Werbung

Nachricht vom 17.11.2017    

9. Adventszauber des AWO Ortsvereins Oberbieber

Am Freitag, dem 1. Dezember, lädt der AWO Ortsverein Oberbieber e.V. ab 15 Uhr zu seinem 9. Adventszauber vor und in der Altentagesstätte, Friedrich-Rech-Straße 153, ein. Private Aussteller und unterschiedliche Vereine bieten ihre ausschließlich selbst hergestellten Waren an, die von Adventsgestecken, über vielfältige Bastelarbeiten aus Papier, Stoff, Wolle und Holz, sowie weihnachtliche Keramik und Kerzen reichen.

Symbolfoto

Neuwied. Kleine Leckereien wie Weihnachtsplätzchen, Marmeladen und Pralinen verführen schon vor Ort zum Naschen. Daneben gibt es aber auch noch Deftiges vom Grill, Süßes vom Eisen und Wärmendes im Glas.

Besucher können aber auch noch einiges über die Oberbieberer Geschichte lernen wie den Dialekt vom Mundartstammtisch in seiner Broschüre. Wie viel der Nikolaus über die kleinsten Bewohner des Stadtteils weiß, verrät er vor Ort. Die Sicherheitsberater werden über ihre Arbeit informieren.

Um 17.30 Uhr wird das 1. Fenster des lebendigen Adventskalender Oberbieber durch Herrn Pfarrer Trauthig und Frau Ely-Herbst geöffnet. Lassen sie sich überraschen.

Die Veranstaltung wird von jungen Musikern eröffnet. Im Anschluss untermalen die Chöre von Oberbieber und der ökumenische Posaunenchor der Brüdergemeinde den Adventszauber.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Sandra Weeser MdB ehrt indische Aktivistin Trupti Mehta mit Walter-Scheel-Preis

Region. Die 67-jährige Juristin Mehta hat mit ihrer Organisation ARCH Vahini zehntausenden Familien im Bundesstaat Gujarat ...

"Eine-Welt Linz e.V." spendet 1.000 Euro für Mangobaum-Pflanzungen auf den Philippinen

Linz am Rhein. Im Rahmen einer Benefizlesung in Remagen, welche vom Weltladen Remagen-Sinzig, der Stadt Remagen und der Fairtrade ...

Weitere Artikel


Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 5. Dezember

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 5. Dezember von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. Die Seminarinhalte, ...

B 256, Instandsetzungsarbeiten an der Anschlussstelle Oberbieber

Neuwied. Die Arbeiten sollten ursprünglich schon im Oktober ausgeführt werden, mussten aufgrund von Lieferschwierigkeiten ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Neuwied. Vor dem Genuss steht die Arbeit – und daher informierte AOK-Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer eingangs der Mitmachveranstaltung ...

26. Marktmusik eröffnet die Adventszeit in Bendorf

Bendorf. Mit diesem Angebot schließt sich zugleich der Kreis der diesjährigen Marktmusikreihe, die ganz im Zeichen des Reformationsgedenkens ...

Grundschüler aus Dierdorf sind Kreis-Vizemeister im Tennis

Dierdorf. Dieser Wettbewerb bietet den Kindern Abwechslung im Schulalltag und fördert ihre motorischen Fähigkeiten durch ...

L 265 - Vollsperrung zwischen Berod und Lautzert

Oberdreis/Berod. Auf der Landesstraße wird auf einer Länge von circa 1.000 Meter der vorhandene Asphaltoberbau durch eine ...

Werbung