Werbung

Nachricht vom 19.08.2017    

Waldbegehung der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend

Am Samstag, den 12. August hatte die Ortsgemeinde zur Waldbegehung eingeladen. Bei regnerischem Wetter kamen rund 40 Personen zum Treffpunkt an der Kirche in Oberhonnefeld. Forstamtmann Sebastian Grobbel bereitete wieder das alljährliche Waldquizz vor. Zehn Kinder, unterstützt von ihren Eltern und Großeltern, beantworteten die Fragen und suchten fleißig Blätter und Zapfen.

Fotos: privat

Oberhonnefeld-Gierend. Sebastian Grobbel zeigte den Wanderern unter anderem Rehverbiss an jungen Buchen, erklärte, was die Markierungen an den Bäumen zu bedeuten haben und wie man einen Baum so pflegt, dass er einen dicken, geraden Stamm mit nur wenigen Astlöchern hat.

Es regnete fast ununterbrochen, deshalb gab es keine Rast im Wald. Am Zielpunkt, im Festzelt des Männergesangvereins, am Brunnen, im Talweg gab es frische Waffeln und Getränke.

Beim Waldquiz erreichten vier Kinder die volle Punktzahl, so musste das Los entscheiden. Als Gewinner konnte Michel Kühl den Siegerpokal entgegennehmen. Clara und Nils Keller belegten die Plätze zwei und drei. Max Haacke wurde vierter. Dank einer Spende von Walter Sindthoff gab es Karten für den Neuwieder Zoo und jedes Kind konnte sich ein Spielzeug aussuchen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Waldbegehung der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Französisches Flair lockt in die Innenstadt von Neuwied

Ein Juli in Neuwied ohne französisches Flair? Undenkbar! Obwohl die Corona-Pandemie dafür sorgt, dass auch der beliebte Französische Markt nicht wie geplant stattfinden kann, müssen die Neuwieder und ihre Gäste nicht ganz auf einen Gruß aus dem Nachbarland verzichten.


A 3 - Zweiwöchige Teilsperrung der AS Neustadt/Wied

Das Autobahnamt Montabaur lässt in Kürze Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Neustadt/Wied ausführen. Hierzu wird die Anschlussstelle zum Teil gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.


Reiserückkehrer schleppt Corona in Kreis Neuwied ein

Im Kreis Neuwied ist ein weiterer Positiv-Fall auf Corona registriert worden. Wie beim vorangegangenen Fall handelt es sich um einen Reiserückkehrer. Die Summe der Fälle im Kreis Neuwied liegt nun bei insgesamt 217 Fällen. Aktuell sind zwei Personen in aktiver Quarantäne.


Nach Unfall liefen große Mengen Betriebsstoffe auf B 256

Am frühen Mittwochabend (8. Juli, 17.52 Uhr) wurde der Löschzug Oberbieber, der Feuerwehr Neuwied auf die Bundesstraße B 256 Fahrtrichtung Neuwied nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Es waren große Mengen an Betriebsstoffen auf die Fahrbahn gelangt.


24-Jährige ohne Führerschein unter Drogen unterwegs

Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein, wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss und wegen Drogenbesitzes sind die Folgen für eine 24-jährige Autofahrerin nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Nacht zu Donnerstag in Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Region


Reiserückkehrer schleppt Corona in Kreis Neuwied ein

Neuwied. Eine Information für Reiserückkehrer ist auf der Website der Kreisverwaltung Neuwied hier zu finden. Diese Info ...

Veranstaltungen zum Durchatmen - Komm mal runter!

Waldbreitbach. Eine Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen nur nach vorheriger Anmeldung mit Angabe des Namens, Adresse ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Nach Unfall liefen große Mengen Betriebsstoffe auf B 256

Neuwied/Oberbieber. Ein aus Fahrtrichtung Rengsdorf nach Neuwied fahrender VW-Bus-Fahrer hatte aus bislang ungeklärten Gründen ...

Neues wagen - Digitale Stammtische im MGH Neuwied

Neuwied. Wer eine Videokonferenz gerne mal ausprobieren möchte um sich über Themen aus der Welt der PCs, Laptops und Smartphones ...

Alexandra Müller seit 25 Jahren in städtischen Kitas beschäftigt

Neuwied. Erste Erfahrungen sammelte Alexandra Müller einen Tag nach ihrer Abschlussprüfung in der Kindertagesstätte Engers, ...

Weitere Artikel


Wie schwitzen eigentlich Tiere?

Neuwied. Krokodilkaimaine zum Beispiel müssen erst einmal auf Betriebstemperatur gelangen. Dazu legen sie sich in die Sonne, ...

In strömendem Regen durchgerockt – „WUF“ 2017

Linkenbach. Davon ließen sich die anwesenden Musikfans jedoch nicht die Stimmung verderben, im Gegenteil: Auf dem, durch ...

Polizei Neuwied meldet zwei Verkehrsunfälle

Neuwied. Am Freitag, den 18. August, um 16:05 Uhr wurde der PI Neuwied ein Verkehrsunfall in der Marktstraße mit einem leichtverletzten ...

Unfall mit Flucht unter Beteiligung eines Wohnwagengespannes

Neustadt/Wied. Dieses Fahrzeug soll vom mittleren Fahrstreifen aus nach einem Überholvorgang so dicht vor ein auf dem rechten ...

Brunnenfest zum dritten Mal in Puderbach gefeiert

Puderbach. Die heimische Band „The Allrounds“ stand, wie schon bei den ersten beiden Veranstaltungen, auf der Bühne und unterhielt ...

SG Puderbach II mit klarem Sieg in neue Saison gestartet

Puderbach. Das geduldige, konzentrierte Spiel der Gastgeber wurde belohnt, als sich Stefan Klein in der 28. Minute auf der ...

Werbung