Werbung

Nachricht vom 15.08.2017 - 14:41 Uhr    

PKW prallt auf Polizeifahrzeug, das Unfallstelle sichert

Zwei Beamte der Polizeiautobahnstation Montabaur befanden sich am 14. August, 23:15 Uhr, auf der Autobahn A3, Gemarkung Krunkel, Fahrtrichtung Köln bei einer Verkehrsunfallaufnahme. Ein Verkehrsteilnehmer war auf dem linken Fahrstreifen in die Mittelleitplanke gefahren und dort liegen geblieben.

Symbolfoto

Krunkel. Zur Absicherung der Unfallstelle hatten die Beamten, neben Absperrgerät, den Funkstreifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht, Warnblinkanlage und Betätigung der elektronischen Tafel mit Pfeilzeichen rechts auf der mittleren Fahrspur abgestellt. Ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Köln erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Funkstreifenwagen auf. Die Polizeibeamten blieben unverletzt, der Fahrer und sein 26-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Beide unfallbeteiligten PKW wurden erheblich beschädigt, die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 55.000 Euro.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Stadtverwaltung Neuwied schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Neuwied. Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche geöffnet. Bei einer Schließung ...

„Changers“-Veranstaltung im Bürgerhaus Leubsdorf mit Gast aus Nairobi

Leubsdorf. Nyanga wurde unter anderem mit dem Millennium-Award der Hilfsorganisation CARE Deutschland ausgezeichnet. Anfang ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Neuwied. Zum Leitungsteam gehören Pfarrer Peter Dörrenbächer, Susanne Schneider und Michael Jäger. Pfarrer Peter Dörrenbächer ...

Vortragsreihe mit Dr. Werner Gitt: Vom Denken zum Glauben

Raubach. Gitt legte eindrücklich dar, wie viele Wunder in der Schöpfung verborgen liegen, über die man nur ins Staunen geraten ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze ...

Weitere Artikel


Abschlusskonzert des Herbstseminars SAGO

Neuwied. Präzision der Beobachtung und Feinheit des musikalischen Ausdrucks - darauf richten sich Augen- und Ohrenmerk der ...

Wiedtaler Wandertag rund um den Malberg am 27. August

Hausen. Die Ankunft am Malberg ist jeweils zwischen 14 und 15 Uhr geplant. Zum Abschluss erwartet die Malberg-Hütte alle ...

Änderung des Landesstraßengesetzes entlastet die Gemeinden

Region. „Es ist uns bewusst, dass die Gemeinden höhere Straßenbaulasten kaum bewältigen können. Deshalb wollen wir die Kommunen ...

Falsche Monteure entpuppen sich als Diebe

Bad Hönningen. Die Männer klingelten bei der Dame und gaben vor, es läge im Haus eine Rohrbruch vor und sie möge bitte sämtliche ...

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L 265 bei Daufenbach

Dürrholz. Bei Daufenbach in einer Kurve in Höhe des Industriegebietes kollidierten zwei PKW im Begegnungsverkehr. Dabei wurde ...

Willrother Umfahrung muss kurzfristig kommen

Willroth. „Es dauert viel zu lange“, so Erwin Rüddel, der sich zusammen mit Peter Enders intensiv und erfolgreich um die ...

Werbung