Werbung

Nachricht vom 29.10.2017    

Drei Verletzte bei Unfällen in Neuwied

Ein Verkehrsunfall zwischen Roller und Auto endete am Samstagmittag mit einem verletzten Motorradfahrer. Abends nahm die Polizei einen Zusammenstoß zwischen zwei Personenkraftwagen auf. In einem PKW wurden Fahrer und Beifahrerin verletzt. Zudem entstand bei den Unfällen erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen.

Symbolfoto

Neuwied. Am Samstag, 28. Oktober, um 12:53 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer gemeldet. Der 16-jährige Rollerfahrer befuhr die Theodor-Heuss-Straße in Richtung Innenstadt. Ein 25-jähriger PKW-Führer fuhr in entgegengesetzter Richtung an zwei geparkten Fahrzeugen vorbei und übersah hierbei den entgegenkommenden Rollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Rollerfahrer stürzte. Dieser verletzte sich hierbei am Bein. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf 5.000 Euro belaufen.

Neuwied. Am Samstag, 28. Oktober um 18:23 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen mitgeteilt. Ein 50-jähriger PKW-Führer bog von der Flurstraße in den Fürther Weg ab. Hierbei übersah dieser die Vorfahrt eines auf dem Fürther Weg befindlichen 51-jährigem PKW-Führers. Durch den Aufprall kam dieser ins Schleudern und prallte gegen eine Garage. Dieser PKW-Führer sowie seine 50-jährige Beifahrerin wurden dadurch leicht verletzt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf 6.000 Euro belaufen.
(PM Polizei Neuwied)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Selbstsicherheitstrainings für Kids und die Generation 55plus

Linz. Unter dem Motto „STOPP! Nicht mit mir!“ werden Gefahren, Probleme und Lösungsvorschläge zum Thema Selbstschutz und ...

Modernisierung der Ampeltechnik in Neuwied geht voran

Neuwied. Zunächst ist die große Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Hermannstraße am Amtsgericht an der Reihe. Dort ...

Weitere Artikel


Dreiste Diebstähle

Neuwied. Am Samstag, 28. Oktober, um 17:32 Uhr entwendete ein Jugendlicher aus der Auslage eines Geschäfts in der Mittelstraße ...

Standing Ovations für die Mainzer Hofsänger in Melsbach

Melsbach. Ein Pianist und dreizehn Herren in Rot und Schwarz bevölkerten die Bühne. Gleich mit dem Eröffnungslied „Sing a ...

Herbert Kutscher liest Gedichte von Selma Merbaum

Neuwied. Kutscher setzt damit die Reihe seiner bisherigen erfolgreichen Lesungen über Wolfgang Borchert, Mascha Kalenko und ...

Bei Sturm am Meer….

Koblenz. Klabautermänner, Seemonster und Geisterschiffe – Wer ist der Held in deiner Geschichte?

Die Angebote: Samstag, ...

Keine Rettungsgasse gebildet – jetzt Bußgeld ab 200 Euro

Region. Doch unabhängig von der Schwere eines Unfallereignisses, haben viele Unfälle in der Regel eines gemeinsam: Menschen ...

St. Martinszug in Dierdorf

Dierdorf. In diesem Jahr wird der St. Martinszug wieder über den Marktplatz durch die Innenstadt/ Hauptstraße, Johanniterstraße, ...

Werbung