Werbung

Nachricht vom 09.11.2017    

Langjährige Mitglieder des SV Feldkirchen wurden geehrt

Im Rahmen des diesjährigen Ehrenamtstages des Fußballkreises Westerwald/Wied wurden zum wiederholten Male freiwillige Helfer aus den Reihen des SV Feldkirchen geehrt. FVR-Vizepräsident Alois Reichert und Kreis-Vorsitzender Mick Leibauer ehrten André Schuh, Klaus Schuh und Dennis Christ für ihr außerordentliches langjähriges Engagement im Namen ihres geliebten Fußballvereins.

Ehrung von André Schuh, Klaus Schuh und Dennis Christ. Foto: Verein

Neuwied. SVF-Vorsitzender Rolf-Dieter Reisdorf huldigte sein Trio und beschrieb deren SVF-Vita in treffenden Worten. Ihm war die Freude anzusehen: „Was wäre unser nunmehr 107 Jahre alter Club ohne die zahlreichen freiwilligen Helfer?“ Reisdorf dankte stellvertretend noch einmal allen SVF-Helfern, hob aber abschließend hervor: „Auf dieses Trio bin ich heute Abend allerdings besonders stolz!“

Den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen – das ist die Grundphilosophie der Ehrenamtsförderung im DFB. Das Ehrenamt ist unbestritten das Fundament des Fußballs. Ohne das Engagement der knapp 400.000 ehrenamtlich sowie 1,3 Millionen freiwillig Engagierten in den deutschen Fußballvereinen könnte das System nicht funktionieren.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Waldbreitbacher läuft in Belfast seinen 200. Marathon und hört noch nicht auf

Waldbreitbach. "Ich habe eine ausgeprägte Allergie gegen Läufe ab 30 Kilometer Länge". Mit dieser Aussage überrascht Wolfgang ...

Nachhaltigkeit im Fokus: SPD Neuwied trifft Verein "ReThink" für ökologischen Wandel

Neuwied. Der Verein "ReThink" aus Heimbach-Weis widmet sich der Förderung nachhaltiger Lebensweisen. Dieser Leitgedanke steht ...

Leichtathletik: Rhein-Wied-Nachwuchs gewinnt in Wittlich 57 Medaillen

Neuwied/Wittlich. U20:
Wer die Jahrgänge der Rhein-Wieder Talente kennt, der mag denken, es wäre in Wittlich um die Altersklasse ...

Rhein-Wied-Athleten zeigen auch international Top-Leistungen

Neuwied. Bei den Bay League Championships setzte Levine mit den Plätzen zwei über 100 Meter in persönlicher Bestzeit von ...

Ausbildungsorchester der Blocker Musikanten begeistert sein Publikum restlos

Neuwied. Das war kein Kindergeburtstag, das war der Startschuss für die nächste Generation von Musikbegeisterten, die ihren ...

Nachtfalter im Scheinwerferlicht: Entdeckungsreise im Buchholzer Moor

Buchholz. Wer kennt sie nicht - Weinschwärmer, Brombeerspinner, Nachtschwalbenschwanz, Kiefernspinner, Brauner Bär, Haseleule ...

Weitere Artikel


Spannende Tage in Italien

Altenkirchen/Neuwied. Das erste Ziel der Reise war Florenz. Bei einer fachkundig geleiteten Stadtführung lieferte die ortskundige ...

Im Kreis Neuwied wurde an Pogromnacht erinnert

Kreis Neuwied. Zahlreiche Politiker aus dem Neuwieder-Stadtrat, Kantor Dr. Jürgen Ries, Jüdische Gemeinde Neuwied-Mittelrhein, ...

SGD Nord: Natura 2000 Bewirtschaftungsplanung vorgestellt

Bad Marienberg. „Die Vogelschutzgebiete des Naturraums Westerwald sind mit ihren zum Teil noch naturnahen Wiesen und Weiden, ...

SV Rengsdorf startet in die Rückrunde

Rengsdorf. Mit einem weiteren Heimsieg will die junge Rengsdorfer Mannschaft ihre optimale Heimbilanz weiter ausbauen und ...

Gelungener Abend zum Thema gesunde Ernährung

Neuwied. Der Abend wurde von zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen begleitet. Anschaulich erklärte Kirchmann anhand von Ernährungspyramiden, ...

Auszeichnung für 70 Jahre Tourismus in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Die Urkunde nahm stellvertretend für die Verbandsgemeinde Bad Hönningen der Leiter der Strukturentwicklung ...

Werbung