Werbung

Nachricht vom 16.08.2017 - 16:05 Uhr    

Kaffeehaus und Bootsverleih in Waldbreitbach kann gepachtet werden

Das Ensemble aus Ölmühle, Handwerksmuseum und Bootsverleih am Wiedufer in Waldbreitbach bildet zusammen ein idyllisches und malerisches Kleinod und ist ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel direkt am Wiedtal-Radweg. Es wird nun neu verpachtet. Interessenten melden sich beim Ortsbürgermeister Lerbs.

Waldbreitbach. Die Gastronomie im Handwerksmuseum und der Bootsverleih mit Biergarten sollen zum 1. April 2018 als eine Einheit neu verpachtet werden, außerdem steht das benachbarte Wohngebäude zur Miete für den Betreiber zur Verfügung.

Sind Sie interessiert am Betreiben und Bewirten einer außergewöhnlichen Location in Mitten des Naturparks Rhein Westerwald und haben Freude daran eigene Ideen umzusetzen und Gäste zu begeistern, dann sind Sie richtig bei uns.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:
Martin Lerbs -Ortsbürgermeister-
An der Commende 2
56588 Waldbreitbach

Telefon 02638 94446
Mobil: 0171 7808265
eMail: Martin.Lerbs@t-online.de

Interessenbekundung können bis zum 31. August abgegeben werden, wir senden Ihnen dann gerne die Bewerbungsunterlagen mit ‚Expose’ zu.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kaffeehaus und Bootsverleih in Waldbreitbach kann gepachtet werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Anzeige


Unkraut vergeht nicht? Doch: Cleantec aus Wissen setzt auf Heißwasser-Technologie

Wissen. Die Frage stellt sich der private Hausbesitzer ebenso wie die Verantwortlichen bei Kommunen und Unternehmen: Kann ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

Marketinglösungen und Design aus der Region für die Region

Puderbach. Der Bezug auf die Region und eine persönliche Ansprache sind Eva Klein, der Inhaberin von EK-DESIGN, dabei genau ...

Nachhaltige Tischdeko für jeden Anlass und jede Saison

Urbach. Tischdesign im Einklang mit der Natur
Wer auf der Suche nach einer stilvollen Tischdekoration für Hochzeiten ...

Betreuung ist das A und O beim Sportclub Optimum

Altenkirchen/Hachenburg/Selters. Der Legende nach war es der schwedische Arzt Gustav Zander, der schon im 19. Jahrhundert ...

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Mitfahrpunkt in Bruchhausen - Mehr Mobilität für Bürger

Bruchhausen. Ein Bürger mit dem Ziel nach Unkel findet sich an dem Mitfahrpunkt ein und vertraut darauf, dass ein vorbeikommender ...

Matthias Tschöke aus St. Josefshaus in Hausen vermisst

Straßenhaus/Hausen. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich der Hinweis, dass der Vermisste vermutlich am Montagnachmittag um ...

Per Hybridbus durch die Energiewende

Altenkirchen. Veranstalter sind die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Klimaschutzinitiative des Landkreises Altenkirchen ...

„Westerwälder Erträge" direkt vom Bauern- und Winzerhof

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Als „Entscheidungshilfe" haben die drei Kreise in ihrem Verbund „Wir Westerwälder – Landschaft, ...

1. Raiffeisentriathlon in Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Beim Sprint müssen die Triathleten 500 Meter Schwimmen, zehn Kilometer Radfahren und fünf Kilometer laufen. Die ...

Zusammenarbeit im Bereich der Familienbildung vertiefen

Neuwied. Die Katholische Familienbildungsstätte ist die größte Familienbildungsstätte in Rheinland-Pfalz und hat sich in ...

Werbung