Werbung

Nachricht vom 04.09.2017    

Schwarzblond zum dritten Mal zu Gast in Puderbach

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres hatte das Duo Schwarzblond aus Berlin seinen Weg erneut nach Puderbach in den Alten Bahnhof gefunden. Mit ihrem Programm „Sahnehäubchen“, das ein Best of mit den Stücken der letzten Jahre ist, unterhielten sie die zahlreich im Bahnhof erschienenen Gäste ganz hervorragend.

Fotos: AK

Puderbach. Benny Hiller, der alle Stücke der beiden komponiert und textet und auch die Gedichte schreibt, die das Programm abrunden, brillierte wieder einmal mit seiner über vier Oktaven reichenden Stimme. Seine Partnerin Monella Casper – die blonde Hälfte des Duos – entwirft alle Kostüme für die Bühnenshow des Duos und davon zeigt sie auch eine Menge während der Show, in der sie sich mehrere Male umzieht und immer im passenden Outfit zum Song auf der Bühne steht.

Das Programm an diesem Abend drehte sich um die schönste Sache der Welt – die Liebe. Schwarzblond entführte die Zuschauer in ihre märchenhafte Welt und erzählten von der Liebe auf ganz besondere Art - humorvoll, intensiv, ernst, aber auch mit den ganz leisen Tönen wie zum Beispiel in ihrem Song „Fliegenpilz und Oleander“. Doch auch das Lachen kam nicht zu kurz. Mit „Einmal mit Angie“ und „Lass die Stiefel an …“ ließ das Duo ihre sarkastische Ader zum Vorschein kommen. Ganz heiß wurde es bei dem Song „Gockelfred“, der den Wiederholungstätern unter den Zuschauern noch bekannt vorkam. Monella Casper riss mit ihrem Song die Zuschauer von den Sitzen und animierte sie zum Mittanzen und Klatschen - eine Aufforderung, der das Publikum gerne nachkam.



Nach mehr als zwei Stunden, in denen die Gäste im Bahnhof nicht eine langweilige Minute erlebt hatten, gaben die beiden noch einige Zugaben, unter denen auch zwei Stücke aus ihrem letztjährigen Programm dabei waren, über die sich die Zuschauer sehr freuten. Danach signierten die beiden Künstler noch DVDs und CDs, die sich viele Gäste mit nach Hause nahmen, um die schönen Momente dieses Abends noch einmal erleben zu können.
Bei einem kleinen Imbiss und gemütlichem Zusammensein mit der Projektgruppe Jugend, Kultur, Soziales, währenddessen sich in familiärer Runde ausgetauscht wurde, ließen alle Beteiligten den Abend ausklingen. AK


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Schwarzblond zum dritten Mal zu Gast in Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Nach Fahrzeugdiebstählen im Zeitraum Mittwochabend bis Donnertagnachmittag im Löwenzahnweg in Oberhonnefeld-Gierend werden ein Quad und zwei E-Bikes sowie Werkzeug vermisst. Die Polizei sucht Zeugenhinweise, die zur Ergreifung des oder der Diebe führen können.


Große Hilfsbereitschaft für Flutopfer in der VG Puderbach

Starke Unwetter haben gerade ganze Orte und Existenzen, vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern zerstört. Durch die noch langanhaltenden Folgen dieser Flutkatastrophe werden die Notlagen vieler Menschen von Tag zu Tag größer. Wir sind schockiert und gleichzeitig auch dankbar für alle, die vor Ort helfen.


Birgit Musubahu und Marion Krießler in den Ruhestand entlassen

Sichtlich bewegt verabschiedete Schulleiter Ralf Waldgenbach am letzten Schultag vor den Ferien die Kolleginnen Marion Krießler und Birgit Musubahu in den wohlverdienten Ruhestand. In seiner Rede wurde deutlich, dass beide einen sehr unterschiedlichen Werdegang hatten, bevor sie in Puderbach als Lehrerinnen anfingen.


Feuerwerk im Bürgerpark Unkel am 17. Juli war nicht erlaubt

Am Samstag den 17. Juli kam es im Bürgerpark Unkel zu einem unschönen Zwischenfall. Da in den sozialen Medien teilweise mit falschen oder halbwahren Informationen Anschuldigungen gegen den Verein Gemeinsam für Vielfalt e.V. und einzelne Vorstandsmitglieder erhoben wurden, möchte er mit einer Schilderung der Vorgänge zur Klärung und Versachlichung beitragen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Erotisches in der Villa Weingärtner am 31. Juli

Unkel. Stammgäste der Villa Weingärtner (Scheurener Str. 25 in Unkel) kennen Larissa Lae als verschmitzte Botschafterin Ringelnatzscher ...

Neuwieder Band „Gudrun & Die Ballotellies“ in „Konzertmuschel“ Koblenz

Neuwied/Koblenz. Die aktuelle Band (Grudrun & Die Ballotellies) ist eher durch einen Zufall entstanden, als für einen Auftritt ...

Ausstellung "August Friedrich Siegert – Die kleine Welt in der großen"

Neuwied. Christian Siegert, der Vater des Malers August Friedrich Siegert, war ein wohlhabender Seifenfabrikant aus Neuwied, ...

„Neuwied blüht auf!“ lädt ein zum Staunen und Mitmachen

Neuwied. In Reih und Glied marschieren sie rhythmisch und geräuschvoll durch das unbekannte Revier der Neuwieder Innenstadt. ...

Maxim & Takeover! Ensemble im Schloss Engers (Open Air)

Neuwied. An seiner Seite das Takeover! Ensemble, das klassische Instrumentalensemble um Gründer Miki Kekenj, das die Popkultur ...

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Bendorf. Parallel dazu findet der bereits ausgebuchte Mitmach-Workshop in der Sonderausstellung „Bunte Güsse – Die Sammlung ...

Weitere Artikel


SG Puderbach I im Kellerduell gegen SSV Heimbach-Weis

Puderbach. Insbesondere Dominik Schild und Manuel Schmitz wirbelten die Abwehr der Gäste in der ersten halben Stunde auf ...

SG Puderbach II - Gut gespielt und doch verloren

Urbach. Leider stand das Spiel unter keinem guten Stern, denn bereits in der 2. Spielminute wurde Michael Arndt im eigenen ...

Spiele der SG Grenzbachtal/Wienau mit Licht und Schatten

Dierdorf/Roßbach. Endlich der erste Sieg. Nach drei Unentschieden konnte die erste Mannschaft am Sonntag, den 3. September ...

Leichtathletik-Kreismeisterschaften in Dierdorf

Dierdorf. Wuselig wird es bei den jüngsten Leichtathletikkindern U 10 und U 8 zugehen. In den sogenannten KILA- (Kinder-Leichtathletik) ...

Kein Nachfolger für Schützenkönig Bernd Munkel

Neuwied. Anfänglich, als Vorsitzender Heinz Gräf, die Eröffnungsansprache hielt und Stephan Bläsner mit Böllerschüssen den ...

Jugendlicher begeht mehrere Straftaten aus „Langeweile“

Oberhonnefeld-Gierend. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften diese Straftaten auf das Konto eines Jugendlichen gehen. ...

Werbung