Werbung

Nachricht vom 23.09.2017    

Am 30. September Bauernmarkt in Rüscheid

Die Ortsgemeinde Rüscheid und die Agenda-Frauen des Kirchspiels Anhausen richten in diesem Jahr den 18. Bauernmarkt aus. Der Markt findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Straßen rund um das Dorfgemeinschaftshaus statt. Wie schon in den Jahren vorher ist es Ziel des Marktes, die heimische Landwirtschaft und die Geschäfte mit der Versorgung der Bevölkerung mit frischer und guter Qualität zu unterstützen sowie selbsthergestellte Produkte anzubieten.

Archivfoto: Helmi Tischler-Venter

Rüscheid. So konnten auch in diesem Jahr wieder 80 Aussteller mit einem breitgefächerten Angebot gewonnen werden, die ihre Waren am Markttag anpreisen. Neben den ausgestellten Waren gibt es Vieles mehr zu sehen. Neben den Vorführungen an den Ständen haben die Besucher die Möglichkeit zum Beispiel Spinnen auf Spinnrädern, Klöppeln, Brandmalerei, Korbflechten, Schmiedearbeiten, Brot backen sowie Näh- und Stickarbeiten zu bewundern.

Eine kleine Tierschau, die Traktorenausstellung sowie die Vorführung von Drescharbeiten mit der alten Lanz-Dreschmaschine bilden einen weiteren Höhepunkt für die Marktbesucher. Auch findet eine Ausstellung 100 Jahre DRK statt, bei der ein historisches Fahrzeug zu sehen ist. Die Agenda-Frauen selbst laden zu Kaffee und Kuchen ins Dorfgemeinschaftshaus ein.

Wie in all den Jahren vorher, werden die Einnahmen des Marktes an gemeinnützige und soziale Einrichtungen im Kirchspiel Anhausen gespendet. Im Dorfgemeinschaftshaus findet auch eine Ausstellung von Gemälden heimischer Künstler statt. Die offizielle Eröffnung findet um 11 Uhr durch Ortsbürgermeister Hartmut Döring vor dem Dorfgemeinschaftshaus statt; umrahmt mit Gesangsbeiträgen von der Chorgemeinschaft Rüscheid und dem Projektchor sowie einer Vorführung des Karate-Club Dojo Anhausen.

Musikalisch geht es weiter mit dem Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde, dem Akkordeonclub Bonefeld sowie der Bläsergruppe des Schleppjagdvereins Rheinland.

Die Ausrichter des Marktes laden wieder alle Besucher aus Nah und Fern nach Rüscheid ein. Sie haben die Gelegenheit über den Markt zu schlendern, hier und da vielleicht etwas zu kaufen, die Vorführungen anzusehen, eine Mahlzeit einzunehmen, sich mal wieder mit alten Bekannten zu treffen, nette Gespräche zu führen und gemütlich zusammen zu sitzen. Auf dem Bauernmarkt kann man die Atmosphäre eines ungezwungenen, lebhaften Marktgeschehens erleben.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Am 30. September Bauernmarkt in Rüscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt vierten Tag in Folge

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Samstag, den 23. Januar weiter 44 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 109,4. Ab kommenden Montag gelten verschärfte Regeln.


Region, Artikel vom 23.01.2021

Küchenbrand in Leutesdorf

Küchenbrand in Leutesdorf

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wurden am Freitagabend (22. Januar 2021) durch die Leitstelle Montabaur gegen 20.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Leutesdorf alarmiert.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Der seit Herbst letzten Jahres andauernde Lockdown für Friseure und Kosmetiker führt aktuell zunehmend zu akuten Notsituationen für viele Unternehmen und auch für viele Betriebsinhaber/Innen aus der Branche.


Bad Honnef hilft in Corona-Krise: Mitfahrbörse zum Impfzentrum

Ab dem 8. Februar 2021 öffnet das Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises in der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin seine Pforten. Dann werden auch zahlreiche Bürger aus Bad Honnef jeweils zwei Termine zur Impfung gegen das Corona-Virus erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt - …über die morbide Lust am Trash

Region. Diese morbide Lust, dabei zuzusehen, wie sich abgehalfterte Halbberühmtheiten von anno dazumal zurück ins Rampenlicht ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt vierten Tag in Folge

Neuwied. Nachfolgende Regelungen treten ab Montag, dem 25. Januar in Kraft, wie die Kreisverwaltung Neuwied aktuell bekannt ...

30er Zone in Windhagen-Rederscheid verlängert

Windhagen. Die Maßnahme wurde dann durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde geprüft und entsprechend angeordnet. Somit ...

Kanalerneuerung in der Concordiastraße Bendorf

Bendorf. Über den aktuellen Stand der Baumaßnahme informierte der stellvertretende Werkleiter Siegfried Pösch nun Bürgermeister ...

Werner-Heisenberg-Gymnasium ruft Computer-Kurs für Fünftklässler ins Leben

Neuwied. Kinder, die im digitalen Zeitalter geboren wurden, verfügen aber dadurch nicht automatisch über die Fähigkeit, Medien ...

Erfolg beim Konzeptwettbewerb „Grüne Stadt- grünes Dorf“

Bendorf. Ausgezeichnet wurden Konzepte, die sich für eine naturnahe und nachhaltige Gestaltung im eigenen Ort engagieren, ...

Weitere Artikel


KiJuB sucht engagierte Jungs für den sozialen Einsatz

Neuwied. Die Erfahrungen, die bislang nicht nur das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJuB), sondern auch die Schulen und ...

Ausbildungskonzept der Mittelrhein Logistik führte zum Erfolg

Neuwied. Dominik Britschgi absolvierte nach einer Arbeitserprobung und berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen im Heinrich-Haus ...

25-Jähriger wurde in Neuwied erpresst

Neuwied. Eingeschüchtert zog der 25-jährige Geschädigte dann am Bankomaten Geld und der Rädelsführer nahm es an sich. Der ...

DFB-Mobil schulte Trainer der TSG Irlich

Neuwied. Anhand von einer kompletten Trainingseinheit mit der D-Jugend der JSG Niederbieber-Irlich zeigten die erfahrenen ...

B 42 endlich Hochwasserfrei

Hammerstein. Das war Anlass genug für die Hammersteiner Bürger zusammen mit den Vertretern des LBM in Cochem, dem Landkreis ...

Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Buchholz. „Leider ist der öffentliche Personennahverkehr gerade im ländlichen Raum wegen des schleichenden Rückgangs bei ...

Werbung