Werbung

Nachricht vom 10.08.2017    

Kellerbrand in Neuwied

Am Donnerstagabend, den 10. August gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Neuwied zu einem Wohnhausbrand in den Fliedergarten alarmiert. Beim Eintreffen fanden die Wehrleute den Keller des Wohnhauses im Vollbrand vor. Das Feuer war durch massiven Innenangriff schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Foto und Video: Uwe Schumann

Neuwied. Die Löschzüge der Feuerwehr Neuwied bereiteten gerade einen Übungsabend vor, als der Alarm einging. So waren sie schnell am Einsatzort im Fliedergarten. Dort stand der Keller eines Einfamilienhauses in Vollbrand. Sofort wurde ein Innenangriff unter Atemschutz vorbereitet. So konnte der Brand relativ schnell unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Neben den Neuwieder Einheiten wurde noch der Löschzug Gladbach zur Unterstützung alarmiert.

Die Versorger klemmten Strom und Wasser ab. Das DRK war ebenfalls vor Ort, brauchte aber nicht einzugreifen. Es gab keine Verletzten. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Gutachter und Brandermittler der Kriminalpolizei werden schnellstmöglich die Arbeit aufnehmen. Erst dann kann auch die Schadenshöhe beziffert werden. (woti)

Video von der Einsatzstelle






Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Im Kreis Neuwied wurden am Wochenende 75 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.942 an. Aktuell sind 339 infizierte Personen in Quarantäne. Weiterhin wurden zwei Todesfälle registriert, ein Mann (*1936) aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und eine Frau (*1939) aus der Stadt Neuwied.


Zentrales Impfzentrum wird in Oberhonnefeld eingerichtet

Bis zum 15. Dezember sollen in Rheinland-Pfalz regionale Impfzentren für eine Impfung gegen COVID-19 eingerichtet werden. Jeder Landkreis wurde vom Land beauftragt an einem zentralen Standort ein Impfzentrum aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Zusätzlich sollen mobile Impfteams aufgestellt werden.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein wurden am Wochenende bei einem Heranwachsenden eine Cannabismühle und eine Treibgaspistole gefunden. Ein Mülltonnenbrand in Rheinbreitbach wurde durch den Mitteiler gelöscht und bei den verdächtigen Wahrnehmungen auf der Bad Hönninger Rheinfähre handelte es sich wahrscheinlich um Personen, die das Boot unbefugt betreten hatten.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Als Polizisten in Dierdorf eine Kontrolle von mehreren Personen vornehmen wollten, flüchteten diese fußläufig, konnten von den Beamten jedoch eingeholt werden. Der Grund für die Flucht war durch Drogenfund schnell klar. Auf die Personen werden mehrere Strafverfahren zukommen.


Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Durch die Polizei Neuwied wurden am Wochenende vom 27. bis 29. November zahlreiche Verkehrsunfälle, Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgenommen, beendet und geschlichtet. Weitere besondere Einsätze lesen Sie nachstehend.




Aktuelle Artikel aus der Region


Im Westerwald drohen Glatteis und Schnee

Region. Die Temperaturen am heutigen Montag kommen kaum über den Gefrierpunkt. In den Flusstälern hält sich lange der Nebel. ...

Fahrer unter Drogeneinfluss baut zwei Unfälle in Folge

Neustadt. Hierbei kam er in einer Kurve infolge einer nicht angepassten Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und ...

Zentrales Impfzentrum wird in Oberhonnefeld eingerichtet

Neuwied/Oberhonnefeld. „Nachdem das Land einen umfangreichen Anforderungskatalog herausgegeben hat, ist unser Krisenstab ...

Anderer Advent rund um den Zeppelinhof 2

Neuwied. Zu wissen, es wird keine Einladung zum Singen mit den Nachbarn geben, muss noch hingenommen werden. Ein anderer ...

Trunkenheitsfahrt eines 27-Jährigen in Bad Honnef

Bad Honnef. Bei der Kontrolle ergaben sich mit seinem unsicheren Gang und einer schlecht verständlichen Sprache Anhaltspunkte ...

Was für ein Müll im Industriegebiet Neuwied

Neuwied. Einsatzgebiete waren Rudolf-Diesel-Straße, Rostocker Straße, Junkerstücke, Stettiner Straße, rund um die großen ...

Weitere Artikel


Oberbürgermeisterwahl: Wahlausschuss lässt alle vier Kandidaten zu

Neuwied. Folgendes Quartett bewirbt sich für das Amt: Bürgermeister Jan Einig für die CDU, Beigeordneter Michael Mang für ...

Notinseln sind Anlaufstellen für Kinder

Neuwied. Nachdem ein geplanter „Notinsel-Tag“ Mitte Mai dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, haben sich das städtische Kinder- ...

Waldbreitbach letzter Amtspokalsieger

Waldbreitbach. Gemeinsam mit Kreisschützenkönig Karl Schumacher aus Leutesdorf und Schießmeister Bruno Reufels aus Roßbach ...

Kradfahrer prallt auf rangierenden PKW

Neuwied. Laut derzeitigem Stand der Ermittlungen passierte der Kradfahrer einen Fahrbahnteiler auf der falschen Fahrbahnseite ...

Gemeindeschwestern plus informieren über Vorsichtsmaßnahmen

Neuwied. Deshalb haben die Gemeindeschwestern plus des Kreises Neuwied, Christa Reutelsterz, Brigitte Siebenmorgen und Roswitha ...

FV Engers 07 ehrt langjährige Mitglieder

Neuwied. Hahn würdigte die Verdienste der langjährigen Mitglieder, „die durch ihre lange Verbundenheit nicht nur ihre Treue ...

Werbung