Werbung

Nachricht vom 05.08.2017    

SPD wählt Michael Mang zum Kandidaten für OB-Wahl

Die mit 114 Stimmberechtigten gut besuchte Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes wählte mit 105 Ja, drei Nein, fünf Enthaltungen und einer ungültigen Stimme Michael Mang zum Bewerber für die leider viel zu früh frei gewordene Stelle des Neuwieder Oberbürgermeisters.

Michael Mang. Foto: SPD

Neuwied. Christof Henn als Versammlungsleiter machte deutlich, dass bei der OB-Wahl nicht das Alter die entscheidende Rolle spielt, sondern die Qualität des Kandidaten. Hier wies Henn auf die 20-jährige Berufserfahrung von Mang bei der Kreisverwaltung und seine 17-jährige Erfahrung in der Kommunalpolitik hin.

Auch für den SPD-Fraktionsvorsitzenden Sven Lefkowitz spielt das Alter nicht die entscheidende Rolle. Er wies darauf hin, dass Mang zu Beginn seiner Beigeordnetenzeit die Probleme mit Kita-Streiks, Flüchtlingen und führungsloser VHS gut gemeistert hat. „Michael Mang musste ins kalte Wasser springen, und er ist gut geschwommen. Er kann das!“ Auch für Michael Mahlert, Bürgermeister von Bad Hönningen und SPD-Landratskandidat, ist Mang „ein sehr motivierter und ehrlicher junger Mann, der auch über große Analysefähigkeiten und Erfahrungswerte verfügt.“

Achim Hütten, Oberbürgermeister der Stadt Andernach, war ebenfalls als Gast zu der Versammlung eingeladen. Er berichtete zunächst aus einer langen gemeinsamen Zeit mit Nikolaus Roth. Darüber hinaus war und ist Hütten aber auch ein gutes Beispiel dafür, dass das Alter in der Tat nicht das ausschlaggebende Kriterium bei einer Wahl sein kann. Hütten selbst ist in einem etwa vergleichbaren Alter wie Mang in den Landtag von Mainz und an die Spitze der Stadt Andernach gekommen. „Die entscheidende Frage ist, welche Zukunft und welche Chancen die Stadt hat. Hierfür braucht man einen handlungsfähigen Oberbürgermeister“, erklärte Hütten, und den sieht er in Michael Mang.



Michael Mang wies bei seiner Vorstellung darauf hin, dass Neuwied seine Heimatstadt ist, in der er sich schon seit seiner Jugend kommunalpolitisch engagiert hat. Gerne wäre er in den nächsten sieben Jahren an der Seite von Nikolaus Roth noch gewachsen und um Erfahrungen reicher geworden. Mang möchte die Vielfalt von Neuwied und den Stadtteilen mit seinen Bürgerinnen und Bürgern bewahren und nutzen, um die Chancen der Zukunft im Miteinander zu gestalten.

Wichtig sind für Mang unter anderem die Themenfelder Bildung und Kinderbetreuung, Infrastruktur und Arbeit, Weiterentwicklung von Innenstadt und Stadtteilen, Leben und Wohnen sowie Kultur, Brauchtum und Ehrenamt. Die Art wie er das Ganze umsetzen will, beschreibt Mang mit einem Wort: miteinander. Mang möchte die Vielfalt von Neuwied und den Stadtteilen mit seinen Bürgerinnen und Bürgern bewahren und nutzen um die Chancen der Zukunft im Miteinander zu gestalten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD wählt Michael Mang zum Kandidaten für OB-Wahl

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Am Mittwoch, dem 15. September ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn A3 in Richtung Frankfurt in der Gemarkung Großmaischeid. Betroffen waren drei LKW und ein weiteres Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt.


Westerwälder Rezepte: Schinken-Käse-Nudelauflauf

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Kehrtwende bei spektakulärer Vergewaltigung? Hat das „Opfer“ gelogen?

Damit hatte niemand gerechnet: Nach der mehrstündigen Aussage des angeblichen Opfers zur brutalen Vergewaltigung in der VG Dierdorf, waren wohl alle Prozessbeobachter einer Meinung: Die Zeugin hat keine Märchenstunde abgehalten, sie hat die Torturen, die ihr von dem Angeklagten zugefügt wurden, auch tatsächlich erleiden müssen.


Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Als SolidAHRität beim Wiederaufbau im Ahrtal bezeichnet der Landesbetrieb Mobilität neu eingestelltes Personal für die Beseitigung der Flutschäden. Weitere Unterstützung wird benötigt, eine Chance im öffentlichen Dienst oder sogar im Beamtenstatus seine persönliche Leistung einzubringen.


Region, Artikel vom 15.09.2021

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 15. September 18 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 424. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Dierdorf: Mit dem Fahrrad zur Schule - aber wie?

Dierdorf. Eltern und Schüler berichteten im Vorfeld von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Verkehrsdichte zu Schulbeginn ...

Heimbach-Weis investiert 10.600 Euro in Brauchtum und Vereine

Heimbach-Weis. Auf Antrag des Teams Ortsgestaltung der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis wurde ein Zuschuss von 1.800 ...

Reiner Kilgen bleibt Vorsitzender der Senioren Union im Kreis Neuwied

Neustadt. „Ich freue mich, dass wir endlich wieder in größerer Zahl zusammenkommen können“, betonte Vorsitzender Reiner Kilgen ...

Christoph Petri neuer Vorsitzende der CDU Neustadt

Neustadt. Auf der Tagesordnung waren unter anderem vorgesehen: Neuwahl des Vorstandes, Wahl von Delegierten für die verschiedenen ...

Grüne Jugend Neuwied: Jung, dynamisch, grün

Neuwied. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde begann das Programm mit dem Beschluss der Satzung und den Wahlen der Vorstandsmitglieder. ...

Erpel soll Schwerpunktgemeinde werden

Erpel. Die Antragstellung ist der erste Schritt für die Teilnahme am Dorferneuerungsprogramm, wobei zunächst die Fördermittel ...

Weitere Artikel


388 Läufer und Nordic Walker "bezwingen" den Malberg

Malberg. Sieger Semere Fsehatsion von der LG Rhein-Wied benötigte für die sechs Kilometer lange Berglaufstrecke mit 370 Höhenmetern ...

Gefährdete Schildkrötenart im Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. Spaltenschildkröten leben bevorzugt in trockenen Savannen und Wüsten im Osten Afrikas. Ihr Panzer ist stark abgeflacht ...

WAKE UP“ Festival in Linkenbach steht bevor

Linkenbach. Ein ganzes Wochenende Musik – mit vielen Bands aus unterschiedlichsten Genres, die das Publikum mit Ska, Punk, ...

4. Young- und Oldtimer-Treffen am Backes Oberdreis steht an

Oberdreis. Das Besondere an dem Treffen ist die Vielfalt und die Möglichkeit für die vielen Hobbybastler sich auszutauschen ...

Neuer Themenwanderweg in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Eine Trasse ist rund um den Westerwaldpark angedacht (ein Kilometer), eine zweite führt durch Gierend ...

2. Internationales Schwimmfest im Freibad Rengsdorf

Rengsdorf. Die jüngsten Teilnehmerinnen Carolin Groß und Noemi Klute (beide Jahrgang 2009) konnten vier Medaillen erringen. ...

Werbung