Werbung

Nachricht vom 21.08.2017    

Bürgerschützen Rotterheide erringen 15 Landesmeistertitel

Alljährlich nimmt ein Wettkampfkader der Bürgerschützen Rotterheide aus Neustadt an den Landesmeisterschaften des Bundes Deutscher Sportschützen (BDS) teil. Dass die 15 Teilnehmer in diesem Jahr gleich mit 15 Landesmeistertiteln aus Philippsburg zurückkehrten, ist allerdings ein besonders großer Erfolg.

Das Foto zeigt Theo Krupp und Eckhard Salz (3. und 4. von links) im Kreise weiterer Landesmeister und Teilnehmer an der diesjährigen BDS-Landesmeisterschaft Rheinland Pfalz. Foto: Hans Hartenfels

Neustadt. Zwar war nicht jedem der Schützen ein eigener Titel vergönnt, denn dem vierfachen Meister Theo Krupp folgte dicht auf mit drei Titeln der Vereinsvorsitzende Eckhard Salz. Krupp und Salz waren beide in den Langwaffendisziplinen erfolgreich und stellten damit nachdrücklich unter Beweis, dass sie noch lange nicht „zum alten Eisen“ gehören.

Aber auch die Kurzwaffenschützen legten Zeugnis von ihrem Können ab. So konnten jeweils in zwei Disziplinen Reinhard Hüttenhain aus Asbach, Hans-Dieter Hommen aus Leubsdorf und Alexander Helbing aus Unterelsaff die Ergebnislisten anführen. Mit „nur“ einem Titel gaben sich Dirk-Christian Hommen aus Leubsdorf und Bruno Schäfer aus Unterelsaff zufrieden. Das insgesamt sehr hohe Leistungsniveau aller Schützen des Vereins wird aber auch noch von zahlreichen Plätzen auf den übrigen Stufen des Siegerpodestes unterstrichen. Ebenso erfreulich ist, dass sich fünf dieser Schützen mit ihren guten Ergebnissen für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert haben und damit in wenigen Wochen erneut in Philippsburg antreten werden.



Für den relativ kleinen Verein im äußersten Norden von Rheinland Pfalz ist dies eine eindrucksvolle Form der Belohnung und eine gute Bilanz für die aufgewandten Trainingszeiten. Fragt man nach den Gründen dieses Erfolges, ist die Antwort schnell gefunden. Das sportliche Schießen ist eigentlich eine Sportart wie jede andere auch, wenngleich der Gesetzgeber einige Hürden aufgebaut hat, die es zu überwinden gilt. Dann allerdings stellt sich mit Konzentration und Disziplin in der Gemeinschaft der Gleichgesinnten auch für den Einzelnen der Erfolg ein. Und: Sportschießen ist keine Männerdomäne (mehr)! In den meisten Vereinen sind inzwischen auch Frauen, die den Männern nicht nur nacheifern, sondern belegen, dass auch sie mit Konzentration und Disziplin zu einer guten Schießfertigkeit gelangen. Wer neugierig geworden ist und einmal „hinein schnuppern“ möchte, der möge sich an die Vereine in seiner Umgebung wenden. Hans Hartenfels



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bürgerschützen Rotterheide erringen 15 Landesmeistertitel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Romantische Weihnacht" auf Schloss Arenfels zieht Besucher an

Bad Hönningen. Am 1. Adventssamstag (26. November) war kaum noch ein Parkplatz nahe des Schlosses zu finden. So nahm der ...

Adventssingen am Niederbieberer Backhaus

Neuwied-Niederbieber. Rund um das Backhaus erklingt weihnachtliche Musik, vorgetragen vom Chor Niederbieber, dem Chor von ...

Kinder in Linz aufgepasst - Briefkasten für Weihnachtsbriefe aufgestellt

Linz. Einfach der Kreativität freien Lauf lassen, einen Weihnachtsbrief gestalten und diesen dann anschließend einfach in ...

"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Reaktion auf Geldautomatensprengungen: Sparkasse Neuwied passt Öffnungszeiten an

Neuwied. Alle SB-Foyers der Sparkasse Neuwied werden bis auf Weiteres in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr geschlossen. Einzige ...

Adventskonzert der "Rheinperle" mit Tenor Michael Kurz in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Ein Blick auf die Liste der Mitwirkenden verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Neben dem gastgebenden ...

Weitere Artikel


Die Roadshow Elektromobilität kommt nach Montabaur

Montabaur. Die Roadshow Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) kommt während ...

IHKs unterstreichen Kernforderungen der Wirtschaft

Region. In den Mittelpunkt stellen die IHKs die Stärkung der Aus- und Weiterbildung, die Sicherung der Exportstärke und die ...

Schulneulinge fürs nächste Jahr jetzt anmelden

Neuwied. Das Kind sollte bei der Anmeldung dabei sein. Mitzubringen ist die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch. Falls ...

TSG Irlich siegt gegen den SV Rheinbreitbach II

Neuwied-Irlich. Nach der deutlichen Klatsche im Pokal hatte sich die Mannschaft aus Irlich reichlich etwas vorgenommen. So ...

Schlamm spritzte bei der 12. Europameisterschaft in Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Mit rund 40 Fahrern, die in der International Mountain Bicycling Association (IMBA) starteten, 350 Lizenzfahrern ...

Chefarzt Dr. Andreas Franke referiert über Hüftschmerzen

Flammersfeld. Dabei geht es sowohl um operative als auch konservative Therapien. Der Vortrag findet am Mittwoch, 30. August, ...

Werbung