Werbung

Nachricht vom 04.09.2017    

VdK-Ortsverbände laden zur Schifffahrt auf dem Rhein

Am Sonntag, 17. September geht es nach Königswinter. Der VdK will auch den berufstätigen Mitgliedern und Familien mit schulpflichtigen Kindern die Möglichkeit bieten, an der schönen Schiffstour in das Mittelrheintal nach Königswinter teilzunehmen. Kinder bis sechs Jahre fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei mit. Anmeldung erforderlich.

Symbolfoto

Neuwied. Fahren Sie mit dem VdK und erleben einen besonderen Tag auf und am Rhein. Es werden verschiedene Speisen zum Mittagessen auf dem Schiff angeboten. Es besteht in Königswinter die Möglichkeit mit der Drachenfelsbahn den Mythos Drachenfels zu besuchen. Ebenso lädt die schöne Altstadt zum Verweilen ein. Wer möchte, kann sich die Zeit auch im Sea Life mit seinen einzigartigen Aquarien und den vielseitigen Meerestieren vertreiben.

Folgende Fahrzeiten sind am Sonntag, den 17. September vorgesehen:
Abfahrt 10 Uhr ab Neuwied - Anleger unter der Rheinbrücke, 10:30 Uhr ab Leutesdorf - besser geeignet für Rollstuhlfahrer.
Ankunft um 18:30 Uhr Leutesdorf und 19 Uhr Neuwied.

Preise für die Schiffstour:15 Euro für VdK Mitglieder, 18 Euro für Gäste, 9 Euro für Kinder 7 bis 16 Jahre, Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei. Auch Nichtmitglieder sind auf dem Ausflug ausdrücklich herzlich willkommen.

Anmeldungen nehmen folgende Personen entgegen:
Horst Ueding, Telefon: 02631-28939
Martina Jakoby Telefon: 02631-896895
Susanne Freund Telefon: 02631-52385


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VdK-Ortsverbände laden zur Schifffahrt auf dem Rhein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Region, Artikel vom 16.09.2020

Erfolgreiche Personensuche im Wiedtal

Erfolgreiche Personensuche im Wiedtal

Am Mittwoch, den 16. September wurde die Feuerwehr der VG-Rengsdorf/Waldbreitbach um 13:47 Uhr zu einer Personensuche im Bereich des Wiedbachtales angefordert. Eine ältere Dame war seit längerer Zeit vermisst und es wurde von einem Unglücksfall ausgegangen.


Region, Artikel vom 17.09.2020

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Dreister Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern während des Verkehrsunterrichts auf dem Schulhof der Grundschule "Heddesdorfer Berg". Manche Sachverhalte machen auch Polizisten sprachlos.


Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise wieder geöffnet

Am 18. März 2020 wurde der Zoo Neuwied aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Zwar konnte der Zoobetrieb am 20. April wieder aufgenommen werden, die Tierhäuser blieben aber aufgrund der Einschränkungen bezüglich der maximalen Besucherzahl geschlossen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise wieder geöffnet

Neuwied. Durch die nun gültige 11. Coronabekämpfungsverordnung ist es dem Zoo aber möglich, die Tierhäuser zumindest von ...

Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

Isenburg. Der Ortsteil Siedlung von Isenburg liegt zwar noch im Kreis Neuwied, aber direkt angrenzend sind der Westerwaldkreis ...

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Neuwied. Am 17. September kam es in der Zeit von 8:45 Uhr bis 13 Uhr zu einem Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern auf dem ...

Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Dienstag 74 und heute 72 Personen getestet. Die Positivfälle verteilen sich ...

Neu: Foto-Video-Treff startet in Dernbach

Dernbach. „Wir wollen ein Angebot schaffen für alle Foto- und Videofans ab 15 Jahren“, so Frank Lemmer, der Leiter des neuen ...

Typisierung und Blutspende retten Leben

Region. Das Deutsche Rotes Kreuz (DRK) und die Stefan-Morsch-Stiftung suchen deshalb an ausgewählten Blutspende-Terminen ...

Weitere Artikel


Ein Arbeitsleben im Krankenhaus

Neuwied. Die Krankenhausoberin Therese Schneider unternahm in ihrer Dankesrede einen Streifzug durch 45 Jahre Geschichte ...

Sehr erfolgreiche WM-Teilnahme des TV-Heddesdorf

Neuwied. Nachdem sie überhaupt verstanden hatten, was sich ihnen für eine Möglichkeit ergab waren die Euphorie und die Freude ...

Heinz-Josef Reifert ist 70 Jahre Mitglied beim VdK

Bad Hönningen. Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser nahm kürzlich zusammen mit Ulla Over, Mitarbeiterin der Kreisgeschäftsstelle, ...

Flugfest in Wienau war sehr gut besucht

Dierdorf-Wienau. Am 2. und 3. September starteten und landeten unentwegt Flugzeuge der unterschiedlichsten Art. Viele Piloten ...

Spiele der SG Grenzbachtal/Wienau mit Licht und Schatten

Dierdorf/Roßbach. Endlich der erste Sieg. Nach drei Unentschieden konnte die erste Mannschaft am Sonntag, den 3. September ...

SG Puderbach II - Gut gespielt und doch verloren

Urbach. Leider stand das Spiel unter keinem guten Stern, denn bereits in der 2. Spielminute wurde Michael Arndt im eigenen ...

Werbung