Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 13.10.2017    

Der 31. Oktober ist einmalig Feiertag- Was ist mit Halloween?

In diesem Jahr hat Deutschland einen Feiertag mehr. Am Dienstag, den 31. Oktober ist der Reformationstag nämlich zum bundesweiten Feiertag erklärt worden. Fällt Halloween dann etwa aus?

Foto: kkö und jkh

Region. In diesem Jahr herrscht eine große Ausnahme. Ganz Deutschland hat am Dienstag, den 31. Oktober einen Feiertag mehr. Grund ist das 500-jährige Jubiläum des Reformationstages. Am 31. Oktober 1517 hatte Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg in Sachsen-Anhalt gehängt. Damit stieß Luther die Reformation der Kirche an und läutete die Entstehung des evangelischen Glaubens ein.

Normalerweise ist der Reformationstag seit der deutschen Wiedervereinigung nur in den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein gesetzlicher Feiertag. Dies liegt daran, dass es in diesen Ländern einen großen evangelischen Bevölkerungsanteil gibt.

Doch wegen des Jubiläums haben sich die Bundesländer darauf geeinigt, dass in diesem Jahr in allen Bundesländern - auch in Rheinland-Pfalz – der 31. Oktober als gesetzlicher Feiertag gilt. Nächstes Jahr wird dies wieder nicht mehr der Fall sein.

Doch was ist zu beachten an dem neuen und einmaligen Feiertag? Der Reformationstag gilt nicht als sogenannter „stiller Feiertag“, wo ein Tanzverbot herrscht. Damit sind Halloween-Parties weiterhin erlaubt. Dies jedoch nur bis um zwei Uhr früh, denn am nächsten Tag, also am 1. November, folgt Allerheiligen. In Rheinland-Pfalz ist dieser Tag ein stiller Feiertag, an dem üblicherweise ein Tanzverbot herrscht. (jkh)



Kommentare zu: Der 31. Oktober ist einmalig Feiertag- Was ist mit Halloween?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Region, Artikel vom 20.02.2020

Mit Enkeltrick fünfstelligen Betrag erbeutet

Mit Enkeltrick fünfstelligen Betrag erbeutet

Am 18. Februar wurden bei der Kriminalinspektion Neuwied erneut mehrere Fälle des Phänomenbereiches „Falsche Polizeibeamte“ und „Enkeltrick“ angezeigt. In einem Fall kam es zur Vollendung der Tat. Ein 80-jähriger Mann erlitt hierdurch einen Schaden in fünfstelligen Bereich.


Premiere Karnevalsrevue im Schlosstheater Neuwied ein voller Erfolg

Wenn man glaubt, man wüsste, wie eine Karnevalssitzung abläuft, der konnte sich bei der Premiere der Karnevalsrevue „Das lachende Schlosstheater“ davon überzeugen, wie es wirklich ist. Das Publikum war hellauf begeistert und es gab am Schluss Standing Ovation.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Vorgang geprüft: Seemann-Wahl war rechtlich in Ordnung

Die Wahl von Ralf Seemann zum zweiten hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Neuwied ist rechtlich nicht zu beanstanden. Dies teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier jetzt der Stadtverwaltung mit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. Neben ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Großmaischeid. Wie auch in den vergangenen Jahren füllte sich nach dem Einlass um 17:11 Uhr die große, blau-weiß dekorierte ...

Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Straßenhaus. Außerhalb der Veranstaltungen wurden einige Jugendliche mit hochprozentigem Alkohol angetroffen, nach entsprechender ...

Karnevalsfeier in der Senioren-Residenz in Linz

Linz. Jörg Schneider-Ramseger stellte die Linzer Möhnen, Luzie Adams und Stefanie Reuter vor, die durch das gesamte Programm ...

Weitere Artikel


Mit der Abfall-App nie mehr die Müllabfuhr verpassen

Kreis Neuwied. Mit der neuen Abfall-App der Kreisabfallwirtschaft Neuwied sollen solche Vorfälle mit der falschen Tonne nie ...

Martin Luther ist live unterwegs in Neuwied

Neuwied. Ab dem 23. Oktober ist Martin Luther zum Beispiel in Bank, Bäckerei oder Bekleidungsgeschäft anzutreffen. Bei dieser ...

Gasaustritt in Neustadt/Wied

Neustadt/Wied. Durch Baggerarbeiten wurde am Samstagmorgen, 14. Oktober in einer Hofeinfahrt in Neustadt/Wied (Hauptstraße) ...

Die Revolution aus dem Westerwald

Koblenz. Nächstes Jahr finden zwei Sonderausstellungen in Rheinland-Pfalz statt. Grund für die Ausstellungen in Trier und ...

Webszene Westerwald trifft sich zum 7. Online-Stammtisch in Hachenburg

Am 26.10.17 lädt die Webszene Westerwald zum Online-Stammtisch ein. Treffpunkt ist das Gasthaus "Zum Stern", Rheinstraße ...

Zuschuss für das LEADER-Vorhaben "Aussichtsplattform Malberg"

Hausen. Inhalt des Vorhabens ist der Bau einer Informations- und Aussichtsplattform (Aussichtsturm) im Herzen des Naturparks ...

Werbung