Werbung

Nachricht vom 27.10.2017    

Wollsocken und zarter Christbaumschmuck für den guten Zweck

Wer auf der Suche nach Weihnachtsdeko oder Geschenkideen ist, sollte sich den Adventlichen Kunst- und Missionsbasar auf dem Waldbreitbacher Klosterberg nicht entgehen lassen. Am Samstag, 25., und Sonntag, 26. November jeweils von 11.30 bis 17.00 Uhr lädt der Verein der „Freunde und Förderer der Waldbreitbacher Franziskanerinnen e. V.“ wieder ins Forum Antoniuskirche ein.

Viele Schwestern stricken, malen und basteln das ganze Jahr für den Adventlichen Kunst- und Missionsbasar. Foto: Anja Loudovici

Waldbreitbach. Viele fleißige Hände haben über Monate hinweg liebevoll gebastelt, gestrickt und gesammelt. Von warmen Wollsocken bis zu zartem Christbaumschmuck: der Basar bietet mit seinem vielfältigen Sortiment eine stimmungsvolle Gelegenheit, sich auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen.

Auch Schwester M. Antonia Poncelets Gemälde, in denen die Ordensfrau religiöse Themen und spirituelle Erfahrungen verarbeitet, stehen wieder zum Verkauf. Traditionell erwartet die Besucher eine Verlosung mit attraktiven Preisen sowie ein kleiner Imbiss. Bei Kaffee und einer großen Auswahl selbstgebackener Kuchen freuen sich die Schwestern darauf, mit den Menschen aus der Region ins Gespräch zu kommen.

Der Reinerlös des Basares geht an das Kinderprojekt des Ordens in Brasilien. Hier engagieren sich die Waldbreitbacher Franziskanerinnen im Projekt Madre Rosa seit Jahrzehnten für die Erziehung und Ausbildung von rund 400 Kindern aus armen Familien.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Sandra Weeser MdB ehrt indische Aktivistin Trupti Mehta mit Walter-Scheel-Preis

Region. Die 67-jährige Juristin Mehta hat mit ihrer Organisation ARCH Vahini zehntausenden Familien im Bundesstaat Gujarat ...

"Eine-Welt Linz e.V." spendet 1.000 Euro für Mangobaum-Pflanzungen auf den Philippinen

Linz am Rhein. Im Rahmen einer Benefizlesung in Remagen, welche vom Weltladen Remagen-Sinzig, der Stadt Remagen und der Fairtrade ...

Weitere Artikel


Stockbrotfest in der Marien-Kita Bruchhausen

Bruchhausen. Aber zuerst ging es an die Vorbereitung. Die Erzieherinnen hatten alle Hände voll zu tun. Teig vorbereiten und ...

EHC Neuwied bekommt in Herford eine 2:9 Abreibung

Neuwied. 35:46 Minuten sind in der Eissporthalle im Kleinen Feld in Herford am Freitagabend gespielt, als bei den Neuwieder ...

Vomweg bleibt Vorsitzender der Neuwieder Christdemokraten


Neuwied. Dabei stellte Vomweg fest, dass der Erfolg der jüngsten OB-Wahl auf die große Geschlossenheit der Christdemokraten ...

Düsteres Ende einer kalten Nacht in Dierdorf

Dierdorf. Karl-August Heib kündigte am Freitag, den 27. Oktober im gänzlich gefüllten Festraum für den Kulturkreis und die ...

Webszene Westerwald traf sich zum Austausch in Hachenburg

Hachenburg. Online-Experten, Unternehmer und Web-Interessierte trafen sich im Gasthaus „Zum Stern“ in Hachenburg zum gegenseitigen ...

Einbürgerungsfeier garantierte strahlende Gesichter

Neuwied. Stolz über das Erreichte, aber auch Erleichterung über das Ende eines Antrags, der sich manchmal nur über wenige ...

Werbung