Werbung

Nachricht vom 14.09.2017    

Schwerverletzter nach Überschlag auf A 3

Am Donnerstag, den 14. September, gegen 10.20 Uhr kam es auf der Autobahn A 3 zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem allein beteiligten Fahrzeug. Es wurden neben der Autobahnpolizei, der Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber und die Feuerwehren Puderbach und Oberraden-Straßenhaus alarmiert. Die Autobahn musste für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

Foto: Feuerwehr VG Puderbach

Oberhonnefeld-Gierend. Zu dem Zeitpunkt des Unfalls regnete es in dem Bereich der Abfahrt Neuwied sehr stark. Ein BMW, der in Richtung Frankfurt fuhr, kam vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und schlug in die rechte Betonleitplanke ein. Dabei wurde das Fahrzeug ausgehebelt und überschlug sich. Der PKW kam auf dem Dach liegend auf dem Standstreifen zum Stehen.

Zunächst sah es so aus, als könnte der Fahrer nicht befreit werden, deshalb wurden die Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus und Puderbach alarmiert. Eine zufällig vorbeikommende Besatzung eines Krankentransportwagens gelang es den Fahrer zu befreien und die Erstversorgung vorzunehmen. Der schwer verletzte Fahrer konnte nach notärztlicher Erstversorgung doch mit dem alarmierten Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehren übernahmen mit der Polizei die Absicherung der Unfallstelle, stellten den Brandschutz sicher und reinigten die Fahrbahn. Die Autobahn wurde für die Rettungsmaßnahmen und Landung des Hubschraubers voll gesperrt. Nachdem der Verletzte versorgt und der Rettungswagen losfuhr, konnten zwei Fahrspuren wieder frei gegeben werden. Es kam zu einem längeren Rückstau auf der Fahrtrichtung Frankfurt. .

Die Rettungsgasse von der Auffahrt bis zur Unfallstelle, die nur rund 500 Meter hinter der Auffahrt war, wurde nicht gebildet. Das große Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus brauchte geschlagene vier Minuten für die 500 Meter bis zur Einsatzstelle. Der Wehrführer musste zu Fuß vorne weg gehen und dafür sorgen, dass die Fahrzeuge Platz machten. Blaulicht und Martinshorn wurden ignoriert. (woti)


Video von der Einsatzstelle



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zwei Einsätze für die Feuerwehr Puderbach am Wochenende

Am Samstagmorgen, den 14. Dezember um 8.15 Uhr wurden umgestürzte Bäume auf der Landstraße zwischen Puderbach und Steimel gemeldet. 24 Stunden später wurde die Feuerwehr Puderbach zu einem brennenden Strommast in Niederwambach gerufen.


Weihnachtsmaus Puderbach trifft Schnarchbären hinterm Weihnachtsbaum

VIDEO | Sturmböen machten den diesjährigen 20. Weihnachtsmarkt für Marktleiter Hajo Jordan zu einem spannenden Event noch vor der Eröffnung. Kleine Lücken in der Marktstraße sind der Naturgewalt geschuldet, aber die 35 weihnachtlich geschmückten Holzhütten halten Stand und so warten wieder rund 70 Marktbeschicker mit erlesenen und ausgefallenen Angeboten auf Kundschaft.


Polizei Straßenhaus meldet zwei Einbrüche und ein Versuch

Am Samstag waren Einbrecher auf Tour. Sie schlugen in Windhagen, Oberhonnefeld und Dierdorf zu. Ob es einen Zusammenhang gibt, teilte die Polizei nicht mit. Alle Orte liegen entlang der Autobahn A 3.


Mann auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Am Freitagabend, den 13. Dezember um 23:12 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr Langendorfer Straße/ Andernacher Straße in der Innenstadt von Neuwied ein Verkehrsunfall. Ein 61-Jähriger wurde hierbei schwer verletzt.


Region, Artikel vom 15.12.2019

Nötigung und Trunkenheit meldet die Polizei Linz

Nötigung und Trunkenheit meldet die Polizei Linz

Polizeiinspektion Linz am Rhein berichtet in ihrem Wochenendbericht von einer schon dreisten Nötigung im Straßenverkehr durch einen jungen Mann. Am Samstag fiel ein Schlangenlinien fahrender PKW auf. Der Fahrer hatte zwar keinen Führerschein, dafür aber 1,1 Promille.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gut besuchter "Weihnachtlicher Hüttenzauber" in Sayn

Bendorf. Wer das besondere Weihnachtsgeschenk suchte, war in der Gießhalle richtig. Das Ambiente des überdachten Industriedenkmals ...

Polizei Straßenhaus meldet zwei Einbrüche und ein Versuch

Einbruch in Schützenhaus Windhagen
Windhagen. Am Samstag, den 14. Dezember wurde ein Einbruch in das seit mehreren Jahren ...

Nötigung und Trunkenheit meldet die Polizei Linz

Nötigung im Straßenverkehr
Linz. Am Samstagmorgen (14. Dezember) wurde der Fahrer eines PKW auf der Bundesstraße 42 massiv ...

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Puderbach am Wochenende

Puderbach. Am Samstagmorgen fegten heftige Windböen über das Puderbacher Land. Kurz nach 8 Uhr fielen hierdurch auf der Straße ...

Weihnachtsmaus Puderbach trifft Schnarchbären hinterm Weihnachtsbaum

Puderbach. Da der Puderbacher Weihnachtsmarkt fest im Terminkalender steht, lassen sich die Wäller halt ihren berühmten Wind ...

Bund fördert weiterhin Mehrgenerationenhäuser

Neuwied. Grundlage für diese positive Nachricht ist, dass der Bund seinen Zuschuss für die Mehrgenerationenhäuser fürs Haushaltsjahr ...

Weitere Artikel


Roger Lewentz übergibt Zuwendungsbescheid für HLF 20

Neuwied. Auch die Stadt Neuwied kann sich über eine Zuwendung freuen. Innenminister Roger Lewentz übergab den Förderbescheid ...

Landesmusikakademie in Engers muss erweitert werden

Neuwied. „Wir haben das Potential zur Weiterentwicklung, gerade für größere Blasorchester und aus dem schulischen Bereich. ...

Landfrauen Neuwied überreichen Spendenscheck

Asbach. Umso mehr freuten sich die Landfrauen über die Einladung zum diesjährigen Herbstfest in der Kinderklinik in Bonn. ...

Aktionstag 22. September: Heute kein „Eltern-Taxi“

Region. Viele Kinder werden morgens zur Schule gefahren – weil die Schule sowieso auf dem Arbeitsweg der Eltern liegt oder ...

TVF-Bouler gewinnen Burgturnier in Altwied

Neuwied. Nach vier gespielten Runden hatten das Team „Sonnenland Koblenz“ sowie der TV Feldkirchen mit Reiner Christ, Yvon ...

Energiebeirat informiert sich über Energieeffizienz-Potentiale

Neuwied. Die Berater kommen auch zu den Bürgern nach Hause: einen Gebäudecheck, bei dem Strom- und Wärmeverbrauch, Elektrogeräteausstattung, ...

Werbung