Werbung

Nachricht vom 02.10.2017    

Schützengilde Giershofen feierte runden Geburtstag

Am 12. Oktober 1967 traf man sich in Giershofen in der Gaststätte Heydorn und gründete die „Schützengilde Giershofen 1967 e. V.“ Die beiden Gründungsmitglieder Hans Hofmann und Dieter Scherer waren bei der 50. Geburtstagsfeier des Vereins im Dorfgemeinschaftshaus Giershofen noch dabei. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurden auch Klaus Krunkel und Hans Hermann Scheyer geehrt.

Udo Stein (links) moderierte den offiziellen Teil. Thomas Weise (rechts) konnte viele Glückwünsche entgegennehmen. Fotos: Wolfgang Tischler

Dierdorf-Giershofen. Udo Stein ließ am Samstagabend, den 30. September die Chronik des Vereins im voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus Revue passieren. Hans Hofmann war der erste Vorsitzende des Vereins und hat ihn 25 Jahre lang geführt. Ihm folgte Udo Stein, der nach 15 Jahren das Amt an Thomas Weise, dem aktuellen Vorsitzenden, abgab. Udo Stein bezeichnete diese Tatsache als „besonderen Geist im Verein“. Die drei Vorsitzenden stellten bislang insgesamt zehn Mal den Schützenkönig.

Ein Meilenstein im Verein war sicherlich 1973 die Fertigstellung der Schützenhalle, die in Eigenleistung erstellt wurde. 1981 kam ein Kleinkaliber-Schießstand hinzu. Sehr aktiv ist der Verein bei Wettkämpfen auf Kreis- und Bezirksebene, sowie bei Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften. Die meisten Erfolge hat hier Kornelia Stein erzielt.

Die Geburtstagsfeier war auch der richtige Rahmen für Ehrungen. 25 Jahre sind Sabine Höger und Manuela Weise dabei. Für 50 Jahre wurden Hans Hofmann, Dieter Scherer, Klaus Krunkel und Hans Hermann Scheyer geehrt.



Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein dankte auch in Vertretung für den Stadtbürgermeister für das Engagement des Vereins in den letzten 50 Jahren. Verbandsbürgermeister Horst Rasbach dankte ebenfalls und hob heraus, dass der Verein keine öffentlichen Gelder in Anspruch nimmt und alles in Eigenleistung stemmt. Daneben lobte er die gute Jugendarbeit der Schützengilde.

Viele befreundete Schützenvereine waren nach Giershofen gekommen: aus Raubach, Feldkirchen, Niederbieber, Dierdorf, Bonefeld. Die Kirmesgeseschaft war genauso vertreten, wie der örtliche Turnverein und der Förderverein Brückrachdorf.

Nach dem offiziellen Teil eröffnete das Königspaar Klaus Schmidt und Mechthild Reith unter den Klängen der Band California tänzerisch den gemütlichen Teil des Abends. Bis weit in die Nacht wurde gefeiert und Anekdoten der letzten 50 Jahre in Erinnerung gerufen. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Kommentare zu: Schützengilde Giershofen feierte runden Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Weitere Artikel


Illegale Müllablagerungen im Wald bei Dierdorf

Dierdorf. Vom 27. auf den 28. September haben Unbekannte etwa 10 Kubikmeter Bauschutt (Erdaushub, Metallteile, Betonplatten) ...

50 Jahre Blasmusik in Kurtscheid

Kurtscheid. Mit dem Fassanstich durch den Schirmherrn und Bürgermeister der VG Rengsdorf, Hans-Werner Breithausen fiel der ...

Falsche Polizeibeamte rufen im Raum Bendorf an

Bendorf. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass Polizei- und Kriminalbeamte niemals telefonisch erfragen, ob und ...

VCN schlägt amtierenden Meister in dessen Halle

Neuwied. „Alle Damen an Bord“, meldete Co-Trainer Ralf Monschauer bei der Abfahrt und zähe acht Stunden später entstieg seine ...

Abgestürzten Paragleiter und Wanderin gerettet

Roßbach. Gegen 15.45 Uhr meldete die Leitstelle in Montabaur den Absturz eine Paralgleiters oberhalb eines Waldgebietes gegenüber ...

EGDL verliert das erste Derby in Neuwied

Neuwied/Limburg. Das Derby polarisiert - und das im positiven Sinne. So darf es gerne weitergehen, abgesehen vom an diesen ...

Werbung