Werbung

Nachricht vom 16.08.2017    

Kaffeehaus und Bootsverleih in Waldbreitbach kann gepachtet werden

Das Ensemble aus Ölmühle, Handwerksmuseum und Bootsverleih am Wiedufer in Waldbreitbach bildet zusammen ein idyllisches und malerisches Kleinod und ist ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel direkt am Wiedtal-Radweg. Es wird nun neu verpachtet. Interessenten melden sich beim Ortsbürgermeister Lerbs.

Waldbreitbach. Die Gastronomie im Handwerksmuseum und der Bootsverleih mit Biergarten sollen zum 1. April 2018 als eine Einheit neu verpachtet werden, außerdem steht das benachbarte Wohngebäude zur Miete für den Betreiber zur Verfügung.

Sind Sie interessiert am Betreiben und Bewirten einer außergewöhnlichen Location in Mitten des Naturparks Rhein Westerwald und haben Freude daran eigene Ideen umzusetzen und Gäste zu begeistern, dann sind Sie richtig bei uns.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:
Martin Lerbs -Ortsbürgermeister-
An der Commende 2
56588 Waldbreitbach

Telefon 02638 94446
Mobil: 0171 7808265
eMail: Martin.Lerbs@t-online.de

Interessenbekundung können bis zum 31. August abgegeben werden, wir senden Ihnen dann gerne die Bewerbungsunterlagen mit ‚Expose’ zu.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kaffeehaus und Bootsverleih in Waldbreitbach kann gepachtet werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung in Fernthal

Im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung in Fernthal kam es am Abend des 22. Februar zu diversen Körperverletzungen. Die Polizei Straßenhaus musste mehrfach einschreiten. Zu einem Fall werden noch Zeugen gesucht.


Polizei Neuwied: Verkehrsunfall mit zwei Mal Totalschaden und mehr

Die Polizei Neuwied berichtet in einer Pressemitteilung von ihrer Arbeit vom 21. bis 23. Februar. Es gab einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden, falsche Mitarbeiter und Polizeibeamte und noch einiges mehr.


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Am 22. Februar, um 17:20 Uhr, kam es auf der B 42 in Fahrtrichtung Neuwied in Höhe der Abfahrt Bendorf/Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten 23-jährigen PKW-Fahrerin. Der verursachende Fahrer ist flüchtig und wird von der Polizei Bendorf gesucht.


Mahnwache gegen Rassismus und zum Gedenken der Opfer von Hanau

Die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation entschied spontan nach den Ereignissen von Hanau auch in Neuwied zu einer Mahnwache gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufzurufen. Amnesty International unterstützt die Arbeit gegen Rassismus und fordert mit der Kampagne „Nimm Rassismus persönlich!“ zu einem stärkeren Einsatz gegen Rassismus auf, denn rassistische Äußerungen, verbale und körperliche Angriffe auf Menschen mit Migrationshintergrund stellen eine Menschenrechtsverletzung da.




Aktuelle Artikel aus der Anzeige


TASKPHONE® – einfach zu bedienen, schwer zu zerstören

Koblenz. Ob Maler, Dachdecker, Maurer, Schreiner oder Mechaniker: Das TASKPHONE® ist der optimale Begleiter für jeden, der ...

Glücklicher Gewinner freut sich über Amazon Echo Show 5

Neuwied. Starpac ist das Mehrwertkonzept der Sparkasse Neuwied – zusätzlich zu den modernen und leistungsstarken Kontomodellen ...

Unkraut vergeht nicht? Doch: Cleantec aus Wissen setzt auf Heißwasser-Technologie

Wissen. Die Frage stellt sich der private Hausbesitzer ebenso wie die Verantwortlichen bei Kommunen und Unternehmen: Kann ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

Marketinglösungen und Design aus der Region für die Region

Puderbach. Der Bezug auf die Region und eine persönliche Ansprache sind Eva Klein, der Inhaberin von EK-DESIGN, dabei genau ...

Nachhaltige Tischdeko für jeden Anlass und jede Saison

Urbach. Tischdesign im Einklang mit der Natur
Wer auf der Suche nach einer stilvollen Tischdekoration für Hochzeiten und ...

Weitere Artikel


Mitfahrpunkt in Bruchhausen - Mehr Mobilität für Bürger

Bruchhausen. Ein Bürger mit dem Ziel nach Unkel findet sich an dem Mitfahrpunkt ein und vertraut darauf, dass ein vorbeikommender ...

Matthias Tschöke aus St. Josefshaus in Hausen vermisst

Straßenhaus/Hausen. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich der Hinweis, dass der Vermisste vermutlich am Montagnachmittag um ...

Per Hybridbus durch die Energiewende

Altenkirchen. Veranstalter sind die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Klimaschutzinitiative des Landkreises Altenkirchen ...

„Westerwälder Erträge" direkt vom Bauern- und Winzerhof

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Als „Entscheidungshilfe" haben die drei Kreise in ihrem Verbund „Wir Westerwälder – Landschaft, ...

1. Raiffeisentriathlon in Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Beim Sprint müssen die Triathleten 500 Meter Schwimmen, zehn Kilometer Radfahren und fünf Kilometer laufen. Die ...

Zusammenarbeit im Bereich der Familienbildung vertiefen

Neuwied. Die Katholische Familienbildungsstätte ist die größte Familienbildungsstätte in Rheinland-Pfalz und hat sich in ...

Werbung