Werbung

Nachricht vom 29.10.2017    

Verkehrsunfall mit Überschlag - Glück im Unglück

Am Sonntag, dem 29. Oktober gegen 2:37 Uhr (Winterzeit) kam es auf der Bundesautobahn 3 in der Gemarkung Neustadt/Wied zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug total beschädigt und die beiden Insassen glücklicherweise nur leicht verletzt wurden.

Auto nach dem Überschlag. Fotos: Polizei

Neustadt/Wied. In Höhe von Kilometerstand 51,1 der Richtungsfahrbahn Köln kam die Fahrerin aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit ihrem Kleinwagen zunächst auf ihrem Fahrstreifen zu weit nach rechts. Beim Bewusstwerden des fehlerhaften Fahrmanövers erschreckte sich die Fahrerin und riss das Lenkrad stark nach links. Hierbei verlor sie dann die Beherrschung über das Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam letztendlich auf dem mittleren Fahrstreifen auf dem Dach liegend zum Stehen. Beide Fahrzeuginsassen wurden nur leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme gab die Fahrerin an sie sei übermüdet gewesen. Durch die eingesetzten Beamten konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Es erfolgte eine Blutentnahme und
die Sicherstellung des Führerscheins.
(PM Verkehrsdirektion Koblenz)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Weitere Artikel


Viel Polizeiarbeit am Wochenende 27. bis 29. Oktober

Puderbach. Am Freitag den 27. Oktober kam es in der Zeit von 20:30 Uhr bis Samstag 0:45 Uhr in Puderbach in der Straße im ...

Fahrten unter Drogen und Alkohol sowie Unfallflucht

Linz. Am Freitagnachmittag wurde ein 22-jähriger Fahrzeugführer durch eine Zivilstreife im Bereich der Asbacher Straße in ...

Rücksicht nehmen auf vierbeinige Verkehrsteilnehmer

Region. Durch die Fahrzeugbeleuchtung geraten Pferde als Fluchttiere schnell in Panik. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit ...

Übler Verkehrsrowdy mit gestohlenem Traktor

Puderbach/Kleinmaischeid. Am Sonntagmorgen meldeten aufmerksame Bürger der Ortslage Kleinmaischeid der Polizeiinspektion ...

Genussvolle Wanderung über die Kreisgrenze

Puderbach/Flammersfeld. Die Haupt-Organisatoren der beliebten Veranstaltung, Josef Rüth vom Westerwaldverein Flammersfeld ...

1. Senioren-Gesundheitstag in Horhausen machte "Lust auf Leben"

Horhausen. Das vielfältige und kostenfreie Angebot rund um das Thema "Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden im Alter" mit ...

Werbung