Werbung

Nachricht vom 14.08.2017    

Rodenbach feiert fünftägiges Kirmesspektakel

Rodenbach. Klar, dass sich Fabienne Dott und Sebastian Heinz auf diese Kirmes ganz besonders freuen. Die Beiden sind das Rodenbacher Maikönigspaar und fiebern nun dem fünftägigen Spektakel, vom 25. bis 29. August, mit dem großen Umzug an Kirmessonntag entgegen.

Foto: Privat

Rodenbach. Den ersten Höhepunkt dürften die Besucher schon am ersten Kirmestag erleben. Im Festzelt spielt die Westerwälder Rock-Coverband „Streugut" und wird den Musikfans ganz besonders einheizen. Weiter geht es am Kirmessamstag, 18 Uhr, mit dem Aufstellen des Kirmesbaumes in der Dorfmitte. Nach gelungener „Arbeit" belohnt „DJ Pascal" Burschen, Maimädchen und alle anderen Gäste mit Hits aus der Musikmaschine auf dem Kirmesplatz.

Abwechslungsreich ist das Programm am Sonntag. Nach dem Frühschoppen kommt der Nachwuchs zu seinem Recht. Bei der Kinderbelustigung ab 12 Uhr mit Kinderschminken, Torwandschießen und vielen weiteren Attraktionen haben die Kleinsten ihren großen Auftritt. Um 14 Uhr startet dann der Umzug durch den Ort, im Festzelt werden Kaffee und Kuchen angeboten. Der lustige Dorfabend mit den berüchtigt guten Aufführungen der Burschen und Maimädchen beschließt den dritten „Kirmesfeiertag".



Der Montag steht ganz im Zeichen von „Vadderdach" und Speck- und Eiersammeln. Während die „Vaddere" sich bei Werner Rockenfeller in der Niederbieberer Straße treffen, starten die gut kostümierten Burschen ihren Schnorrenzug durch den Ort. Ab 14 Uhr warten dann Waffeln und Rührei auf die Hungrigen. „Happy Hour" heißt es am Kirmesdienstag, dazu wird Döppekuchen gereicht und auch die Dia-Fans kommen bei der Bilderschau des vergangenen Burschenfestes auf ihre Kosten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rodenbach feiert fünftägiges Kirmesspektakel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Corona: Schulen und Kitas aus heutiger Sicht ab Montag wieder offen

Im Kreis Neuwied wurden am 5. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.704 an. Leider gibt es einen weiteren Todesfall zu vermelden: Gestorben ist ein 94-jähriger Mann aus Heimbach-Weis.


Deichuferpromenade: Chance für mobile Gastronomie

Die neu gestaltete Deichuferpromade erfreut sich wachsender Beliebtheit. Um die Attraktivität noch zu steigern, möchte die Stadtverwaltung dort Spaziergängern, Radfahrern und Flaneuren neben dem Biergarten ein weiteres gastronomisches Angebot machen.


Betrüger rufen Bürger wegen Grundsteuer in Neuwied an

Die Stadtverwaltung Neuwied stellt klar: Es sind keine Mitarbeiter unterwegs, die Wohnungen und Grundstücke vermessen wollen.


Region, Artikel vom 05.05.2021

Erste Umstellung auf H-Gas erfolgt

Erste Umstellung auf H-Gas erfolgt

Erfolgreicher Schalttermin: Die ersten Orte sind mit H-Gas versorgt. Teile des Erdgasnetzes im Kreis Neuwied sind auf die neue Gasqualität umgestellt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Pädagogen tauchen ein in die Medienwelt der Jugend

Neuwied. Engagierte Fachleute öffentlicher Einrichtungen befassten sich mit diesen Fragen im Rahmen einer digitalen Fortbildungsreihe. ...

Online Vortrag: Bitcoin, Libra und Digitales Zentralbankgeld

Neuwied. Die Ankündigung Facebooks, den Stable-Coin Libra einzuführen, hat enorm hohe Wellen geschlagen und die Diskussion ...

Auslosung Horhausener FrühlingsGlück 2021 im Live-Stream

Horhausen. Vom 1. bis 30. April galt es beim Einkauf in den Mitgliedsbetrieben der Standortinitiative fleißig FrühlingsGlück-Lose ...

Terminshopping in Bendorf ab Samstag möglich

Bendorf. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, ...

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Neuwied. Lea nutzt gerne Bus und Bahn und ist gerne im Bereich Neuwied und auch im Raum Koblenz unterwegs.

Personenbeschreibung ...

Blaulatzsittiche sind im Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. „Über die Blaulatzsittiche freue ich mich sehr, denn sie haben für den Zoo Neuwied eine besondere Bedeutung", sagt ...

Weitere Artikel


Wied in Flammen - Großfeuerwerk vor einzigartiger Kulisse

Waldbreitbach. So wird am Mittwoch von den Junggesellen das Floß aufgebaut. Von dort wird an der traumhaften Wied-Kulisse ...

Neuwied setzt Zeichen für ein starkes Europa

Neuwied. Die beiden Neuwieder bringen die Bewegung am 19. August, um 11 Uhr in die Neuwieder Innenstadt (Höhe SWN-Cityparkhaus). ...

Bildungspolitischer Abend mit Nicola Beer

Neuwied. Unter dem Motto "Weltbeste Bildung für Alle", diskutierten Nicola Beer, FDP Generalsekretärin, Sandra Weeser, FDP ...

SPD-Fraktion im Landtag setzt auf Dachmarke für Rheinland-Pfalz

Region. „In den Köpfen der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer ist das Bindestrichland Rheinland-Pfalz längst zusammengewachsen, ...

Erfreuliche Nachricht für den VfL Wied Nieberbieber-Segendorf

Neuwied. Denn der Minister des Innern und für Sport beabsichtigt aus dem Programm zur Sportanlagenförderung den Neubau eines ...

Sportevent macht Sperrungen erforderlich

Neuwied. Für Motorisierte und Radfahrer gesperrt sind zudem die Einmündungen folgender Straßen in die Rheinstraße: Friedrichstraße, ...

Werbung