Werbung

Nachricht vom 31.07.2017    

VR-Bank Lauf Heimbach-Weis gelungen

Der Volkslauf Heimbach-Weis - „Rund um Rommersdorf" brachte am vergangenen Wochenende bei bestem Laufwetter wieder knapp 300 Teilnehmer auf die attraktiven und anspruchsvollen Strecken entlang des Rheinsteigs. „Eine rundum gelungene Veranstaltung", waren sich die Beteiligten sicher.

Fotos: pr

Neuwied. Auf der Zehnkilometerstrecke setzte sich bei den Herren Vorjahressieger Semere Tsehatsion von der LG Rhein-Wied souverän in einer Zeit von 33 Minuten und 27 Sekunden durch. Die Damenkonkurrenz entschied Franziska Junker in 44:39 Minuten für sich.

Die schnellsten Beine auf der kurzen Strecke über vier Kilometer hatte bei den Damen Laura Corazza in 17:57 Minuten. Thierry van Riesen (TuS Horhausen) gelang mit einer Zeit von 12:33 Minuten der Sieg bei den Herren.

Der Vorsitzende des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., Stefan Puderbach, zeigte sich mit dem Ablauf der Veranstaltung zufrieden, auch, weil mehr Läufer teilnahmen als im vergangenen Jahr: „Die steigenden Teilnehmerzahlen zeigen, dass der Volkslauf „Rund um Rommersdorf" in der Läuferszene einen hohen Stellenwert genießt."

Besonders erfreulich sei laut Puderbach auch die Tatsache gewesen, dass sich keine Läufer, Walker und Nordic Walker ernsthaft verletzt hätten. Puderbach sprach allen Helfern seinen ausdrücklichen Dank aus: „Ich möchte mich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern auf der Strecke, bei der Verpflegung und vor allem bei der Zeitmessung bedanken. Ohne sie ist eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht denkbar."

Weitere Informationen, Ergebnisse und Bilder des Volkslaufs finden Sie auf der Internet- und Facebookpräsenz des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.: www.src-heimbach-weis.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: VR-Bank Lauf Heimbach-Weis gelungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Handgreiflichkeiten, Bedrohung gegen das Leben und Beleidigungen

Mit Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß am Willscheider Berg musste sich die Polizei Linz am Wochenende beschäftigen. Die Ermittlungen hierzu laufen noch.


Zwei Unfälle mit PKW und Motorrad – beide Verursacher fliehen

Die Polizei Linz musste sich am heutigen Sonntag mit zwei Unfallfluchten beschäftigen. In einem Fall wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Im anderen Fall hat ein Motorradfahrer eine Kurve geschnitten und damit den PKW zum Ausweichen genötigt. Hierbei wurde der Vorderreifen des Fahrzeuges beschädigt. Die Polizei Linz sucht die beiden Verursacher.


Sexy Klosterbrüder und atemberaubende Tänze in Kleinmaischeid

Wenn die Karnevalsgesellschaft Kleinmaischeid einlädt, bedeutet das zweimal volles Bürgerhaus, denn die Beiträge der zahlreichen ortseigenen aktiven Narren sind nicht in einer Sitzung unterzubringen. Das Gerüst jeder Sitzung sind die feschen rot-weißen Garden, die zusammen mit dem Elferrat die ganze Bühne füllen und die sehr weltoffenen „Klosterbrüder“.


Region, Artikel vom 26.01.2020

DRK-Bereitschaftsleiter Oliver Klein geehrt

DRK-Bereitschaftsleiter Oliver Klein geehrt

Im Rahmen der jüngst durchgeführten Blutspenderehrung im Raubacher Schützenhaus wurde der Puderbacher Bereitschaftsleiter, Oliver Klein durch den Präsidenten des DRK-Kreisverbandes Neuwied Werner Grüber für seine 30-jährige aktive Dienstzeit im DRK ausgezeichnet.


Region, Artikel vom 27.01.2020

Abfahrtskontrollen des Schwerlastverkehrs

Abfahrtskontrollen des Schwerlastverkehrs

Im Sinne der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn, führte die Polizeiautobahnstation Montabaur am Sonntagabend Kontrollen der LKW-Fahrer in mehreren Tank- und Rastanlagen entlang der A 3 durch. Fünf unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer wurden am Fahrtantritt gehindert.




Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC Bären bezwingen die EG Diez-Limburg

Neuwied. Mit 6:5 setzten sich die Blau-Weißen vor 903 Zuschauern durch. So offen der Schlagabtausch auch gewesen und so knapp ...

SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Hachenburg. Das letzte Wochenende im Januar ist bei den Fußball-Fans rot angestrichen. Zu diesem Termin findet seit 29 Jahren ...

340 Zuschauer feiern den 3:0-Heimerfolg des VC Neuwied

Neuwied. Es war die Rückkehr von Co-Trainer Ralf Monschauer auf die Trainerbank, die zu Beginn der Partie, das Interesse ...

EHC Neuwied unterliegt beim Herforder EV

Neuwied. Neue Runde, neue Spieler im Rampenlicht: Das gibt's im Eishockey immer wieder. Zum Leidwesen der Bären drehte sich ...

Bären müssen liefern - Pre-Playoffs starten

Neuwied. Die zweite Auflage des Saisonstarts 2019/20 verspricht Spannung in jedem Vergleich, denn: „Es wird an jedem Wochenende ...

Deichstadtvolleys haben ihren ehemaligen Co-Trainer zurück

Neuwied. Neben der erfreulichen Tatsache, dass am kommenden Samstagabend - zum Heimspiel der Deichstadtvolleys in der 2. ...

Weitere Artikel


36-jähriger Mann aus Oberdreis vermisst

Oberdreis. Seit Samstagmorgen, 29. Juli, 9.30 Uhr, wird der erkrankte 36-jährige Christian Geyer aus 57539 Oberdreis vermisst. ...

Flohmarkt im Heinrich-Haus

Neuwied. Die Heinrich-Haus-Flohmärkte haben Tradition – seit mittlerweile zehn Jahren werden hier regelmäßig sowohl Käufer ...

SG Puderbach II besteht ersten Test nach Sommerpause

Urbach. Es ergaben sich auch Torchancen, doch es fehlte immer wieder am letzten Quäntchen Glück, um den Ball auch im Netz ...

Kein Schildbürgerstreich in Feldkirchen

Neuwied-Feldkirchen. Bei der Stadtverwaltung waren regelmäßig Beschwerden von Anwohnern eingegangen, in denen von frühmorgendlichen ...

Poetry-Slam: Workshop im Big House

Neuwied. Ob Rap, spannende Kurzgeschichten, knallharte Gesellschaftskritik oder Songtexte - Schreiben und Aufführen lassen ...

Hans-Jörg Hoffmann heißt der neue Schützenkönig in Raubach

Raubach. Los ging das Schützenfest am Freitagabend mit dem traditionellen Fassanstich, der musikalisch von dem Blasorchester ...

Werbung