Werbung

Nachricht vom 09.08.2017    

Jugendfeuerwehr Unkel erfolgreich

Sehr erfolgreich hat die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde (VG) Unkel beim dreitägigen Zeltlager der Nachwuchsfeuerwehren des Kreises Neuwied in Niederbreitbach abgeschnitten. Bei der Dorfrallye und der Lagerolympiade errangen die Nachwuchsfeuerwehrleute der VG Unkel jeweils den zweiten Platz unter neun teilnehmenden Teams.

Der Erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach (rechts), Ulrich Rechmann, Wehrleiter der VG Unkel (2. von rechts), sowie Dr. Heinz Schmitz, Erster Beigeordneter der VG (links) gratulierten den Mädchen und Jungen um VG-Jugendfeuerwehrwart Robert Rohkrähmer (6. v. links) sehr herzlich zu den großartigen Erfolgen. Foto: pr

Unkel. Sie mussten sich nur von den Kameraden aus Kurtscheid geschlagen geben. Pokal und Urkunde wurden den erfolgreichen Mädchen und Jungen vom Ersten Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach und Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Lemgen beim Kreisjugendfeuerwehrtag, der am Rande des Zeltlagers durchgeführt wurde, überreicht.

Die Jugendfeuerwehr der VG Unkel freut sich über weitere interessierte Jugendliche. Geboten werden neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung auch Kameradschaft und gemeinsame Unternehmungen. Mitmachen können Jugendliche von zehn bis 16 Jahren, die in der VG Unkel ihren Wohnsitz haben. Ansprechpartner ist Jugendfeuerwehrwart Robert Rohkrähmer, Telefon 0177-2964721, Email: jfw@feuerwehr-unkel.de



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr Unkel erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Wegen der teilweise reglementierten Terminvergabe weist die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied nochmals auf die aktuell geltenden Regelungen bei Terminvergabe und Öffnungszeiten hin.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

Altenkirchen/Neuwied. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Februar 2021 bis Mitte Dezember 2025. Zum Linienbündel Raiffeisen-Region ...

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Montabaur. Folgende zehn Touren bietet der Westerwald Touristik-Service an:
Naturpark Rhein-Westerwald:
• Eine spannende ...

Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Neuwied. Zunächst hatte Böcking eine Ausbildung zum Bauzeichner absolviert. Auf eine Stelle bei der Kreisbau- und Siedlungsgesellschaft ...

Trotz Corona-Krise positive Entwicklung am Arbeitsmarkt

Kreisgebiet. „In den Sommermonaten lag die Quote bei glatten 6 Prozent“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Arbeitsagentur ...

Ein starkes Signal in Corona-Zeiten: 5.000 Euro-Spende an die DRK-Kinderklinik Siegen

Roth/Siegen. „Corona bestimmt unser Leben schon seit Monaten und auch die Jüngsten in unserer Gesellschaft sind von den Folgen ...

Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Weitere Artikel


Höhere Sicherheit durch Ausbau der Trinkwasserversorgung

Neuwied. Zur Verbesserung der gegenseitigen Trinkwasserversorgung wird derzeit eine neue Verbindung zwischen der Transportleitung ...

Ferienzeit ist Bauzeit an den Schulen

Neuwied. Im vergangenen Jahr hatte der Kreis die Ferien genutzt, um unter anderem die Jungen-Schülertoilette am Neuwieder ...

FV Engers 07 ehrt langjährige Mitglieder

Neuwied. Hahn würdigte die Verdienste der langjährigen Mitglieder, „die durch ihre lange Verbundenheit nicht nur ihre Treue ...

Dreizehn beginnen ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung

Neuwied. Bei den Beamtenanwärtern gliedert sich die Ausbildung in theoretische Abschnitte an der Hochschule für öffentliche ...

Ernährung im Alter und bei Krankheit

Neuwied. Diese Frage wurde in der Gesundheitskonferenz der Kreisverwaltung Neuwied nach der Begrüßung und Einführung in das ...

Raubacher Rat macht Weg für neues Logistikzentrum frei

Raubach. Nachdem vor zwei Wochen bei der letzten Ratssitzung in Raubach noch unter der Gürtellinie argumentiert wurde (wir ...

Werbung