Werbung

Nachricht vom 25.11.2017 - 17:01 Uhr    

CDU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur wählt neuen Vorstand

Die Landtagsabgeordnete der CDU Ellen Demuth ist vergangenen Samstag beim Bezirksparteitag des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur von den Delegierten zur stellvertretenden Bezirksvorsitzenden in den neuen Bezirksvorstand gewählt worden. Sie ist damit Stellvertreterin des Bezirksvorsitzenden Dr. Adi Weiland.

Foto: Privat

Linz. Im Land Rheinland-Pfalz gibt es drei CDU-Bezirke, der Bezirk Koblenz-Montabaur vertritt den gesamten Norden und repräsentiert damit knapp 15.000 CDU-Mitglieder aus elf Kreisverbänden der CDU. Demuth zeigt sich zufrieden: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe als stellvertretende Bezirksvorsitzende und die damit verbundenen Herausforderungen, und auf die Zusammenarbeit mit meinem Landtagskollegen Adi Weiland. Inhaltlich wird mich besonders der Bereich Nachwuchsgewinnung und die zukünftige thematische Ausrichtung und politische Schwerpunktsetzung im Bezirksverband Koblenz-Montabaur beschäftigen. Dazu hat der Bezirksvorstand eine Arbeitsgruppe mit dem Thema „Zukunftswerkstatt 2030“ ins Leben gerufen.“

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur wählt neuen Vorstand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Landrat Hallerbach unterstützt Selbsthilfegruppen

Neuwied. „Ich möchte auf diese Weise das großartige ehrenamtliche Engagement der zahlreichen Helferinnen und Helfer in unseren ...

Kostenloser Zugriff auf Online-Nachschlagewerke für Schulen

Mainz/Region. Das Internet bietet jedem die Informationen, die er sucht – aber nicht immer entsprechen diese Informationen ...

Zeigen Neuwieder und Altenkirchener der E-Mobilität die kalte Schulter?

Neuwied/Altenkirchen. In den Kreisen Neuwied und Altenkirchen wurden im Jahr 2018 lediglich 90 E- und 337 Hybridfahrzeuge, ...

Neujahrsempfang der SPD mit Überraschungen

Buchholz. Nicht nur dass die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland Pfalz der Einladung ...

Harter Brexit: IHKs erwarten schwerwiegende Folgen

Koblenz/Region. Nach monatelangem Tauziehen ließ sich keine Mehrheit im britischen Unterhaus für das mühsam ausgehandelte ...

Urgestein der CDU Heimbach-Weis geehrt

Heimbach-Weis. „Wer vor 65 Jahren Mitglied in der Christlich Demokratischen Union wurde, gehört zu den tragenden Säulen unserer ...

Weitere Artikel


Letzte Eröffnung Jahreskunstausstellung durch Landrat Kaul

Neuwied. Kaul stellte fest, dass es von Jahr zu Jahr voller werde im Roentgen-Museum und freute sich darüber, weil dies zeige, ...

Wohnhaus in Ratzert nach Brand unbewohnbar

Ratzert. Am Sonntagmorgen, 26. November, wurden die Feuerwehren nach Ratzert gerufen. Nachbarn hatten einen Wohnhausbrand ...

Verkehrsunfall - zwei Personen schwer verletzt, Hund tot

Bendorf/Isenburg. Beim Eintreffen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst fanden sich die Angaben bestätigt. Eine weibliche ...

Stadtwerke sind wieder auf dem Knuspermarkt am Luisenplatz

Neuwied. In diesem Jahr geht die Spende an die Initiative „Helft uns Leben“ der Rhein-Zeitung. Am Luisenplatz gibt es zwei ...

SBN-Azubi Patrick Gundert holt in Abu Dhabi den 2. Platz

Neuwied. Die World Skills sind eine Weltmeisterschaft der Berufe, die alle zwei Jahre stattfindet. In 50 Disziplinen messen ...

David Paul erkämpft sich zwei Medaillen beim Sanyuro Cup

Puderbach. In der Leistungsklasse und in der Klasse U18 konnte David (er ist 16 Jahre alt) zeigen, dass er ganz vorne mitkämpfen ...

Werbung