Werbung

Nachricht vom 14.08.2017    

Naturpark fördert Panoramatafel in Oberraden

Eine weitere Panoramatafel steht seit kurzem an der Rundwanderstrecke in Oberraden. Vor Ort trafen sich Bürgermeister Hans Werner Breithausen, Michael Kocherscheid von der VGV Rengsdorf, die Geschäftsführerin des Naturparks, Irmgard Schröer, Susanne Mohr, Mohr and more design, Frank Hoffmann, Fa. Werhand und Ortsbürgermeister Achim Braasch.

Foto: Ortsgemeinde

Oberraden. „Ein gut gewählter Standort“, so Bürgermeister Hans Werner Breithausen beim gemeinsamen Ortstermin, „zumal die Ortsgemeinde beabsichtigt, auch die Streckenführung des Radweges ins Puderbacher Land dort vorbeizuführen.“ Die neue Panoramatafel an der Rundwanderstrecke um Oberraden lädt nunmehr zum Verweilen ein und öffnet den Weitblick in Hunsrück und Eifel. Ortsbürgermeister Achim Braasch bedankte sich bei allen Beteiligten, insbesondere bei Irmgard Schröer für die 60 prozentige Förderung durch den Naturpark Rhein-Westerwald.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Naturpark fördert Panoramatafel in Oberraden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Weitere Artikel


Schiff manövrierunfähig auf dem Rhein

Neuwied/Weißenthurm. Gegen 19.45 Uhr wurden die Bootseinheiten der Stadt Neuwied und der Verbandsgemeinde Weißenthurm zu ...

Kühne-Gelände nach Abriss der Ruine zügig für Wohnungsbau nutzen

Neuwied. Gleichzeitig dankte er für das beherzte Engagement der Bürgerinitiative um Sprecher Erich Walther. Gemeinsam mit ...

Hypnose: Alles nur Show oder wirksame Therapie?

Neuwied. Die Reihe beginnt am Donnerstag, 7. September, um 18 Uhr. Dann beschäftigt sich die aus der Türkei stammende Expertin ...

Raubacher Vereine hatten große Überraschung geplant

Raubach. Zu Ehren des Geburtstagskindes versammelten sie sich morgens um 11 Uhr auf dem unteren Parkplatz und marschierten ...

Melsbach feiert 750-jähriges Ortsjubiläum

Melsbach. Los ging es bereits am Freitagabend, den 11. August mit einer großen Tanzparty. Bis weit in die Nacht feierten ...

Als die Oldtimer kamen strahlte die Sonne in Oberdreis

Oberdreis. Petrus ist ein Oldtimerfreund, denn er schickte pünktlich zu Beginn des Treffens Sonnenstrahlen nach Oberdreis. ...

Werbung