Werbung

Nachricht vom 10.09.2017    

Familienausflug zum Tag der Deutschen Einheit

Zu einem dreitägigen Familienausflug in die Landeshauptstadt Mainz lädt der CDU Ortsverband Oberbieber ein. Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ finden dort die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit statt. Das Bürgerfest bietet zahlreiche interessante Möglichkeiten von Informationsveranstaltungen über Live-Konzerte bis zur vielfältigen Vorstellung der Bundesländer. „Wir freuen uns auch in diesem Jahr darauf, den Erinnerungstag der deutschen Wiedervereinigung gemeinsam feiern zu können. Ob Mitglied in der CDU oder nicht, mitfahren kann jeder, der die friedliche deutsche Einheit feiern möchte“, so CDU-Vorsitzender Jörg Röder.

Neuwied. Es wird ein interessanter Rahmen, unter anderem mit einem Stadtrundgang und einer Führung durch die Mainzer Synagoge, um das Bürgerfest gespannt. Die Reise beginnt am Sonntag, dem 1. Oktober um 11 Uhr in Oberbieber. Von dort aus fährt ein Bus nach Mainz. Zum Abschluss der Feierlichkeiten findet eine Abendshow am Rhein statt, anschließend fährt der Bus zurück nach Oberbieber.

Pro Person wird ein Beitrag von 150 Euro, inklusive An- und Abreise, Eintritte und Drei-Sterne Hotel mit Frühstück erhoben. Es wird um eine Anmeldung bei Jörg Röder (Roederschjoerg@web.de; 01787894027) gebeten. Weitere Informationen über cdu-oberbieber.de oder bei Facebook.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Familienausflug zum Tag der Deutschen Einheit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach. Weil man damit nicht früh genug beginnen kann, lässt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in ...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Weitere Artikel


Neues Fahrzeug für Feuerwehr Heimbach-Weis

Neuwied- Heimbach-Weis. Am 10. September empfing die Freiwillige Feuerwehr zum alljährlichen Tag der offenen Tür. An diesem ...

SG Grenzbachtal/Wienau fuhr zwei Siege ein

Dierdorf. Gegen eine sehr schwache Heimmannschaft war es Philipp Radermacher der mit einem verwandelten Foulelfmeter den ...

„Einfälle gegen Unfälle“ - Malwettbewerb ist gestartet

Region. Was stört im Straßenverkehr die Aufmerksamkeit, worauf ist beim Sport oder beim Werken und Basteln zu achten, damit ...

AfD-Bundestagskandidat: "Nicht ich habe die CDU verlassen, sondern die CDU mich"

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?

Ich habe mich insbesondere für die Islam-Aufklärung stark ...

Die Verwaltung in Stadt Neuwied geht online

Neuwied. In einem ersten Schritt wurde am 7. September ein passwortgesichertes WLAN für die Ratsmitglieder im Sitzungssaal ...

Großes Konzert zum Jubiläum – Vorverkauf läuft

Neuwied. Das Jubiläum bietet nun den Anlass für ein schwungvolles Chorkonzert am Sonntag, den 8. Oktober, um 17 Uhr in der ...

Werbung