Werbung

Nachricht vom 25.10.2017 - 12:39 Uhr    

Franziskanerinnen bieten Oasentag für kfd-Frauen

In der Wüste sind Oasen Orte, an denen man zur Ruhe kommen und wieder Kraft schöpfen kann. Dazu bietet sich allen kfd-Frauen am Samstag, 18. November von 10 bis 16 Uhr nun eine gute Gelegenheit: Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen organisieren für sie in ihrem Mutterhaus auf dem Waldbreitbacher Klosterberg einen besonderen Oasentag unter dem Motto „Lichtträgerinnen“.

Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen organisieren für kfd-Frauen einen besonderen Oasentag am 18. November in ihrem Mutterhaus auf dem Waldbreitbacher Klosterberg. Foto: Anne Orthen

Waldbreitbach. Kurz vor Beginn der Weihnachtszeit wollen die Schwestern gemeinsam mit den Teilnehmerinnen innehalten und den Fokus auf besondere Frauengestalten im Advent legen. Schwester Jutta Maria Musker und Schwester Gerlinde-Maria Gard führen durch den Tag, der ganz im Zeichen der heiligen Barbara, der heiligen Lucia oder der heiligen Ottilia steht. Bei geistlichen Impulsen, Auseinandersetzung mit dem Leben der Heiligen, beim gemeinsamen Austausch und in Zeiten der Stille können die Teilnehmerinnen nachspüren, welche Bedeutung die Frauengestalten auch für ihren persönlichen Alltag haben können.

Weitere Informationen zum Oasentag, zu den Kosten und Anmeldemöglichkeiten erhalten Interessierte bei Sr. Jutta Maria Musker unter Telefon 02638 81-1040 oder auf www.waldbreitbacher-franziskanerinnen.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Franziskanerinnen bieten Oasentag für kfd-Frauen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Amnesty International Neuwied zeigte Solidarität mit Nasrin Sotoudeh

Neuwied. Durch das Zeigen einer Verschleierung sowie einer Entschleierung, dargestellt durch das Schwenken der Tücher über ...

Glückliches Ende einer Personensuche in Dernbach

Dernbach. Die informierte Polizei setzte auch einen Hubschrauber mit Wärmebildkamera ein. Als der Mann gegen Mitternacht ...

Feuerwehr Kurtscheid feierte ihren 85. Geburtstag

Kurtscheid. Wehrführer Michael Wilbert konnte bei der Begrüßung auf eine mehr als gut gefüllte Halle blicken. Das Geburtstagsständchen ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Flucht auf der A 3

Großholbach. Nach ersten Ermittlungen kollidierten aus vorerst ungeklärter Ursache zwei Personenkraftwagen der Marke BMW ...

„Unternehmerwanderung“ führte nach Burglahr

Horhausen. Dann ging es bei bewölktem Himmel aber trocken los über Huf, Niedersteinebach, Obersteinebach, Heiderhof, Oberlahr ...

Schlägerei wegen Fahrradfahrer auf Gehweg

Neuwied. Es kam zu einem Wortgefecht, in dessen Verlauf der Radfahrer den 56-Jährigen und dessen hinzukommenden 30-jährigen ...

Weitere Artikel


VG Puderbach betreibt Postfiliale seit 20 Jahren

Puderbach. Die Übernahme der Postfiliale durch die Verwaltung war damals nicht unumstritten. Für die Post war die Verwaltung ...

Computerbetrüger erlangen 2.500 Euro bei „Fernwartung“

Linz. Zuvor müsse der Geschädigte jedoch noch ein weiteres Fernwartungsprogramm installieren, in das er sodann auch Zugangsdaten ...

Saisonabschluss 2017 des Tennisclub Horhausen

Horhausen. Hier standen sich die beiden Teams die Löwen mit Sören Loy, Yan Heide, Henry Bock und Julia Frikkel (es fehlten ...

"Karibik-Traum": Sauna-Abend im Wiedtalbad

Hausen / Wied. Bereits ab 13 Uhr sind die Sauna und das Schwimmbad geöffnet. Highlight ist dann das hüllenlose Schwimmen ...

Examensfeier an der Reha Rhein-Wied

Neuwied. Johannes Zielinski, Therapeutischer Direktor der Reha Rhein-Wied, freut sich mit den Absolventen über deren Erfolg: ...

VdK-Kreisverband Neuwied lud zur Herbstkonferenz

Neustadt (Wied). Im Mittelpunkt der Tagung stand allerdings das Thema „Das Pflegestärkungsgesetz und seine Auswirkungen auf ...

Werbung