Werbung

Nachricht vom 28.08.2017    

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen zum Saisonauftakt

Der Start in die neue Regionalliga Saison ist geglückt, im Spiel gegen den 1.FFC Ludwigshafen hatten es die B-Juniorinnen des SV dabei anfänglich richtig schwer, der Gegner aus der Pfalz verteidigte mit sehr hoher Laufbereitschaft und so entstanden in der 1. Halbzeit nur wenige Torraumszenen, trotz deutlicher Feldüberlegenheit konnte man zwei bis drei hochkarätige Möglichkeiten nicht nutzen.

Fotos: Verein

Rengsdorf. Das nötige Glück hatte Rengsdorf als der Gegner mit einem Verzweiflungsschuss aus fast 30 Meter nur die Latte traf. Mit dem Anpfiff der 2. Hälfte wurde es dann ein Spiel auf ein Tor. Nach mehreren vergebenen Torchancen war es dann Neuzugang Hellen Bahnmüller, die mit einem Flachschuss in die lange Ecke erfolgreich war. Nur fünf Minuten später kombinierten sich Jolin Roos und Johanna Sabel mit einem sehr schönen Doppelpass in den Strafraum und Jolin Roos vollstreckte aus zehn Metern eiskalt.

Danach war die Begegnung entschieden und der Wiederstand der Gäste war gebrochen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ein mehr als verdienter Sieg. Da das nächste Spiel gegen den 1. FFC Montabaur, die zurückgezogen haben, in der nächsten Woche abgesetzt wurde, bleiben dem Trainerteam noch zwei Wochen für den Feinschliff, um nächste Aufgabe, auswärts bei der FFG Homburg, anzugehen.

Zuvor hatte bereits die 2. Damenmannschaft ihr erstes Heimspiel sehr eindrucksvoll gewonnen, der Gegner, die FSG Attenhausen /Gutenacker hatte eigentlich zu keiner Zeit eine Chance und das Ergebnis von 10:1 geht auch in der Höhe völlig in Ordnung. Die Torschützinnen für das Team von Coach Pascal Heers: Julia Dietz dreimal, Hannah Franke zweimal, Sabrina Kersten, Julia Kersten, Lena Wölbert, Merle Schäfer, Jana Herbst, Der zweite Sieg im zweiten Spiel, jetzt wartet im Rheinlandpokal der SV Gehlert am 13. September, um 19.30 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen.

Weniger erfolgreich verliefen am Samstag die Heimpremieren der D und C-Mädchen, beide Partien gingen leider knapp verloren. Der neue Trainer der C Mädchen hatte dabei Pech, da trotz ständiger Feldüberlegenheit, die Murmel nicht ins Netz wollte, und die Gäste aus Borod sehr effektiv ihre wenigen Möglichkeiten nutzen. So stand es am Ende 1:2. Andere Vorzeichen bei den D-Mädchen. Das sehr stark ersatzgeschwächte Team bot kämpferisch eine Topleistung gegen den FFC Neuwied, musste aber am Ende den hohen Temperaturen Tribut zollen, die Begegnung endet unglücklich mit 2:3 Toren.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen zum Saisonauftakt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Spendenaufruf: Tragischer Unfall – Vier Schwerverletzte, Baby tot

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 8. August kurz nach 19 Uhr auf der Autobahn A 5 in Höhe Unzhurst. Eine Familie aus Harschbach war von einer Freizeit kommend auf dem Nachhauseweg als der VW-Transporter aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.


Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Seit 2011 ist das Hallenbad Puderbach wegen gravierender Mängel geschlossen. Der Rechtsstreit zog sich seitdem in die Länge. Diverse Gutachten wurden erstellt, Beweisanträge oder Vorschläge unterbreitet. Mit allen verfügbaren juristischen Mitteln wurde das Verfahren in die Länge gezogen. Nun gibt es eine endgültige Einigung.


Feuerwehr VG Puderbach innerhalb 12 Stunden drei Mal gefordert

Der erste Einsatz war am Dienstagabend in Urbach, dort war ein Keller durch Starkregen vollgelaufen. Weiter ging es direkt am heutigen Morgen mit der Unterstützung des Rettungsdienstes. Kaum war der Einsatz abgearbeitet, stand schon der nächste Auftrag an. Bei Woldert gab es durch abgeknickte und abgerissene dicke Äste Gefahr für den Verkehr auf der dortigen Kreisstraße.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Florian Kluth und Nadine Hachenberg zum dritten Mal Mixedmeister

Steimel. Trotz dieser Gluthitze boten die Teams teilweise noch ansprechende Leistungen, und es wurde oftmals verbissen um ...

DM: Saisonhöhepunkt für Rhein-Wied-Quintett

Neuwied. 999 Personen dürfen sich zur gleichen Zeit im Stadion befinden, Zuschauer sind außen vor, fünf Athleten der LG Rhein-Wied ...

Der 10. Römerwallcup fordert den Beteiligten alles ab

Rheinbrohl. Ferner waren die Organisatoren wegen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren dann auch noch gezwungen alle ...

Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

Neuwied Am heutigen Donnerstag, 6. August sind die vier US-Spielerinnen wohl behalten in Frankfurt gelandet und von Trainer ...

Kartenvorverkauf für Rheinlandpokal-Halbfinale terminiert

Engers/Nentershausen. Aus diesem Grund wird es personifizierte Eintrittskarten für das Pokalderby zum Preis von zehn Euro ...

Kai Kazmirek in Weinheimer Hitze mit Zeiten zufrieden

Neuwied. Nach 14,37 Sekunden im ersten Block (4. Platz) steigerte er sich im zweiten Durchgang deutlich auf 14,14 Sekunden ...

Weitere Artikel


Bendorf bezieht Wasser jetzt aus Neuwied

Neuwied/Bendorf. Damit spart sich die Stadt Bendorf umfangreiche und teure Sicherungsmaßnahmen an den alten Brunnen, die ...

Gute Chancen für Renaturierung der Griesenbachauen

Asbach. Vertreter des ANUAL, des Westerwaldvereins als Grundstückseigentümer und der beteiligten Verwaltungen trafen sich ...

Sommerfest der Tischtennisabteilung des VfL Oberbieber

Neuwied. Die erste Mannschaft startet mit dem ersten Heimspiel gegen TTC Olympia Koblenz in die Saison. Den TV Rübenach erwartet ...

Urbach war fest in der Hand des Field Invasion Festivals

Urbach. Am Freitagabend waren bereits 250 Gäste angereist und die meisten von ihnen hatten ihre Zelte aufgestellt. Lediglich ...

SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage

Rossbach. In der 23 Minute erzielte Daniel Kaiser das 0:1, in der 40. Minute fiel durch ein Eigentor das 0:2. Aber quasi ...

Abrupter Spurwechsel verursacht Unfall mit vier Fahrzeugen

Hümmerich. Bei dem Ausweichmanöver verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mehrfach an ...

Werbung