Werbung

Nachricht vom 28.08.2017    

SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage

Am Sonntag 27.8.musste die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/ Wienau in Ransbach gegen Türkyemspor antreten. Es gab im dritten Spiel das dritte Unentschieden, das Spiel endete 3-3. Die zweite Garnitur fuhr ihren dritten Sieg ein. Die 3. Mannschaft unterlag in Flammersfeld.

Symbolfoto

Rossbach. In der 23 Minute erzielte Daniel Kaiser das 0:1, in der 40. Minute fiel durch ein Eigentor das 0:2. Aber quasi im Gegenzug erzielte Ransbach noch vor der Pause das 1:2. Als dann nach der Pause erneut Daniel Kaiser auf 3:1 erhöhen konnte, wähnte man sich auf der Siegerstraße.

Aber anstatt den Sieg zu sichern, gab man dem Gegner viel Raum, den dieser auch nutzte. In der 59. Und 62 Minute konnte Ransbach die Treffer zum 2:3 und 3:3 erzielen. Am Ende musste man sich wieder mit einem Punkt begnügen und steht mit nur drei Punkten aus drei Spielen auf dem 8. Platz. Das nächste Spiel findet am Sonntag 3. September um 15 Uhr in Rossbach gegen die Spvgg. Horbach statt

Besser macht es momentan die zweite Mannschaft, die am Samstag, den 26. August in Wienau den dritten Sieg im dritten Spiel feiern konnte, gegen Windhagen III wurde mit 4:1 gewonnen. Torschützen zweimal Tobias Müller, Waldemar Filatov und Jan Fries. Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am Sonntag, den 3. September um 14.30 Uhr in Leutesdorf statt.

Die dritte Mannschaft verlor ihr Spiel am Sonntag in Flammersfeld mit 3:1. Den Ehrentreffer erzielt Sven Mangel. Das nächste Spiel der dritten ist am Sonntag, den 3. September um 12.30 Uhr in Rossbach gegen die SG Sankt Katharinen III.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 03.04.2020

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Am frühen Morgen des 2. April kam es in Urbach zu einem Großbrand eines Wohngebäudes, das dadurch stark beschädigt wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten haben die Brandermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger hat festgestellt, dass ein technischer Defekt am Fahrzeug, von dem der Brand ausging, vorlag.


Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Die Fieberambulanz in Neuwied ist seit fast drei Wochen in Betrieb. Insgesamt wurden bisher 1.228 Personen auf eine Corona-Infektion getestet. Im Landkreis Neuwied sind bisher insgesamt 153 positive Fälle registriert, darunter zwei Todesfälle. Am Freitag kamen keine neuen Laborbefunde zurück, sodass die Fallzahl unverändert zum Donnerstag ist.


Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Stand heute (2. April) sind 153 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt Neuwied registriert. Diese Zahl ist die Summe aller Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamt Neuwied.


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Sportvereine mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb sind grundsätzlich in das Bundesprogramm Corona-Sofort-Hilfe für kleine Unternehmen einbezogen. Das hat Sportminister Roger Lewentz den Präsidien der Sportbünde in Rheinland-Pfalz nach einer entsprechenden Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium mitgeteilt.


Marika Poddey seit 40 Jahren im Dienst der Sparkasse Neuwied

Marika Poddey aus Siebenmorgen feierte am 1. April 2020 bei der Sparkasse Neuwied ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Sie begann ihre berufliche Tätigkeit als Angestellte bei der ehemaligen Kreissparkasse Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Rheinbrohler Turnerinnen starten in ein ungewisses Jahr

Rheinbrohl. Und so gingen auch 31 Turnerinnen des Turnvereins Rheinbrohl am 8. März an die Geräte, um ihre Trainingsfortschritte ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

Weitere Artikel


Urbach war fest in der Hand des Field Invasion Festivals

Urbach. Am Freitagabend waren bereits 250 Gäste angereist und die meisten von ihnen hatten ihre Zelte aufgestellt. Lediglich ...

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf gewinnen zum Saisonauftakt

Rengsdorf. Das nötige Glück hatte Rengsdorf als der Gegner mit einem Verzweiflungsschuss aus fast 30 Meter nur die Latte ...

Bendorf bezieht Wasser jetzt aus Neuwied

Neuwied/Bendorf. Damit spart sich die Stadt Bendorf umfangreiche und teure Sicherungsmaßnahmen an den alten Brunnen, die ...

Abrupter Spurwechsel verursacht Unfall mit vier Fahrzeugen

Hümmerich. Bei dem Ausweichmanöver verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mehrfach an ...

Deichstadtvolleys nach Umbruch im Aufbruch

Neuwied. Raimund Lepki (1. Vorsitzender), Uwe Lederer (2. Vorsitzender) und Rolf Müller (Sportlicher Leiter) wurden auf der ...

Flugplatzfest in Dierdorf-Wienau

Dierdorf. Vom sicheren Vorfeld auf dem Flugplatz Dierdorf-Wienau können die Zuschauer der Faszination der freien Bewegung ...

Werbung