Werbung

Nachricht vom 20.08.2017    

Feier zum Abschluss der Dachsanierung der Marktkirche

Gut lachen hatten Pfarrer Werner Zupp und Kirchbaumeister Henning Peter bei der Feier zum Abschluss der Dachsanierung der Marktkirche. Nach zwei Jahren und Kosten von rund 700.000 Euro, zahlreichen Spenden- und Sponsorenaktionen und natürlich - wie bei einem so alten Gebäude nicht unüblich - auch immer wieder negativen Überraschungen, konnten beide jetzt ein positives Fazit ziehen.

Pfarrer Werner Zupp (l.) und Kirchbaumeister Henning Peter (r.) bei der Feier zum Abschluss der Dachsanierung. Foto: Christian Martin Schultze

Neuwied. Ein kleiner gelungener Film zur Geschichte der Kirche und der Dachsanierung ließ dabei die letzten Monate noch einmal Revue passieren. Begeistert waren Zupp und Peter von der großen Anteilnahme in der Neuwieder Bevölkerung an der Baumaßnahme, die sich in zahlreichen Spenden von ganz unterschiedlichen Menschen zeigte. Diese kamen dabei längst nicht nur von Mitgliedern der Gemeinde oder Angehörigen der evangelischen Kirche. Für beide ein Beweis, dass die Marktkirche mit ihrem geistigen und kulturellen Angebot für viele Menschen eine Bedeutung weit über das Gemeindegebiet hinaus hat.

Peter dankte den vielen Unterstützern der Marktkirche, den beteiligten Handwerksbetrieben, dem Architekten, den Spenderinnen und Spendern, Sponsoren, dem Arbeitskreis Dachsanierung und nicht zuletzt Finanzkirchmeister Uwe Selzer. Besonderes Lob erhielt aber auch Peter selbst durch Pfarrer Zupp. Ohne ihn, so Zupp, wäre diese gewaltige Aufgabe nicht leistbar gewesen. Er habe in den letzten Monaten einen wesentlichen Teil seiner Freizeit mit und auf dem Dach zugebracht. Das verdiene hohe Anerkennung, die Zupp mit einem kleinen Bildgeschenk zum Ausdruck brachte.



Dass für einen Kirchbaumeister auch nach einer solchen großen Maßnahme die Arbeit nicht ausgeht, davon zeigten sich beide bei einem Blick in die Zukunft überzeugt. Aber an diesem Tag hieß die Devise einfach: Sich über das Erreichte freuen und feiern.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Nostalgie und Lesefreude: Öffentlicher Büchertauschschrank in Heimbach-Weis eröffnet

Neuwied. Mit großer Freude kündigt der Verein ReThink e.V. die erfolgreiche Eröffnung des Büchertauschschrankes an. Die Idee ...

Erfolgreiche Mediation im Verkehrsgewerbe: bedeutender Schritt in Richtung Tarifbefriedung

Region. Am 18. Juli kam es zu einer bedeutenden Entwicklung im Rahmen des Tarifkonfliktes im Personenverkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz. ...

Geführte Wanderung: auf den Spuren von König Konrad und dem Empire State Building

Region. Die Wanderung, unter dem Motto "W13 König Konrad, Unica und das Empire State Building", startet um 10 Uhr am Parkplatz ...

Web-Seminare der VZ: Änderungen beim Kabelfernsehen und der Nutzen von Glasfaseranschlüssen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert über zwei anstehende Web-Seminare. Dabei geht es zum einen um ...

Weitere Artikel


65. Schützenfest in Döttesfeld begann mit dem Festkommers

Döttesfeld. Am Samstag begann das Schützenfest mit dem Einzug von König Sascha I. und Königin Rowena nebst Thronpaaren. Die ...

Westerwald Bank ehrt und verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Hachenburg. Die Laudatoren, Vorstandssprecher Wilhelm Höser mit seinen Vorstandskollegen Markus Kurtseifer und Dr. Ralf Kölbach, ...

Über 130 Rundballen Stroh brannten lichterloh

Vettelschoß. Sofort wurde durch den Wehrführer die Freiwillige Feuerwehr Neustadt mit ihrem Großtanklöschfahrzeug alarmiert, ...

SG Grenzbachtal holt im ersten Heimspiel nur einen Punkt

Rossbach. Nach der Pause bemühte man sich weiter und spielte überwiegend auf das Tor der Elberter. In der 70 Minute kam der ...

Motorradfahrer hatte bei Unfall einige Schutzengel

Raubach. Am Sonntag, den 20. August, um 17.42 Uhr wurde die Feuerwehr Raubach zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. ...

Der 1. Raiffeisentriathlon Neuwied aus Sicht der Polizei

Neuwied. Die umfangreichen Verkehrsmaßnahmen wurden im Vorfeld gemeinsam durch die Stadt Neuwied, dem Veranstalter sowie ...

Werbung