Werbung

Nachricht vom 20.08.2017    

Motorradfahrer hatte bei Unfall einige Schutzengel

Ein Motorradfahrer aus Neuwied hatte am Sonntagnachmittag einige Schutzengel um sich. Er kam aus Dierdorf und wollte Richtung Puderbach. Kurz vor Raubach in einer langgezogenen Rechtskurve wurde er nach links aus der Kurve getragen, stürzte und rutschte in die bewaldete Böschung. Ersthelfer und First Responder versorgten ihn.

Foto: Feuerwehr der VG Puderbach
Video: Wolfgang Tischler

Raubach. Am Sonntag, den 20. August, um 17.42 Uhr wurde die Feuerwehr Raubach zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Auf der Landesstraße 267 war ein junger Motorradfahrer von der Straße abgekommen und lag verletzt in der Böschung. Der Neuwieder kam aus Richtung Dierdorf. In der langgezogenen Rechtskurve vor Raubach, die im Kurvenverlauf enger wird, geriet er wahrscheinlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn, von dort auf den dahinterliegenden Grünstreifen.

Nach der Spurenlage stürzte er als er von der Straße abkam und rutsche mit seinem Motorrad die bewaldete Böschung hinunter. Glück war für den Mann, dass im Moment des Unfalls kein Gegenverkehr war. Auch rutschte er zwischen zwei Pfosten, die die Kurvenmarkierung tragen hindurch, und an massiven Betonabgrenzungen vorbei. Beim Unfall zog er sich diverse Verletzungen zu. Die First Responder nahmen die Erstversorgung vor und das DRK brachte ihn ins Krankenhaus.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Verkehr wurde von der Feuerwehr Raubach einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei Straßenhaus war zur Unfallaufnahme vor Ort. Ein Abschleppdienst musste das schwer beschädigte Motorrad aus der Böschung bergen. (woti)


Video von der Einsatzstelle





Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Werkstatt für sportlich-kreative Heimbach-Weiser Pänz

Neuwied. Zwischen 15 und 18 Uhr können die acht- bis zwölfjährigen Teilnehmenden mit Acrylfarben auf Leinwand malen und in ...

Erneutes Angebot der SPD: Fahrservice zu den Stichwahlen ins Wahllokal

Neuwied. Voraussetzung für den Fahrservice ist allerdings, dass die Personen in einen gewöhnlichen Pkw einsteigen und wieder ...

DM Masters in Erding: Leichtathlet Peter Busch holt zwei Deutsche Vizemeister-Titel

Neuwied/Erding. Die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften (Masters) wurden bereits zum zweiten Mal seit 2022 vom Bayerischen ...

Fachtag zur Presse- und Meinungsfreiheit an der Universität Koblenz

Koblenz. Die diesjährigen Jubiläen von 175 Jahren Revolution von 1848/49 und von 75 Jahren Grundgesetz bieten den Anlass, ...

Ausgebüxte Pferde sorgen für Verkehrsstörungen auf der B256

Neuwied. Die Pferde, die sich scheinbar freiwillig auf der Bundesstraße aufhielten, konnten erst nach mehr als einer halben ...

"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Weitere Artikel


SG Grenzbachtal holt im ersten Heimspiel nur einen Punkt

Rossbach. Nach der Pause bemühte man sich weiter und spielte überwiegend auf das Tor der Elberter. In der 70 Minute kam der ...

Feier zum Abschluss der Dachsanierung der Marktkirche

Neuwied. Ein kleiner gelungener Film zur Geschichte der Kirche und der Dachsanierung ließ dabei die letzten Monate noch einmal ...

65. Schützenfest in Döttesfeld begann mit dem Festkommers

Döttesfeld. Am Samstag begann das Schützenfest mit dem Einzug von König Sascha I. und Königin Rowena nebst Thronpaaren. Die ...

Der 1. Raiffeisentriathlon Neuwied aus Sicht der Polizei

Neuwied. Die umfangreichen Verkehrsmaßnahmen wurden im Vorfeld gemeinsam durch die Stadt Neuwied, dem Veranstalter sowie ...

Else erlebt ein Déjà-vu

Region. Nach Tipps zu empfehlenswerten Restaurants und obligatorischen Sehenswürdigkeiten entlässt er die Fahrgäste für vier ...

Zwei PKW mutwillig beschädigt

Rheinbrohl. In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 19. August kam es in der Hauptstraße in Rheinbrohl zu einer Sachbeschädigung ...

Werbung