Werbung

Nachricht vom 14.08.2017    

Raubacher Vereine hatten große Überraschung geplant

Eine riesengroße Überraschung zum 60. Geburtstag von Michael Baumung, dem Wirt des Schützenhauses, das insbesondere der Schützengilde Raubach seit vielen Jahren ein tolles Vereinslokal ist, aber auch von den anderen Vereinen gerne besucht wird, hatten sich die Raubacher Vereine einfallen lassen. Es gab eine große Geburtstagsparty im Schützenhaus in Raubach.

Sichtlich bewegt war Michael Baumung von der gelungenen Überraschung der Raubacher Vereine. Fotos: pr

Raubach. Zu Ehren des Geburtstagskindes versammelten sie sich morgens um 11 Uhr auf dem unteren Parkplatz und marschierten unter der musikalischen Begleitung des Musikvereins Großmaischeid-Stebach zum Schützenhaus, um Michael Baumung ein Ständchen zu bringen und zu gratulieren. Vorneweg ging natürlich die Schützengilde Raubach, gefolgt von Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr, dem Vorstand des SV Raubach und der Dorfjugend Raubach. Gänsehautfeeling war da schon vormittags garantiert.

Auch wenn er auf diese Überraschung natürlich nicht vorbereitet war, so war Michael Baumung natürlich auf Gäste an seinem Ehrentag eingestellt und so brutzelten ein Spanferkel und ein ganzer Ochse am Spieß. Dazu hatten Bewohner und Wirt gemeinsam für ein reichhaltiges Kuchen- und Salatbuffet gesorgt, unterstützt wurden die Angestellten von vielen freiwilligen Helfern der Vereine bei der Bewirtung.



Im Anschluss startete eine Feier, die schon mehr den Charakter eines Volksfestes hatte und es machte den Eindruck, als sei ganz Raubach an diesem Tag auf den Beinen, um ein wenig von dem zurück zu geben, was Michael Baumung dem Ort und seinen Einwohnern in den ganzen Jahren gegeben hat. Mit ihrer Darbietung von Mark Fosters „Die Chöre“ zollten Familie und Angestellte ihrem Chef auch noch einmal ihren Respekt – eine wunderschöne Geste, die das Gänsehautfeeling vom Morgen noch einmal aufleben ließ.

Bis spät in den Abend wurde bei Musik von DJ Thomas Engel getanzt und gefeiert, bevor ein kleines Feuerwerk zum Abschluss den gelungenen Tag rund machte.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Raubacher Vereine hatten große Überraschung geplant

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Imkern lernen in Buchholz

Buchholz. Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, ...

KG Gladbach: Karneval findet nicht in gewohnter Form statt

Gladbach. „Saalveranstaltungen, so wie wir sie kennen, wird es auch in diesem Jahr leider nicht geben, das können und wollen ...

TSG Irlich und VfL Wied/Niederbieber beschließen Zusammenarbeit

Irlich. Jugend-Kooperation seit 2015
Bereits seit 2015 engagieren sich die TSG Irlich und der VfL Wied/Niederbieber gemeinsam ...

50 Jahre und kein bisschen leise

Linz. Diese und viele weitere Punkte sorgen für langjährige Mitgliedschaften und gleichzeitig für erfreulich viele Neumitglieder. ...

SOFA-Freunde übergeben Scheck an die Lebenshilfe aus dem Kreis Ahrweiler

Feldkirchen. Wenn sich die Quad- und Sonderfahrzeug-Freunde („SOFA-Freunde“) mit Alfred Litz, Herbert Dierdorf, Achim Walldorf, ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach sagt Karnevalssession 2021/2022 ab

Waldbreitbach. Daher wird auch diese Session jetzt schon abgehakt und man hofft (wie schon im letzten Jahr) auf baldige Rückkehr ...

Weitere Artikel


Naturpark fördert Panoramatafel in Oberraden

Oberraden. „Ein gut gewählter Standort“, so Bürgermeister Hans Werner Breithausen beim gemeinsamen Ortstermin, „zumal die ...

Schiff manövrierunfähig auf dem Rhein

Neuwied/Weißenthurm. Gegen 19.45 Uhr wurden die Bootseinheiten der Stadt Neuwied und der Verbandsgemeinde Weißenthurm zu ...

Kühne-Gelände nach Abriss der Ruine zügig für Wohnungsbau nutzen

Neuwied. Gleichzeitig dankte er für das beherzte Engagement der Bürgerinitiative um Sprecher Erich Walther. Gemeinsam mit ...

Melsbach feiert 750-jähriges Ortsjubiläum

Melsbach. Los ging es bereits am Freitagabend, den 11. August mit einer großen Tanzparty. Bis weit in die Nacht feierten ...

Als die Oldtimer kamen strahlte die Sonne in Oberdreis

Oberdreis. Petrus ist ein Oldtimerfreund, denn er schickte pünktlich zu Beginn des Treffens Sonnenstrahlen nach Oberdreis. ...

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer überholte verkehrswidrig

Bendorf-Sayn. Verkehrsteilnehmer meldeten gegen 14.10 Uhr einen Verkehrsunfall in Sayn, Höhe des Schwimmbades. Ein Motorradfahrer ...

Werbung