Werbung

Nachricht vom 03.10.2017 - 13:55 Uhr    

TheARTrale und Ulrike Puderbach setzen Krimi in Szene

Am 7. Oktober um 19.30 Uhr präsentieren die Theatergruppe „TheARTrale“ und Schriftstellerin Ulrike Puderbach im ehemaligen Country-Hotel in Dernbach eine Krimilesung der etwas anderen Art. „Szenen einer Mordserie“ heißt das Programm und neben der Lesung haben die Schauspieler von „TheARTrale“ sich einige Szenen aus dem Krimi „Bittere Vergeltung“ herausgepickt und sie einstudiert.

Fotos: pr

Dernbach. Ulrike Puderbach liest um die gespielten Szenen herum und mit Sicherheit wird auch noch das eine oder andere kleine Geheimnis aus der Entstehung des Krimis gelüftet. Im Gegensatz zu anderen Krimilesungen wird diese eine Mischung aus Schauspiel und Lesung und die Darsteller im Buch bekommen für das Publikum ein Gesicht.

In der Pause und im Anschluss gibt es eine kleine Weinprobe und die Möglichkeit, sich einen ganz besonderen „gefährlichen“ Wein mit nach Hause zu nehmen. Was sich dahinter verbirgt … finden Sie es selbst heraus.

Schon bei den Proben hatten alle Beteiligten eine Menge Spaß und es wurde viel gelacht. Das Projekt hat sich auf jeden Fall gelohnt und alle freuen sich darauf, die „Szenen einer Mordserie“ dem Publikum zu präsentieren. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Zerres in Puderbach und der Sparkasse Dierdorf oder natürlich an der Abendkasse.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: TheARTrale und Ulrike Puderbach setzen Krimi in Szene

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Benefizkonzert mit Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz in Neustadt

Neustadt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein sympathischer Werbeträger ...

„Bleib Dir treu!“- Europatournee der Egerländer Musikanten

Ransbach-Baumbach. „Bleib dir treu“ ist auch der Titel einer neuen Polka, komponiert und getextet von zwei talentierten Orchestermitgliedern ...

„STRAIGHT“ kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. Verschrieben hat sich die Gruppe überwiegend typischen Rock- und Pop-Klassikern aus der Blütezeit des Rocks – vornehmlich ...

Buchtipp: „Todesspiel im Hafen“ von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf. Der Roman „Todesspiel im Hafen“ trägt den Untertitel „Sommerfeldt räumt auf“ und ist der abschließende dritte Band ...

Der Kartoffelmarkt Steimel steht vor der Tür

Steimel. Passend zu dem Motto gibt es dieses Jahr wieder erfrischende Cocktails in der Sekt-und Cocktailbar. Mit Sex on ...

"Die Vielen": Theater-Bündnis gegen rechts

Neuwied. Die „Erklärung der Vielen“ ist eine bundesweite Kampagne, die sich in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen ...

Weitere Artikel


Wo ist der Wein geblieben

Neuwied. Was passiert, wenn man sogenannte „Schlaureben“ im Wingert anpflanzt? Oder was nach einer Verabredung über eine ...

Kirmes in St. Katharinen steht bevor

St. Katharinen. Wie im letzten Jahr dürfen auch die U16 bis 22 Uhr an dem lustigen Ttreiben teilhaben und kommen sogar gratis ...

Herbstliches Wetter beim Urbacher Jahrmarkt

Urbach. Warme Getränke und Speisen fanden wie immer guten Absatz, außerdem waren warme Socken, Unterwäsche und Pullover im ...

Markttage Neuwied: Herbst zeigt sich von seiner besten Seite

Neuwied. Modebewusste, die einen Blick auf die aktuelle Herbst- und Wintermode werfen wollen, freuen sich über zusätzliche ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für Pädagogen

Region. Die Interessengemeinschaft „Abenteuersport und Erlebnispädagogik“ ist aus dem gleichnamigen Arbeitskreis entstanden, ...

15. Schul-Kino-Woche geht auf „Expedition Zukunft"

Koblenz. So blickt man auf soziale Netzwerke, Online-Gaming, den Umgang mit persönlichen Daten im Netz und neue Lernformen ...

Werbung