Werbung

Nachricht vom 25.09.2017    

Neugestalteter Vogelbereich im Zoo Neuwied

Im Zoo Neuwied wird ständig an einer Neu- und Umgestaltung von verschiedenen Gehegen gearbeitet, um die Tierhaltung weiter zu optimieren. Gerade wird an dem größten Bauprojekt der Zoogeschichte der „Prinz Maximilian zu Wied Halle“ für vorwiegend südamerikanische Tiere gebaut. Das heißt aber nicht, dass im restlichen Zoo Stillstand herrscht.

Fotos: Privat

Neuwied. Die Volieren des Kakaduhauses sind in die Jahre gekommen und eine Renovierung war erforderlich. Die Gehegeabgrenzungen wurden gestrichen ebenso wie die Rückwand der Volieren, auf der nun die Lebensräume Wald und Strauchsavanne abgebildet sind. Frischer Bodengrund, neue Pflanzen, frisch gesätes Gras und neue Gehegeeinrichtungen runden die Renovierung ab. Aber nicht nur die Volieren sind neu für das Auge der Besucher, auch die Arten, die dort wohnen. Geographisch sind dort zwei Volieren für afrikanische Vögel und drei für südamerikanische. Der komplette Bereich hat nun auch einen neuen Namen: „Avimundo“ (Welt der Vögel). Die Besucher des größten Zoo in Rheinland-Pfalz können die neuen Vögel ab dem 30. September bestaunen.

Zu den neuen Arten gehört zum Beispiel der Von-der-Decken-Toko, ein Nashornvogel aus Ostafrika, der sich seine Voliere mit den Kronenkiebitzen teilt. Für viele Arten in der Avimundo besteht ein Europäisches Zuchtbuch, welches die Zucht und Haltung dieser Arten koordiniert, um sie zu erhalten. Dazu zählen zum Beispiel die Ecuador-Amazonen, der Von-der-Decken-Toko und die Azara-Agutis. Diese Nagetiere teilen sich die Voliere mit den Grünarassaris, einer Tukanart. Erstere halten sich auf dem Boden auf, während die Tukane den oberen Bereich des Geheges nutzen.



„Die neuen Vogelarten sind nicht nur für den Besucher schön anzusehen, sondern wir hoffen, dass wir auch zur Erhaltung dieser Arten beitragen können. Die Renovierung ist ein Schritt gegen die frühere Einzelhaltung von Individuen, hin zum Aufzeigen kleiner Lebensräume mehrerer Arten. Außerdem ist so auch für die Stammbesucher des Zoo Neuwied immer wieder etwas Neues zu sehen“, erzählt Kurator Max Birkendorf, der für die Vögel und Reptilien im Zoo Neuwied zuständig ist und freut sich, wenn Groß und Klein den neuen Bereich besuchen kommen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Neugestalteter Vogelbereich im Zoo Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sayner Hütte nicht auf die Tentativliste aufgenommen

Bendorf. Bei der Stadt Bendorf wurde diese Nachricht am Dienstag mit Enttäuschung aufgenommen. „Wir haben natürlich auf eine ...

Spendenbetrüger durch Ordnungsamt gestellt

Bad Honnef. Die Kollegen des Innendienstes informierten die Kollegen des Außendienstes, die sich direkt auf den Weg in die ...

Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Weitere Artikel


KSC Karate Team: Auch mit über 50

Puderbach. Auch im Bereich Selbstverteidigung, ein Bestandteil des Karate, hat er vieles gelernt. Er hat auch schon an den ...

1.000. Fahrgast des Bürgerfahrdienst in der VG Puderbach

Puderbach. Seit Bestehen des Bürgerbusses wurden bis Ende August in circa 1.600 Fahrten 15.250 Kilometer gefahren und dabei ...

SF 09 Puderbach beim Schinderhannesschwimmfest erfolgreich

Puderbach. Die sechs Schwimmerinnen und Schwimmern hatten insgesamt 21 Starts. Davon wurden 15 Starts mit einer persönlichen ...

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Neuwied. Sarah Daun, Lea Fink, Lucas Beisswenger, Orkhan Samadov und Justin Lippold wurden in einer kleinen Feierstunde von ...

Erfolgreicher Kleiderbasar in Melsbach

Melsbach. Die Vorstandsvorsitzende, Julia Roch, erklärt das Konzept: Alle, die verkaufen möchten, müssen vorher eine Teile-Liste ...

Der neue VG-Rat für Rengsdorf/Waldbreitbach steht fest

Rengsdorf/Waldbreitbach. Wie im Bund hat die CDU auch hier die Nase vorn. Sie erreichte 14 Sitze. Es folgt dicht auf die ...

Werbung