Werbung

Nachricht vom 31.07.2017    

SG Puderbach II besteht ersten Test nach Sommerpause

Am Freitagabend, den 28. Juli empfing die SG Puderbach II in der ersten Runde des Bitburger Kreispokals den SV Staudt in Urbach. Von Beginn an gab das Team von Christian Mendel den Ton an und erspielte sich insbesondere im Mittelfeld ein deutlich erkennbares Übergewicht.

Fotos: Verein

Urbach. Es ergaben sich auch Torchancen, doch es fehlte immer wieder am letzten Quäntchen Glück, um den Ball auch im Netz unterzubringen. Nach einem guten Spiel gingen die beiden Teams torlos in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit nahm das Spiel zügig wieder Fahrt auf, denn Coach Christian Mendel hatte sein Team in der Kabine heiß gemacht. Nur sieben Minuten nach dem Wiederanpfiff konnten sich die Spieler der SG dann auch für ihren Einsatz belohnen, als Yannick Noll nach einem schönen Zuspiel von der linken Seite in den Strafraum alleine vorm Tor stand und den Ball nur noch einschieben musste. Die 1:0-Führung war eine Erlösung, aber immer noch keine Sicherheit. Nur kurze Zeit später hätte die SG Puderbach nach einem groben Foul an Alexander Schroedter auf 2:0 erhöhen können, doch der Elfmeterpfiff blieb aus.

Durch ein Missverständnis in der Puderbacher Abwehr brannte es nur Minuten später einmal lichterloh vor dem Puderbacher Tor, doch der Ausgleich konnte verhindert werden. In der fast identischen Situation wie zur 1:0-Führung fand sich Yannick Noll fünf Minuten vor dem Schlusspfiff, nur dass er dieses Mal den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. So blieb es beim 1:0-Sieg, der auf die gesamte Spielzeit gesehen auch in Ordnung geht.

Neben einer Menge Torchancen gab es auch eine Menge gelber Karten – insgesamt fünf auf Puderbacher Seite und vier auf der Seite der Gäste. In der nächsten Runde trifft die SG Puderbach II auf die SG St. Katharinen, die sich nach Elfmeterschießen mit 0:3 gegen den SV Maischeid durchsetzen konnte.

Für die SG Puderbach II spielten: Dennis Jung (T), Vadim Pucha, Michael Arndt, Alexander Schroedter, Philipp Mendel, Yannick Noll (86. Marek Scheiderer), Dominik Seuser (K), Lars Ramseger, Maximilian Weyer, Christoph Hartstang (90. André Velten), Yannick Becker (60. Manuel Franz)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: SG Puderbach II besteht ersten Test nach Sommerpause

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Wegen der teilweise reglementierten Terminvergabe weist die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied nochmals auf die aktuell geltenden Regelungen bei Terminvergabe und Öffnungszeiten hin.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys wollen Punkte aus Vilsbiburg mitbringen

Neuwied. Keine Frage aber auch, dass die unsichere Situation Mannschaft und Verantwortliche belastet: Cheftrainer Dirk Groß ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Spielabsage für Deichstadtvolleys

Neuwied. Diese Nachricht von der Deutschen Volleyball-Liga erreichte VCN-Vorsitzenden Raimund Lepki am Freitagabend (23. ...

Weitere Artikel


Mercedes überschlägt sich auf Autobahn A 3 bei Dierdorf

Dierdorf. Die Meldung wurde korrigiert, als sich die Rettungskräfte auf Anfahrt befanden, auf Kilometer 67, dies ist circa ...

Ring Of Fire kommen nach Hachenburg

Hachenburg. Ring Of Fire überzeugt mit eigenen Interpretationen von Rock-Klassikern genauso wie mit dem ursprünglichen Sound ...

Tierquäler schießt auf Katze und verletzt sie schwer

Bendorf. Das Tier wurde am 31. Juli operiert. Hierbei wurde festgestellt, dass der unbekannte Täter mit einem Luftgewehr ...

Flohmarkt im Heinrich-Haus

Neuwied. Die Heinrich-Haus-Flohmärkte haben Tradition – seit mittlerweile zehn Jahren werden hier regelmäßig sowohl Käufer ...

36-jähriger Mann aus Oberdreis vermisst

Oberdreis. Seit Samstagmorgen, 29. Juli, 9.30 Uhr, wird der erkrankte 36-jährige Christian Geyer aus 57539 Oberdreis vermisst. ...

VR-Bank Lauf Heimbach-Weis gelungen

Neuwied. Auf der Zehnkilometerstrecke setzte sich bei den Herren Vorjahressieger Semere Tsehatsion von der LG Rhein-Wied ...

Werbung