Werbung

Nachricht vom 07.08.2017    

Interessantes über "Alten Friedhof" erfahren

Buchautor und Friedhofshistoriker Hans-Joachim Feix, der sich schon über Jahre in vielfältiger Weise mit dem Thema "Alter Friedhof" verdient gemacht hat, lud am Sonntagnachmittag, den 6. August in das Friedhofsgärtner-Häuschen zu einer Lesung ein.

Foto: Josef Dehenn

Neuwied. Viele Neuwieder Bürger kamen dieser Einladung nach und konnten so noch einige interessante Dinge über diesen Friedhof erfahren. Der Alte Friedhof wurde im Jahre 1783 als erster Städtischer und Konfessionen übergreifender Friedhof eröffnet. Was auch viele noch nicht wussten, dass Rudolph Knie, einer der Gründer des Zirkus Knie, dort beigesetzt wurde.

Feix las aus seinen bisher erschienenen Büchern und aus seinem letzten bisher unveröffentlichten sechsten Band interessante Details über den alten Friedhof vor.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Nostalgie und Lesefreude: Öffentlicher Büchertauschschrank in Heimbach-Weis eröffnet

Neuwied. Mit großer Freude kündigt der Verein ReThink e.V. die erfolgreiche Eröffnung des Büchertauschschrankes an. Die Idee ...

Erfolgreiche Mediation im Verkehrsgewerbe: bedeutender Schritt in Richtung Tarifbefriedung

Region. Am 18. Juli kam es zu einer bedeutenden Entwicklung im Rahmen des Tarifkonfliktes im Personenverkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz. ...

Geführte Wanderung: auf den Spuren von König Konrad und dem Empire State Building

Region. Die Wanderung, unter dem Motto "W13 König Konrad, Unica und das Empire State Building", startet um 10 Uhr am Parkplatz ...

Web-Seminare der VZ: Änderungen beim Kabelfernsehen und der Nutzen von Glasfaseranschlüssen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert über zwei anstehende Web-Seminare. Dabei geht es zum einen um ...

Weitere Artikel


Semesterauftakt mit Ausstellungseröffnung

Neuwied. Traditionsgemäß starten die Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e.V. und das Mehrgenerationenhaus Neuwied ...

Ausbildungsbeginn in Procuritas Seniorenzentren im Westerwald

Puderbach. Alle neuen Azubis und Praktikanten der drei Einrichtungen trafen sich an ihrem ersten Arbeitstag zu einem gemeinsamen ...

Reitturnier Dierdorf avancierte zum Familienfest

Dierdorf. Der Verein hat mit seinem neuen Vorstand um Gabriela Endl, Marco Grebe, Jochen Krämer und Beate von Tolkacz, sowie ...

Rechenzentrum EVM und Rhenag erfüllt höchste Standards

Koblenz. Damit zählt das Gemeinschaftsunternehmen, die Gesellschaft für kommunale Dienstleistungen (GkD), in der deutschen ...

Bernd Both: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Neuwied. Der 56-Jährige begann seine berufliche Karriere im Juli 1977 bei der Neuwieder Stadtverwaltung und wurde im April ...

Begegnungsfest am Germania-Spielplatz

Neuwied. Veranstalter sind die Mitmach-Gruppe, die sich im Rahmen der „Sozialen Stadt“ zusammengefunden hat, das Quartiermanagement ...

Werbung