Werbung

Nachricht vom 16.08.2017 - 16:35 Uhr    

Matthias Tschöke aus St. Josefshaus in Hausen vermisst

Seit Montag, 14. August, um 13:45 Uhr wird der 60-jährige Matthias Tschöke aus dem St. Josefshaus in Hausen an der Wied vermisst. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Straßenhaus.

Foto des Vermissten Matthias Tschöke. Foto: Polizei

Straßenhaus/Hausen. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich der Hinweis, dass der Vermisste vermutlich am Montagnachmittag um 16 Uhr in der Neuwieder Innenstadt gesehen wurde.

Tschöke kann wie folgt beschrieben werden: kräftige Statur, schwarz / graue Haare, grauer Vollbart. Als er zuletzt gesehen wurde war er komplett schwarz gekleidet (schwarze Weste, schwarze Hose, schwarze Schuhe).

Hinweise bitte an die PI Straßenhaus, Telefon 02634-9520 oder pistrassenhaus@polizei.rlp.de




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Wespe verursacht Totalschaden

Neuwied. Am Samstagmittag gegen 13:45 Uhr befuhr die 22-jährige Fahrzeugführerin die L 260 zwischen Heimbach und Gladbach, ...

Dieter Klein-Ventur als stellvertretender Wehrleiter wiedergewählt

Puderbach. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Volker Mendel trafen sich die wahlberechtigten Wehrführer der Löschzüge Dernbach, ...

Polizei Bendorf meldet Unfall, Körperverletzung und Trunkenheit

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 16.24 Uhr kam es in der Bendorfer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten ...

Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre "WAKE UP"

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Vier Führungen am Tag des offenen Denkmals in Neuwied

Neuwied. Die erste Führung beginnt bereits um 10 Uhr. Hans-Joachim Feix, Autor mehrerer Bücher über den Friedhof, erwartet ...

Weitere Artikel


Per Hybridbus durch die Energiewende

Altenkirchen. Veranstalter sind die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Klimaschutzinitiative des Landkreises Altenkirchen ...

Bauspielplatz: Zwei Wochen gingen schnell vorbei

Neuwied. So unterschiedlich wie das Wetter waren auch die Programmpunkte: Während an manchen Tagen eine Wasserschlacht abkühlende ...

Empfang für WM Sportler Kai Kazmirek in Neuwied

Neuwied. Jeder Neuwieder sollte Zehnkämpfer Kai Kazmirek spätestens seit letztem Jahr kennen. 2016 war er einer der deutschen ...

Mitfahrpunkt in Bruchhausen - Mehr Mobilität für Bürger

Bruchhausen. Ein Bürger mit dem Ziel nach Unkel findet sich an dem Mitfahrpunkt ein und vertraut darauf, dass ein vorbeikommender ...

Kaffeehaus und Bootsverleih in Waldbreitbach kann gepachtet werden

Waldbreitbach. Die Gastronomie im Handwerksmuseum und der Bootsverleih mit Biergarten sollen zum 1. April 2018 als eine Einheit ...

„Westerwälder Erträge" direkt vom Bauern- und Winzerhof

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Als „Entscheidungshilfe" haben die drei Kreise in ihrem Verbund „Wir Westerwälder – Landschaft, ...

Werbung