Werbung

Nachricht vom 09.08.2017    

Ernährung im Alter und bei Krankheit

Bei einer immer älter werdenden Gesellschaft rückt die richtige Ernährung im Alter immer mehr ins Blickfeld. Zu Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Alter trägt neben Bewegung, eine ausgewogene, genussvolle Ernährung entscheidend bei. Aber worauf sollte man dabei genau achten?

Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Diese Frage wurde in der Gesundheitskonferenz der Kreisverwaltung Neuwied nach der Begrüßung und Einführung in das Thema durch den ersten Kreisbeigeordneten und Gesundheitsdezernenten, Achim Hallerbach, erörtert.

Dr. Dieter Pöhlau, Arzt für Neurologie und Geriatrie, Chefarzt der Neurologischen Abteilung der DRK Kamillus Klinik Asbach wies in seinem Vortrag „Sind Vitamin - und Nährstoffmangel im Alter unausweichlich?“ auf soziale und medizinische Faktoren hin, die eine ausreichende Versorgung des Körpers mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen im höheren Lebensalter erschweren können. Er empfahl jedoch keine pauschale Einnahme von Vitamintabletten und Nahrungsergänzungsmitteln. Eine Ausnahme bildet die Gabe von Vitamin D. Da bei fast allen älteren Menschen aufgrund zurückgehender Eigenproduktion der Haut bei Laborbefunden ein Vitamin D Mangel bestätigt wird, sollte in diesen Fällen eine regelmäßige Vitamin D Substitution stattfinden.

Diäten sollten im Alter vermieden werden. Ein moderates Übergewicht im Alter ist eher nützlich und erhöht die Lebenserwartung, lautet die Expertenmeinung. Im höheren Lebensalter steigt die Wahrscheinlichkeit, an chronischen Erkrankungen zu leiden, stark an. Bei Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson, Multiple Sklerose, Krebs oder Demenz kann es sowohl durch die Erkrankung wie auch durch die Nebenwirkungen der einzunehmenden Medikamente zu einer Fehlernährung und damit zu vermeidbaren Folgeerkrankungen kommen.

Vor allem Kau- und Schluckstörungen, die häufig nicht diagnostiziert werden, können in der Folge den Ernährungszustand weiter reduzieren. Darauf wiesen Dr. Monika Weber-Hellwig und Andrea Fauck, Schlucktherapeutinnen der DRK Kamillus Klinik hin. Sie stellten den komplexen Ablauf des vermeintlich „einfachen“ Schluckens auch anhand von Videosequenzen vor und gingen auf Ursachen, Auswirkungen und Behandlungsmöglichkeiten von Schluckstörungen ein.

Ergänzend dazu hatte die Küche der DRK Kamillus Klinik für die Teilnehmer, Beispiele von Schluckkostmahlzeiten vorbereitet die zeigten, welche Möglichkeiten der Ernährung auch bei Kau- und Schluckstörungen bestehen.

Für Betroffene und Angehörige die die praktische Zubereitung von Schluckkostmahlzeiten ausprobieren wollen bietet die VHS Neuwied am Dienstag, 12. September einen Kochkurs an. In diesem Kurs können nahrhafte und schmackhafte Rezepte ausprobiert werden und die Teilnehmer erfahren die richtige Küchentechnik für diese spezielle Zubereitung.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ernährung im Alter und bei Krankheit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Die Coronapandemie hat Auswirkungen auf die ursprünglich für den 15. Juli 2020 geplante Öffnung der Außengastronomie auf der Insel Grafenwerth: Der Biergarten der Rhein-Meile am Siebengebirge GmbH wird voraussichtlich erst im April 2021 öffnen.


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Man sah es allen Teilnehmern der Stadtratssitzung am 2. Juli an, dass diese und das Ergebnis, dass der Abwahlantrag der Papaya-Koalition abgelehnt wurde, sie sichtlich mitgenommen hatte. Entsprechend knapp fielen die Statements nach Beendigung der Stadtratssitzung von einigen Ratsmitgliedern aus.




Aktuelle Artikel aus der Region


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Bad Honnef. Eine Teilöffnung des Inselcafés zum 15. Juli 2020 ist baulich möglich, das Saisongeschäft wäre vor dem Hintergrund ...

Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Frühe Hilfen starten im Kurhaus mit der Wochenbett-Ambulanz

Bad Honnef. Im Kurhaus entsteht das Beratungszentrum der Frühen Hilfen. Die offizielle Eröffnung ist in diesem Sommer geplant. ...

Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

Neuwied. Wir berichten live von der Sitzung des Stadtrates Neuwied, in der es um die Abwahl von Michael Mang geht. Ein Vorgang ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Weitere Artikel


Dreizehn beginnen ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung

Neuwied. Bei den Beamtenanwärtern gliedert sich die Ausbildung in theoretische Abschnitte an der Hochschule für öffentliche ...

Jugendfeuerwehr Unkel erfolgreich

Unkel. Sie mussten sich nur von den Kameraden aus Kurtscheid geschlagen geben. Pokal und Urkunde wurden den erfolgreichen ...

Höhere Sicherheit durch Ausbau der Trinkwasserversorgung

Neuwied. Zur Verbesserung der gegenseitigen Trinkwasserversorgung wird derzeit eine neue Verbindung zwischen der Transportleitung ...

Raubacher Rat macht Weg für neues Logistikzentrum frei

Raubach. Nachdem vor zwei Wochen bei der letzten Ratssitzung in Raubach noch unter der Gürtellinie argumentiert wurde (wir ...

Treffpunkt der Kulturen in Hachenburg

Hachenburg. Nun setzt Hachenburg erneut ein musikalisches Ausrufezeichen für Toleranz und Frieden. Die temperamentvollen ...

Aggerverband gibt Entwarnung: Keine hohen Nitratwerte

Kreisgebiet/Gummersbach. Entgegen den aktuellen Schlagzeilen ist beim Aggerverband von einer Erhöhung der Trinkwasserpreise ...

Werbung