Werbung

Nachricht vom 29.11.2017    

Sportwissenschaftler Lutz Thieme soll LSB-Präsident werden

In der jüngsten Präsidiumssitzung des Landesportbundes Rheinland-Pfalz hat die beauftragte Findungskommission des LSB-Präsidiums unter Führung von Walter Desch (Alterkülz) Prof. Dr. Lutz Thieme als Nachfolger für die im Juni 2018 nicht mehr zur Wahl stehende Präsidentin Karin Augustin vorgeschlagen. Die 61 Jahre alte Mainzerin steht seit Juni 2008 an der Spitze der größten Personenvereinigung des Landes.

Prof. Lutz Thieme soll der nächste Präsident des Landessportbundes werden. Foto: Privat

Mainz. Die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, hatte ebenfalls Interesse an einer Kandidatur geäußert. Die 67-Jährige hat ihre Kandidatur aber inzwischen zurückgezogen.

Der in Wachtdorf bei Bonn wohnende Thieme ist Sportwissenschaftler am RheinAhrCampus in Remagen. Der gebürtige Thüringer leitet am Remagener Standort der Hochschule Koblenz den Studiengang Sportmanagement. Seit vier Jahren agiert er dort auch als Dekan. Seit fünf Jahren ist der gebürtige Thüringer und frühere Leistungsschwimmer Vorstandsvorsitzender bei den Schwimm- und Sportfreunden Bonn, die knapp 10.000 Mitglieder zählen. Für den verheirateten Vater einer erwachsenen Tochter wäre es der erste Verbandsposten überhaupt.



Kommentare zu: Sportwissenschaftler Lutz Thieme soll LSB-Präsident werden

1 Kommentar

Eine sehr gute Wahl!!!
Allerdings wohnt Prof. Dr. Lutz Thieme nicht in Wachtorf bei Bonn, sondern in Wachtberg bei Bonn.
Das ist in der Nähe von Bad Godesberg!
#1 von Elisabeth Bröskamp, am 30.11.2017 um 08:53 Uhr

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Im Kreis Neuwied wurden am 6. Mai insgesamt 38 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.742 an. Aktuell befinden sich 789 Personen in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 06.05.2021

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

In ihrer Reihe „Impulse digital“ erörterte die CDU-Kreistagsfraktion am Mittwoch, 5. Mai das für Kommunen, Handwerker und Bauherren virulente Thema: „Bauholzpreise steigen kräftig - und die Waldbesitzer gehen leer aus?“


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Betrüger rufen Bürger wegen Grundsteuer in Neuwied an

Die Stadtverwaltung Neuwied stellt klar: Es sind keine Mitarbeiter unterwegs, die Wohnungen und Grundstücke vermessen wollen.


Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld arbeitet seit sieben Wochen sieben Tage in der Woche. Die Impfkapazität noch nicht ausgeschöpft. Die Reserveliste ist nur begrenzt einsehbar. Bitte nicht im Zentrum anrufen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Insektenfreundlich: Gewinner der Bienen-Beet-Box stehen fest

Neuwied. An der Aktion konnten sich Bürger aus dem gesamten Kreis beteiligen, die Schottergärten, Rasen- oder Rohbodenfläche ...

Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Kreis Neuwied. Eine wichtige Wegmarke im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist erreicht: Die rund 100 Mitarbeiter des Impfzentrums ...

Radtour „Rund um den Knoten“: Rundtour durch typische Westerwald-Landschaft

Rennerod. Eine besonders schöne und abwechslungsreiche Radtour ist die Rundtour „Rund um den Knoten“, deren Name von dem ...

Junge Erwachsene teilen ihr Leben mit der Bibel

Koblenz/Neuwied. Die ökumenische Initiative „AnsprechBar“ lädt zum Bibelteilen ein. Seit dem 13. April findet alle zwei Wochen ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 140,6 und damit fünf Werktage in Folge unter 165.

Im Impfzentrum ...

PKW kollidiert mit Bus - Fahrerin schwer verletzt

Isenburg. Am Donnerstagmorgen, den 6. Mai ereignete sich im Einmündungsbereich der Landesstraße 304 und der Bundesstraße ...

Weitere Artikel


Aufruf: Jetzt Termine für den Umweltkompass 2018 melden

Region. Die drei Landräte Michael Lieber, Rainer Kaul und Achim Schwickert vereinbarten unter dem Dach „Wir Westerwälder“ ...

Aktuelles vom Förderverein Burg Reichenstein

Puderbach. Neben dem Rückblick auf die letzten Sanierungsmaßnahmen, die im Zeitraum 2016 und 2017 durchgeführt wurden, fand ...

Reiprichs haben ihre Krippe im Felsen unter dem Wohnhaus

Waldbreitbach. In diesem Jahr präsentiert sich die Terracotta-Krippe der Familie Reiprich in einem neuen Ambiente. Aus verschiedenen ...

Popcorn bei der Feldkirchener Feuerwehr

Neuwied. Anschließend erfuhren die Kids an verschiedenen Stationen viel Wissenswertes rund um das Thema. Die Brandschutzerzieherin ...

Unbekannte Frauenleiche aus dem Jahr 1991 - Zeugenaufruf

Neuwied. Was war passiert? Am 7. August 1991, 22 Uhr bemerkten Autofahrer auf der BAB A 3, Richtung Köln, Kilometer 50,606 ...

Beigeordneter Mang wird neuer Bürgermeister in Neuwied

Neuwied. Bevor die Wahl von Michael Mang stattfinden konnte, musste der Stadtrat noch den Verzicht auf eine öffentliche Ausschreibung ...

Werbung