine Atmosphäre ...

Musical der Gutenberg-Schule „Wundersame Weihnachtszeit“

Dierdorf. Die Handlung: In der Weihnachtswichtelwerkstatt stockt die Arbeit, denn die Wichtel liegen faul zwischen Paketen ...

Neu im Zoo Neuwied - Nagetiere aus Südamerika

Neuwied. Die vier Neuzugänge, ein Männchen und drei Weibchen, sind 2016 und 2017 im Zoo Salzburg geboren und haben ihre neue ...

Werbung